Ergebnis 1 bis 4 von 4
Thema: Ordnerfreigabe ohne Anmeldeinformationen im Netzwerk. Trotz Kennwortgeschütztes freig Ich bin inzwischen wirklich von der Ordnerfreigabe von Windows (insbesondere Windows 10) genervt. Es wird willkürlich bei einigen Rechnern nach ...
  1. #1
    Cloud77
    Herzlich willkommen

    Ordnerfreigabe ohne Anmeldeinformationen im Netzwerk. Trotz Kennwortgeschütztes freig

    Ich bin inzwischen wirklich von der Ordnerfreigabe von Windows (insbesondere Windows 10) genervt. Es wird willkürlich bei einigen Rechnern nach einem Benutzernamen und Passwort gefragt, wenn ich in Netzwerk auf dem Computer zugreifen möchte. Im Internet wird auf Hilfeseiten darauf hingewiesen, dass man einfach "Kennwortgeschütztes freigeben ausschalten" anklicken soll, um dies zu umgehen. Leider funktioniert das einfach nicht. Eine Heimnetzgruppe möchte ich nicht erstellen, da der Zugriff für die Schule auf einen Lehrer PC erfolgen soll, wo die Daten von den Lernprogrammen der Schüler gespeichert werden sollen. Folgendes hab ich schon probiert:
    -Kennwortgeschütztes freigeben ausschalten
    - Privates Netzwerk eingestellt
    - Freigabe von Ordner mit Erweiterte Freigabe für Jeden
    - Gleiche Arbeitsgruppe
    - bei Anmeldeinformationen einfach irgendwas eingegeben (geht trotzdem nicht)

    Gibt es vielleicht irgendeinen Reiste Eintrag bei dem man einfach einen Eintrag true auf Fälle setzen kann oder sowas?

    Ich bin echt verzweifelt und würde mich über Hilfe freuen!

    Hannes

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ordnerfreigabe ohne Anmeldeinformationen im Netzwerk. Trotz Kennwortgeschütztes f

    Hallo , schau mal hier die Tipps durch

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...-internet.html

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Ordnerfreigabe ohne Anmeldeinformationen im Netzwerk. Trotz Kennwortgeschütztes f

    Hast Du vielleicht ein Microsoft-Konto auf dem Windows-10-PC eingerichtet? Dann ist es nicht möglich auf andere Windows-Rechner ohne Microsoft-Konto zuzugreifen. Es wird immer ein Fehler ausgegeben, sobald auf eine fremde Freigabe zugegriffen wird, selbst wenn korrekte Anmeldedaten eingegeben werden. Umgekehrt, also von Rechnern ohne Microsoft-Konto auf solche mit, sollte der Zugriff funktionieren. Auch wenn beide Rechner über ein Microsoft-Konto verfügen ist der Zugriff kein Problem.

    Die einzige Freigabe, auf die ich von den Rechnern mit Microsoft-Konto im Netzwerk zugreifen kann, ist die von der Fritzbox. Vermutlich verwendet die Fritzbox ein anderes Protokoll. Zumindest ab Windows 7 auf dem anderen Rechner ist kein Zugriff mehr möglich. XP-Rechner habe ich keine mehr im System.

    Das ist kein Problem von ausschließlich Windows 10, sondern betrifft auch Windows 8(.1) im Zusammenhang mit Microsoft-Konten.

  4. #4
    Cloud77
    Herzlich willkommen

    AW: Ordnerfreigabe ohne Anmeldeinformationen im Netzwerk. Trotz Kennwortgeschütztes f

    Das ist schonmal ein neuer Ansatz. Vielen Dank für die Tipps. Auf meinem normalen Heim PC hab ich ein Microsoft Konto - da komme ich ohne Anmeldung drauf. Nur andersherum geht es nicht. Also auf den PC mit normalem Konto. Ich probiere das nachher aus!

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163