Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nach Windows10-Update: Versuchte Wiederherstellung des vorherigen Builts (Win7)

  1. #1
    quengel60
    Herzlich willkommen

    Nach Windows10-Update: Versuchte Wiederherstellung des vorherigen Builts (Win7)

    Hallo zusammen,

    ein Toshiba Satellite Laptop sollte auf die vorinstallierte Win7-Version zurückgesetzt werden. Dazu habe ich den PC in den Wartungsmodus gebracht und über den Button "Vorheriges Built wiederherstellen" die Aktion gestartet.

    Das Display zeigt nun schon einen vollen Tag lang "wird neu gestartet" und nichts passiert mehr.

    Was würdet Ihr tun ? Wer hat eine Idee, warum es nicht geklappt hat. Ich bin wie in den Dialogen/Anleitungen beschrieben vorgegangen.

    Gruß, Quengel

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Lumakito
    Herzlich willkommen

    AW: Nach Windows10-Update: Versuchte Wiederherstellung des vorherigen Builts (Win7)

    Wenn mir sowas passiert, drücke ich einfach lange den Netzschalter, bis er aus geht, und mache ihn dann einfach wieder an. Entweder er macht dann sofort weiter oder man muss den Vorgang halt neu starten.
    Aber wieso denn "Wartungsmodus"? Wenn ich das richtig verstanden habe, läuft der Laptop doch auf Win10 und soll auf Win7 zurück gesetzt werden. Dafür gibt es doch die Option unter Einstellungen
    Nach Windows10-Update: Versuchte Wiederherstellung des vorherigen Builts (Win7)-unbenannt.png

  4. #3
    quengel60
    Herzlich willkommen

    AW: Nach Windows10-Update: Versuchte Wiederherstellung des vorherigen Builts (Win7)

    Jaja, genau das meinte ich. Ich bin schon sicher, den richtigen Weg genommen zu haben. Trotzdem habe ich diese Probleme. Neustarten ist normalerweise kein Problem. Aber ich will halt vermeiden, dass irgendwelche Benutzerdaten verloren gehen.

  5. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Nach Windows10-Update: Versuchte Wiederherstellung des vorherigen Builts (Win7)

    Sorry, ich bin da garnicht so überzeugt, dass das der richtige Weg ist, eine frühere Windowsversion zu bekommen.
    Der Befehl "Vorheriges Built wiederherstellen" stellt eine frühe Version von Windows 10 wieder her. Zum Beispiel von 10582 auf 10256. Diese Funktion gibt es, falls eine neueres Build nicht läuft.

    Für das Herstellen eines früheren Windows, zum Beispiel von Windows 10 auf Windows 7 gibt es die App Einstellungen. Dort wechselt man zu Update und Wiederherstellung => Wiederherstellung. Dort findet sich die Option Zu einer älteren Version von Windows wechseln. Soweit ich weiß, geht das aber nur innerhalb von 30 Tagen nach Upgrade auf Windows 10 und nur solange der Ordner C:\Windows.old vorhanden ist.
    Ansonsten muss man eine Neuinstallation machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •