Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By Blackhole
  • 1 Post By build10240
Thema: Automatische Updates deaktivieren wie bei Windows 7 Hallo Leute, kennt Jemand einen Weg um die Updateeinstellungen in Win10prof. so wie unter Win7prof. zu handhaben ? Genauer - ...
  1. #1
    Blackhole
    Herzlich willkommen

    Automatische Updates deaktivieren wie bei Windows 7

    Hallo Leute,

    kennt Jemand einen Weg um die Updateeinstellungen in Win10prof. so wie unter Win7prof. zu handhaben ?
    Genauer - ich will Win10prof. sagen wann es nach Updates suchen und wann es die herunterladen und wann es die installieren soll.

    Obwohl man in Win10prof. die Updates "zurückstellen" kann, lädt das System trotzdem im Hintergrund Updates herunter. Außerdem kann es passieren das trotz zurückgestellter Updates nach der Installation von Updates diese Einstellungen wieder zurückgesetzt sind.

    Also noch einmal: Ich will Win10prof. vorgeben wann es nach Updates suchen soll, herunterladen und installieren soll.

    MfG
    Blackhole

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Hallo Blackhole und Willkommen

    Schau mal hier

    Windows 10: Automatische Updates deaktivieren ? So geht?s ? GIGA

  3. #3
    Blackhole
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Hallo Henry Earth,

    ne das ist nich das was ich suche. Möglicherweise habe ich mich falsch ausgedrückt. Unter Win7prof. gibt es die Einstellungen nur dann nach Updates suchen wenn ich es will (also von Hand anklicke) das Gleiche für "Updates herunterladen" und für "installieren".
    Diese Variante hätte ich auch gerne für Win10prof.

    MfG
    Blackhole

    P.S.: Natürlich kann man die Updates auch über einen RegHack komplett abwürgen, aber so soll es halt nicht sein. Der Hintergrund ist, das ich ein System habe welches "Zeitkritische" Online Anwendungen nutzt und bei meiner lahmen Inet Verbindung geht das in die Hose, wenn Win10prof. meint es müsse mal eben im Hintergrund einen Download machen ..

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Das wird nicht mehr gehen , in der ProVersion kannst Du nur den Neustart aufschieben , mehr nicht , "MS Wille so geschehe "

  5. #5
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Es gibt einige Varianten, Info über neue Updates anzeigen, Updates immer nur manuell suchen lassen...
    Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10 Deskmodder Wiki

  6. #6
    Blackhole
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Hallo Henry Earth,

    genau darum geht es mir - ob da schon Jemand eine Lösung für gefunden hat. Diese "Benutzerfreundliche Update Politik" gehört meiner Meinung nach nicht auf ein Win10prof. System - ansonsten hätte ich mir auch ein Win10home kaufen können.
    Meine Hoffnung war das es im Laufe der Zeit dafür eine Lösung wie eben unter Win7prof. geben würde. Da ich aber bis heute nichts gefunden habe ausser den bereits bekannten "Komplettverboten" für Updates, dachte ich - hey - poste mal bei Dr.Windows

    MfG
    Blackhole
    Henry E. bedankt sich.

  7. #7
    Blackhole
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Hallo DM-moinmoin,

    unter deinem Link habe ich diesen Beitrag gefunden Nur Benachrichtigungen für Updates unter Windows 10 erhalten | Deskmodder.de
    Der kommt meiner Vorstellung noch am nächsten. Ist zwar nicht so wie unter Win7prof. , d.h. man kann die Updates immer noch nicht auswählen, erhält aber eine Benachrichtigung wenn neue Updates zur Verfügung stehen. Ich werde wohl diese Lösung erst einmal testen.

    MfG
    Blackhole

    P.S.: Ich hoffe wirklich das Microsoft da noch ein Einsehen hat und das ändert. So eine Bevormundung hat unter einem "professional" System nichts verloren. Aber bisher scheint das bei MS ja Niemanden zu interessieren.

