Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht5Danke
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Henry E.
  • 2 Post By highscore
  • 1 Post By Henry E.
Thema: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr. Habe folgendes Problem: Mein Nvidia nForce Network Controller will nicht mehr gibt aber keinerlei Fehlermeldungen aus. Hatte auch nichts am ...
  1. #1
    Keito
    Herzlich willkommen

    Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Habe folgendes Problem: Mein Nvidia nForce Network Controller will nicht mehr gibt aber keinerlei Fehlermeldungen aus. Hatte auch nichts am System verändert, es läuft einfach nicht mehr.
    Egal welche Einstellungen eingegeben werden er zeigt mir immer an das es ein <Nicht identifiziertes Netzwerk> ist, habe es auch schon mit verschiedenen Routern versucht und die IP´s/Gateway manuell versucht einzutragen alles ohne Erfolg.
    Ich habe auch schon versucht im Gerätemanager sämtliche Netzwerkadapter zu deinstallieren. Windows hat daraufhin automatisch die Netzwerkadapter wieder neu installiert auch habe ich alle ausgeblendeten Netzwerkadapter deinstalliert.
    Ich habe mir auch schon die Treiber vom Mainboard geladen und versucht diese zu installieren so wie die aktuellsten die Nvidia bereit stellt, ohne Erfolg.

    Die Netzwerkkarte lässt sich allerdings noch anpingen, der Router jedoch nicht.
    ipconfig /renew funktioniert gar nicht /flashdns und /release habe ich auch ausgeführt und die beiden funktionieren ändern aber nichts am Problem.
    Das Kabel ist auch nicht defekt und der DHCP Dienst läuft mit anderen Rechnern/Laptops auch einwandfrei. Bin mittlerweile ziemlich ratlos.

    Mainboard: M4N68T-M LE V2

    Ipconfig:
    verborgener Text:
    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : Rechner
    Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
    DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

    Ethernet-Adapter Ethernet:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
    Physische Adresse . . . . . . . . : 20-CF-30-AA-78-68
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:671:c00:502e:597a:60f0:f42b(Bevorzugt)
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::254a:d305:f14a:b971%2(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.185.113(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 35704624
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1D-4E-DD-16-20-CF-30-AA-78-68
    DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
    fec0:0:0:ffff::2%1
    fec0:0:0:ffff::3%1
    NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
    Tunneladapter isatap.{0B824F00-4ED0-4602-9D98-721B7DEB660D}:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
    Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Hallo Keito und Willkommen

    Wo hast Du denn diese IP 169.254.185.113 her ? ,

    außerdem fehlt möglicher weise deswegen auch der Standardgateway bzw der DNS Server

    Normal hat Die Fritzbox folgende Adresse 192.168.178.1

    Lese auch hier mal die Tipps

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...-internet.html
    FAT32 bedankt sich.

  3. #3
    Keito
    Herzlich willkommen

    AW: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Hi, aktuell hatte ich alles wieder zurückgesetzt, sodass die IP automatisch vergeben werden soll.
    Meine Fritzbox verwendet die IP: 192.168.188.1 wenn ich es manuell eintrage funktioniert das aber nicht daher hatte ich wieder eingestellt das er sich über den DHCP die IP zu weisen lassen soll. :/

    P.S.: Hab die Tutorials alle schon durchgeackert und auch vorher brav google bemüht, egal welche Einstellungen eingegeben werden es ändert nichts am Problem. Ich glaub mein Ethernet Adapter hat einfach das zeitliche gesegnet.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Kannst Du die 192.168.188.1 anpingen ??

    Wenn Ja vergebe bitte ein statische Adresse im Netzadapter und schalte DHCP im Router ab

    Bitte folgende IP TCP IPv4 Adressen vergeben sofern die obere nicht schon benutzt

    IP 192.168.188.100

    Subnetz 255.255.255.0

    Standardgateway 192.168.188.1

    DNS 192.168.188.1

    Router neustarten , PC neustarten und wieder versuchen
    FAT32 bedankt sich.

  5. #5
    Keito
    Herzlich willkommen

    AW: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Nein über Ethernet lässt sich die IP nicht anpingen.

    Wie gesagt über den Laptop oder einen anderen Rechner funktioniert alles einwandfrei.

    verborgener Text:

    Ping wird ausgeführt für 192.168.188.1 mit 32 Bytes Daten:
    PING: Fehler bei der Übertragung. Allgemeiner Fehler.
    PING: Fehler bei der Übertragung. Allgemeiner Fehler.
    PING: Fehler bei der Übertragung. Allgemeiner Fehler.
    PING: Fehler bei der Übertragung. Allgemeiner Fehler.

