Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?

Markiere dieses Thema als ungelöst.…
  1. #1
    Augustine
    Gast

    Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?

    Ich habe Windows 7 auf meinem Laptop. Nachdem mir Windows 10 nun immer wieder angeboten wurde, hatte ich mich entschlossen, es zu installieren. Zumal der Laptop meines Mannes so langsam den Geist aufgibt und auf den neuen Laptops normalerweise Windows 10 installiert ist. Er kommt mit dem PC nicht gut zurecht, da dachte ich es wäre besser, wenn wir auch weiterhin das gleiche Betriebssystem hätten. Nun ghabe ich das programm heruntergeladen und das Update auf morgen 17h terminiert. Gerade lese ich aber, dass ich vorher noch einiges hätte sichern sollen. deshalb möchte ich das Upgrade gerne stoppen (oder Windows 10 wenigstens voläufig ganz wieder runterwerfen). kann ich das stoppen? Wenn ja, wie und wo???? Kann mir jemand helfen?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?

    Na bis morgen 17.00 Uhr ist doch noch massig Zeit für Deine Datensicherung und Vorbereitung für das Upgrade.
    Frisch davor und dran dann klappt das schon.

  4. #3
    Ponderosa
    Gast

    AW: Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?

    Frohes neues Jahr ! Augustine & Jogihck
    Installiere dir das GWX Control Panel - Windows 10 Upgrade Verhindern , stelle wie im Bild ein, und es wird gestoppt alles von Windows 10 entfernt, und du kannst deine Backups machen.
    Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?-gwx.png

  5. #4
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?

    Hallo Augustine,
    erst mal herzlich willkommen hier im Forum! Es ist sicher sehr ratsam, das Upgrade auf Windows 10 gut vorzubereiten und u.a. eine Sicherung von System und allen Daten vorzunehmen. Am besten wäre eine Komplett-Sicherung Deiner eingebauten Festplatte, mit einem Backup-Programm - am besten eines, welches alle Dateien eins-zu-eins auf eine andere Festplatte spiegelt, so dass Du im Zweifelsfall nicht nur Deine Daten sicher hast (falls sie beim Upgrade verloren gehen), sondern auch Dein komplettes Windows 7-System in der jetzigen Form wiederherstellen kannst. Für diese Vorbereitung der Installation solltest Du Dir tatsächlich etwas mehr Zeit nehmen als bis 17 Uhr heute nachmittag......
    Ob Du dafür die Brachial-Lösung benutzt, wie sie Ponderosa mit dem Löschen der immerhin 3 GB heruntergeladenen Installationsdateien von Windows 10 vorschlägt, oder ob es nicht noch einen anderen Weg, kann vielleicht noch jemand anderer sagen, ich habe keine Erfahrung mit dem terminierten Upgrade. Aber ich bin sicher, man kann auch diese noch stoppen, ohne deshalb alle bereits heruntergeladenen Daten löschen zu müssen.

  6. #5
    Augustine
    Gast

    AW: Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?

    Vielen Dank für alle Hilfe! Es hat sich einfach erledigt.... Ich habe wohl anstatt 17h in 17 Stunden eingestellt und so hat das Upgrage einfach begonnen1 Ich kann allen nur sagen, das jedwede Sicherung einfach übe flüssig ist. Es ist noch alles vorhanden und genau da, wo es immer war. Es hat sich meines erachtens kaum etwas verändert und wenn, dann verbessert. Meine Panik war also vollkommen unbegründet. Nochmals vielen Dank. es ist sogar eine Anleitung dabei. wie man wieder auf das alte betriebssystem zurück kommt.

  7. #6
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: Kann ich das terminierte Upgrade auf Windows 10 noch stoppen?

    Na also, geht doch. Noch viel Spaß mit Deinem "neuen" W10.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •