Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
Danke Übersicht57Danke
Thema: Systemabbild wiederherstellen Hallo zusammen, die Weihnachtszeit, in der wir alle IT-Probleme unserer Eltern lösen dürfen, ist jetzt fast vorbei. Ich bin aber ...
  1. #1
    joogle
    bekommt Übersicht

    Systemabbild wiederherstellen

    Hallo zusammen,

    die Weihnachtszeit, in der wir alle IT-Probleme unserer Eltern lösen dürfen, ist jetzt fast vorbei. Ich bin aber auf ein Problem gestoßen.

    Ich möchte Windows von einem Systemabbild widerherstellen. Ich habe 2 Festplatten und jede Festplatte besitzt 1 Partition. Meine SSD auf C: habe ich gesichert, auf D: sind Daten gespeichert. Wenn ich jetzt das Systemabbild auf D: speichere und in den Widerherstellungsoptionen dieses Image auswähle, kann ich mir dann sicher sein, dass C: formatiert wird und nicht fälschlicherweise D:?

    Viele Grüße & guten Rutsch

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Hallo joggle

    die Weihnachtszeit, in der wir alle IT-Probleme unserer Eltern lösen dürfen, ist jetzt fast vorbei
    Bei mir ist genau umgekehrt


    Wenn Du auf D schon Daten hast geht das nicht , ein Systemabbild braucht eine leere Platte
    Pixelschubse bedankt sich.

  3. #3
    Pixelschubse
    mitlesen reicht völlig

    AW: Systemabbild widerherstellen

    @Henry Earth,
    bitte nochmal ganz genau für die Unwissenden.
    Szenario: man hat 2 Partitionen im Rechner: 1. für Windows und Programme und 2. Partition für Daten und Systemabbild.
    Windows selbst sichert ein Systemabbild auf der 2. Partition, warnt zwar, Risiko gleiche Platte etc. aber schlußendlich wird gesichert.
    Was würde Windows daran hindern auf dieses Image zurückzugreifen, natürlich vorausgesetzt die Platte an sich ist noch intakt?

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Sorry aber deine Überlegung hat ein erhebliches Risiko ,Pixelschubse

    Festplatte defekt , was hast Du dann noch ?? Gar nichts mehr !,

    kein Abbild , keine Daten und kein System ,
    MSFreak bedankt sich.

  5. #5
    joogle
    bekommt Übersicht

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Wenn Du auf D schon Daten hast geht das nicht , ein Systemabbild braucht eine leere Platte
    Hm, das kann doch nicht sein, oder? Ich habe ganz normal über die Windows-Funktion ein Abbild erstellt. Das habe ich auf der normalen HDD mit den Daten gespeichert. Wenn ich jetzt in Windows die erweiterten Startoptionen öffnen, kann ich dort ganz einfach mein Windows widerherstellen. Nur kann ich nicht so richtig auswählen, auf welcher Platte, SSD oder HDD, das Image widerhergestellt werden soll...

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Da wäre es auch besser gewesen die Partition zu klonen , dein Abbild auf der HDD kann das nicht mit einer SSD , da muss migriert werden ,
    Geht mit Paragon oder Acronis , nicht mit Windows Bordmitteln

    Hier eine Anleitung

    http://www.com-magazin.de/praxis/ssd...en-218007.html

  7. #7
    joogle
    bekommt Übersicht

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Was habe ich dann erstellt?
    Über die "Systemsteuerung/Sichern und Widerherstellen" habe ich ein Systemabbild erstellt. Dort konnte ich auswählen, wo die Sicherung gespeichert werden soll und habe sie auf der HDD gespeichert.

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Du hast es auch umständlich beschrieben , Wiederherstellung Systemabild gespeichert auf D: (HDD) auf C: (SSD) zurück , hätte gereicht


    Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen Deskmodder Wiki
    Geändert von Henry E. (31.12.2015 um 17:15 Uhr) Grund: Tippfehler

  9. #9
    joogle
    bekommt Übersicht

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Genau, da war ich auch schon, dort steht
    Es werden dann alle auf C:\ befindlichen Dateien gelöscht und durch die Sicherung ersetzt.
    Heißt das, ich kann mir sicher sein, dass C: formatiert wird und nicht D: mit meinen Daten? Auf D: ist auch die Sicherung.
    Terrier! bedankt sich.

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Genau so steht es auch da , Die Partiton C: ist alleine betroffen
    joogle und Terrier! bedanken sich.

  11. #11
    joogle
    bekommt Übersicht

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Gut, danke erstmal dafür, was mich verunsichert ist, dass dieses Windows PE, die Laufwerksbuchstaben vertauscht, sprich D: Daten unter Windows wird zu C: Daten unter Windows PE. Ist mit C: hier aber das stinknormale C: gemeint, auf dem mein Windows installiert ist? (Klar, wenn es nicht so wäre, wäre es ziemlich sinnfrei, allerdings wäre es schon ein größeres Drama, wenn meine ganzen Daten auf einmal verschwinden)

  12. #12
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Zu deinen Daten sage ich mal so ,

    nicht gesicherte Daten sind als gelöscht zu betrachten

    Das ist sehr dünnes Eis wo Du lang gehst

  13. #13
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Systemabbild widerherstellen

    @joogle,

    hab ich das jetzt richtig gelesen, du hast die Systempartition (SSD) per Systemabbildsicherung auf eine externe/interne HDD gesichert? Das ist auch korrekt so.
    Bei der Systemabbildsicherung werden dir auch andere Portionen angeboten die du mit sichern muss.
    In meinem Fall (kein UEFI) sieht das so aus:

    Systemabbild wiederherstellen-screenshot.1.jpg
    Systemabbild wiederherstellen-screenshot.2.jpg
    Systemabbild wiederherstellen-screenshot.3.jpg

    Hast du ein UEFI-BIOS müssen auch diese Partitionen mit gesichert werden. Das Sicherungslaufwerk (Ziellaufwerk) muss nicht leer sein, Hauptsache das Image (bei mir 56 GB groß) passt drauf, ansonsten gibt es eine Fehlermeldung.
    Henry E. bedankt sich.

  14. #14
    Pixelschubse
    mitlesen reicht völlig

    AW: Systemabbild widerherstellen

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Sorry aber deine Überlegung hat ein erhebliches Risiko ,Pixelschubse

    Festplatte defekt , was hast Du dann noch ?? Gar nichts mehr !,

    kein Abbild , keine Daten und kein System ,
    Nein, hat sie nicht, denn selbstverständlich wird dieses Systemimage auf externe Datenträger kopiert (inkl. verify), beantwortet aber nicht meine Frage.

  15. #15
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Systemabbild wiederherstellen

    Hallo Pixelschubse , das haben wir ja nun geklärt , wir haben etwas aneinander vorbei geredet , ich bin immer von einem HDD-System-Abbild ausgegangen das dann auf SSD sollte

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163