Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht4Danke
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By build10240
  • 2 Post By Henry E.
Thema: Insider beenden? Hallo, heute wende ich mich mit einem Problem an euch, welches ich leider selber nicht behoben bekomme. Ich bin im ...
  1. #1
    Louwy
    Samsung Galaxy S8 Lümmel Avatar von Louwy

    Insider beenden?

    Hallo,

    heute wende ich mich mit einem Problem an euch, welches ich leider selber nicht behoben bekomme.

    Ich bin im Insider und hatte die Build 14251 installiert. Da allerdings einige Problem auftraten, habe ich sie wieder mit der Möglichkeit "Zur früheren Build zurückkehren" deinstalliert. Damit diese Build nicht wieder neu installiert wird, wollte ich aus dem Insider austreten, was allerings nicht funktioniert. Wenn ich auf "Insider-Builds beenden" klicke, bekomme ich nur die Auswahl der Tage, nachdem ich die Insider-Builds wieder aktivieren möchte. Wenn ich versuche, die Insider-Builds darunter dauerhaft zu verlassen, erscheint die Meldung "ich muss noch ein paar Schritte ausführen". Beenden ist damit allerdings nicht möglich.

    Versuche ich daraufhin eine weitere Build zu deinstallieren, bekomme ich die Meldung "erforderliche Dateien wurden von diesem PC entfernt". Wenn ich dann versuche, den PC zurückzusetzen, dann erhalte ich eine Liste von Programmen, die ich danach neu installieren muss. Das wären dann fast alle Programme, auch die, bei denen ich dann Datensicherungen wieder einspielen müsste. Das möchte ich gerne umgehen. Habe jetzt die Build 11102 und möchte eigentlich zurück auf das ursprüngliche Windows 10 Upgrade.

    Gruss Louwy

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Insider beenden?

    Du kannst i.d.R. nur zum letzten Build zurückkehren bzw. zu denen, für die es einen Windows.old-Ordner gibt. Die Insiderbuilds zu verlassen und direkt zur normale Version, derzeit also 10586.71, zurückzukehren, ist nicht möglich. Nur ein älteres Systemabbild von 10586 oder eine Neuinstallation führen wieder zu einem regulären Windows 10.

    Das temporäre Deaktivieren der Insiderbuilds ist mir neu, ist aber eigentlich eine sinnvolle Funktion, denn das Stehenbleiben auf einem Insiderbuild ist keine dauerhafte Lösung. Sobald ein neuer Insiderbuild erscheint, gibt es keine Updates mehr für die vorherigen Insiderbuilds.
    Louwy bedankt sich.

  3. #3
    Louwy
    Samsung Galaxy S8 Lümmel Avatar von Louwy

    AW: Insider beenden?

    Dann bin ich doch einem Irrglauben aufgesessen, dachte, man kann auch mit einer Build aus dem Insider zurück zum Ausgang, ohne alles Programme neu installieren zu müssen. Kannst du mir vielleicht einen Rat geben, wie ich die letzte Build auslassen kann, da diese bei mir Probleme machte?

    Habe mal ein Bild der temporären Deaktivierung angefügt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Insider beenden?-temp.jpg  

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Insider beenden?

    Man kann alle Upgrades rückgängig machen, zu denen es einen Windows.old-Ordner gibt. Prinzipiell ist es möglich, daß mehrere Windows.old-Ordner vorhanden sind, so daß zumindest theoretisch eine stufenweise Rückkehr möglich wäre. Vermutlich ist das aber nicht zu empfehlen und eine Neuinstallation oder ein altes Systemabbild die schnellere und sicherere Lösung.

    Sobald man die Insider-Funktion aktiviert hat, wird der derzeit aktuelle Build für Slow- oder Fast-Ring über Windows Update bezogen. Bisher - also zumindest vor den Redstone-Builds - war es meines Wissens möglich mit einem Rechner das Insiderprogramm zu verlassen. Wie gesagt mit der Konsequenz, daß es weder vor noch zurück ging und man von den Updates abgeschnitten war. Wie viele Tage kann man mit den Builds aussetzen? Möglicherweise kann man nach Ablauf der Frist, das Aussetzen erneut für die maximale Anzahl von Tagen aktivieren.

    Bisher konnte man ohne Neuinstallation nur zu den Zeitpunkten, an denen ein neues Windows-Upgrade erschien, aus dem Insiderprogramm aussteigen.
    Louwy bedankt sich.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Insider beenden?

    Lt MS kann man aussteigen muss sich aber das Windows neu installieren

    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Terrier! und Louwy bedanken sich.

  6. #6
    Louwy
    Samsung Galaxy S8 Lümmel Avatar von Louwy

    AW: Insider beenden?

    Ich danke Dir für Deine ausführlichen Antworten.

    Ich belasse es dabei und verzichte auf die 10586.71. Habe auf Slow-Ring gestellt, somit wird sie auch erst mal nicht neu installiert. Warte dann auf die nächste Version, die dann auch meine Probleme behebt.

  7. #7
    Louwy
    Samsung Galaxy S8 Lümmel Avatar von Louwy

    AW: Insider beenden?

    Muss noch mal nachhaken, auch wenn die Frage ein wenig dumm erscheint...

    Da es sich bei mir um ein Notebook handelt, ist es möglich, mit der mitgelieferten Recover-DVD, auf der Windows 8 ist, das Notebook in den Auslieferungszustand zu setzen oder macht das installierte Windows 10 Upgrade dann auch Probleme? Klar ist, dann müsste ich auch alles neu installieren, würde es aber in Kauf nehmen, da ich eh eine neue Office Version usw. gekauft habe. Wäre dann ein Abwasch.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163