  8. #8
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Probiere es aus. Ist alles eine Geschmackssache, wie man das mit den Updates macht.
    Glaube aber kaum, dass MS da noch einlenkt.

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Das Pro kommt zwar von Professional ist aber letztendlich nur (noch) ein Marketing-Name. Die Edition, die Deiner Vorstellung von Pro am nächsten kommt ist die Enterprise-Edition, und bei dieser dürfte das eher die LTSB-Edition sein. Diese Editionen bieten dann auch entsprechende Lösungen, um die Windows Updates vollständig kontrollieren zu können. Mit WSUS, SCCM und dem neuen Windows Update for Business kann man die Updates auswählen und verteilen. Ein Windows 10 Pro läßt sich meines Wissens auch damit verwalten.

    Für einzelne Rechner oder kleinere Netzwerke gibt es verschiedene Anleitungen, die Funktionen der oben genannten Dienste zu simulieren oder verfügbar zu machen. Die c't hat in Heft 23/15 einiges davon beschrieben. Nur ist das alles inoffiziell. Die Vorstellung von Microsoft für die Updates des Windows von Privatkunden sieht so aus, daß alle Updates automatisch erfolgen und der Kunde keinerlei Wahl mehr hat. Dahinter werden die nicht zurückgehen.

    Ich hatte mit den Updates bis auf die automatischen Treiberupdates noch keine Probleme. Diese Treiberprobleme lassen sich durch einfache Deinstallation und Rückkehr zum alten Treiber lösen. Den falschen Treiber blockt man danach mit Wushowhide. Dieses Verhalten von Windows Update wird noch oder wurde vermutlich schon angepaßt, denn inzwischen kommen keine Treiberupdates mehr für die problematischen Komponenten. Wenn man Microsoft zumindest die Fehlerberichterstattung zugesteht, erhält man vielleicht auch Lösungen der Probleme auf dem eigenen Rechner über Windows Update.

    Die kumulativen Updates erhalten meist Sicherheitsupdates, so daß diese sowieso auf jedem System installiert werden sollten und es nicht sinnvoll ist, diese zurückzuhalten. Die Updates für den Flash Player sind auch Sicherheitsupdates. Das Tool zum Entfernen bösartiger Software ist i.d.R. unproblematisch.
    Ralfjohannes bedankt sich.

  10. #10
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Hallo
    Ich nutze auch Win 10 pro.Wenn ich nicht will,dass Windows automatisch,vielleicht zu unpassender Zeit, Updates runterläd,dann sehe ich nur eine MöGlichkeit:
    Man muss schneller sein und WU manuell suchen lassen,wenn man Zeit hat.
    Die Defenderdefinitionen sind jeweils nur kurz und schnell,sowie vielleich 2 bis drei mal täglich.Diese fallen ja nicht ins Gewicht.
    Von den kumulativen Updates liest man ja meist vorher etwas darüber,und dass diese anstehen.Also manuell starten.
    Dann gibt es noch jedes Jahr einmal ein grosses Update/Upgrade und da das ja nur einmal pro Jaht ist,kann man sich jja auch darauf vorbereiten !
    Und schliesslich noch die Updates im Store.Das kommt oft vor,das stimmt.Doch wenn man eh täglich in den Store geht,kann man die auch manuell suchen und dann runterladen,wann man will.Man kann sie also stoppen,bis man bereit ist.

    So gesehen verstehe ich eigentlich das Problem nicht,welches der TE und andere Nutzer mit den Updates haben.
    Selbst ist der Mann ist doch die Devise

  11. #11
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Windows 10 prof. Updateinstellngen wie in Win7prof. machbar, oder nicht ?

    Ich habe inzwischen die reine Benachrichtigung nach #7 eingerichtet. Nur, damit ich sehe, wann was auf den Rechner kommt. Man liest ja doch recht schnell, wenn was hakt. Unliebsame (Hardware-)Updates habe ich bisher immer deinstallieren/ausblenden können. Also eigentlich auch keine Probleme mit den Updates.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163