    Ping-Statistik für 192.168.188.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4
    (100% Verlust),

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Hallo , so leid wie mir das Tut, aber dann ist die Netzwerkkarte defekt , besorge Dir morgen mal ein PCI Karte , einen Slot wirst du wohl noch freihaben oder , und kosten tun die auch nicht viel

  7. #7
    highscore
    Gesperrt

    AW: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Zitat Zitat von Henry Earth Beitrag anzeigen
    Hallo Keito und Willkommen

    Wo hast Du denn diese IP 169.254.185.113 her ? ,

    außerdem fehlt möglicher weise deswegen auch der Standardgateway bzw der DNS Server

    Normal hat Die Fritzbox folgende Adresse 192.168.178.1

    Lese auch hier mal die Tipps

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...-internet.html
    So ist es!!!! Wer etwas verbiegt, ist selbst schuld. IP 169.254.185.113 ist eine Notadresse von Windows.
    https://support.microsoft.com/de-de/kb/220874
    "Ein Windows-Computer, der für DHCP konfiguriert ist, kann sich selbst automatisch eine IP-Adresse zuweisen, wenn kein DHCP-Server verfügbar ist. Dieser Fall könnte zum Beispiel in einem Netzwerk ohne DHCP-Server auftreten, oder in einem Netzwerk, in dem ein DHCP-Server gerade aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend ausfällt.

    Die IANA (Internet Assigned Numbers Authority) hat den Bereich 169.254.0.0 - 169.254.255.255 für automatische Zuweisung privater IP-Adressen (APIPA) reserviert. Deshalb liefert die automatische Zuweisung privater IP-Adressen (APIPA) eine Adresse, die garantiert keine Konflikte mit routingfähigen Adressen verursacht."


    http://www.drwindows.de/windows-10-d...erbindung.html
    Zitat Zitat von highscore Beitrag anzeigen
    Keine einzige Minute Zeit für ein einfaches Kommando. So verärgert man Helfer. Das war's für mich. Meinen guten Vorsatz für das neue Jahr könnt Ihr Euch denken.

    Schöne Feiertage
    Ich verstoße wieder mal gegen alle guten Vorsätze. Bin gespannt, wann sich die Dame mit dem geborgten Künstlernamen wieder meldet. So wurden in dem Thema SÄMTLICHE Helfer düpiert.

    "Netzwerkadapter für Aufruf der Benutzeroberfläche über "Notfall-IP" einrichten"
    Netzwerkadapter für Aufruf der Benutzeroberfläche über "Notfall-IP" einrichten | FRITZ!Box 7270 | AVM Deutschland

    die Benutzeroberfläche über die "Notfall-IP" 169.254.1.1 aufrufen.

    Früher hatten die Leute einen Netzwerkadapter von Realtek im PC und den in absoluter Ahnungslosigkeit total verkonfiguriert. Dann haben sie krampfhaft Treiber gelöscht und neu installiert - half alles nichts. Also Intel gekauft, lief sofort - Intel TOLL, Realtek Schrott. Denkste. In umgekehrter Reihenfolge wäre das gleiche Ergenis gekommen - Realtek toll, intel Schrott.

    Wenn man einen Treiber deinstalliert, werden noch längst nicht die Einstellungen in der Registry gelöscht. Für einen Profi ist das gut, neuer Treiber, alte funktionierende Einstellungen - für einen DAU ist das eben nicht so gut.
    Erst mit der anderen Karte wurden zusätzlich neue, saubere Einstellungen in der Registry angelegt.

    Also Namen des Netzwerks notieren, in der Registry suchen und löschen - oder so ähnlich.

    Netzwerkprofile in Windows 8 löschen
    http://www.borncity.com/blog/2013/01...dows-8-lschen/

    Bedankt Euch bei Microsoft, die Windows 10 gegenüber 7 deutlich verschlechtert haben und keine brauchbaren Tools für Anfänger (mehr) liefern.
    Geändert von highscore (01.01.2016 um 17:08 Uhr)
    Henry E. und FAT32 bedanken sich.

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ethernet Controller [LAN] will nicht mehr.

    Die 169.254.185.113 kannst Du lange anpingen , da wird sich auch nix tun gerade versucht ,
    Geändert von Henry E. (01.01.2016 um 16:50 Uhr)
    FAT32 bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163