Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht10Danke
  • 1 Post By VistExperiment
  • 1 Post By nokiafan
  • 2 Post By Flow78
  • 2 Post By Herby
  • 1 Post By Simples
  • 1 Post By Herby
  • 1 Post By tkmopped
  • 1 Post By tkmopped
Thema: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte! Hallo! Bin vor ca 3 Monaten von einem 5jährigen iMac auf einen DIY Rechner umgestiegen (i5 Skylake, gut RAM und ...
  1. #1
    Flow78
    bekommt Übersicht

    Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Hallo!
    Bin vor ca 3 Monaten von einem 5jährigen iMac auf einen DIY Rechner umgestiegen (i5 Skylake, gut RAM und Speicherplatz).
    Habe dazu meine beiden externen Platten (WD, 2 und 3 TB) aus ihren Gehäusen geholt und als SATA intern angeschlossen. Als dritte Platte kam eine Seagate Barracuda 3 TB dazu (E
    System läuft auf einer 200 GB SSD Partition, Win10.

    Danach hiess es alle Daten per Netzwerk bzw anderer Tools von der OSX Partition auf die NTFS Systeme rüberspielen.
    Dabei ist es schon zu einigen Verlusten an Daten gekommen, irgendwie finde ich nun einige Filme und Co nicht mehr. Gut, soll es so sein, diese Daten sind nicht so wichtig für mich.

    Was mich aber wirklich sehr verunsichert, ist dass nach BAschluss der Datenkopiererei, als alles soerit fertig und richtig war, plötzlich Fotos aus den Ordnerstrukturen auf der neuen 3 TB (Seagate Barracuda) verschwinden.
    Ich bin Hobbyfotograf und ordne alle meine Bilder nach Tagen, Monaten und Jahren (Habe schon eine Sicherungskopie, diese liegt allerdings auch auf einer internen Platte, wird also vom gleichen System verwaltet!)
    Also: Die Ordnerstrukturen sind nach wie vor vorhanden, völlig korrekt. In den Ordnern selber sind die Bilddateien aber verschwunden!
    Auch bei "Eigenschaften anzeigen" des gleichen Folders (der auf E. und G: liegt, wurde vor drei Monaten als Spiegelung von E. auf G: kopiert) zeigt die fehlerhafte Platte E: ca 30 GB, die korrekte G: ca 300 GB ...

    "versteckte Dateien anzeigen" bringt nichts, auch der "Shadowexplorer" konnte nichts sehen (er zeigt mir die komplette in Frage kommende Platte nicht an, die andere Laufwerke aber schon).
    Interne Fehlerüberprüfung mit Win10 Boardtools zeigt keinerlei Fehler bei allen Platten an.

    Was ist hier los? Kann es sein, dass die neue Platte zwar prinzipiell funktioniert, aber eigentlich doch kaputt ist? Kann ich sowas nachweisen, auch in Bezug auf Garantie?
    Gibt es noch Tools, mit denen ich die Platte genauer "durchleuchten" kann?
    Ein Bug im Win10? Kann durch die Konvertierung von OSX System auf NTFS was schiefgegangen sein?

    Was für eine Lösung für die Zukunft? Meine Bilddaten sind mitr (fast) heilig! RAID1?

    Danke fürs Lesen bis hierher und nochmehr Danke fürs antworten,
    Gruss,
    Flo
    Geändert von Flow78 (13.02.2016 um 15:42 Uhr)

  2. #2
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Hallo , ich weiß zwar auch nicht , wo Deine Fotos geblieben sind ,
    würde aber grundsätzlich auf solche "Monster"-Platten (über 1 TB)
    verzichten , da diese Konstruktion (bei 3 TB .....3 Magnetscheiben)
    eben störanfälliger ist .
    (Zudem hab ich mit Seagate schlechte Erfahrungen gemacht .)
    Interessant wäre vielleicht noch , ob bei den Festplatten
    MBR od. GPT angewendet wird .
    Dazu wäre ein Bild der Datenträgerverwaltung nützlich .
    Simples bedankt sich.

  3. #3
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Die Dateien sind auf beiden Laufwerken, also Quelle und Ziel nicht vorhanden?

    Wie du siehst, reicht eine Sicherung nie aus.
    Wenn Daten wirklich wichtig sind, gibt es mindestens zwei Sicherungen. Und eine Sicherung befindet sich dann völlig getrennt vom Rechner.
    Denke nur an Diebstahl, Feuer usw.
    Simples bedankt sich.

  4. #4
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Hi Flow78

    erste wichtige Regel wenn Daten auf Platten verschwunden sind: so wenig wie möglich mit der Platte machen. Zumindest keine neuen Dateien auf die Platte schieben.


    Ein tool wie Recuva

    http://www.drwindows.de/datenrettung...enrettung.html

    kann die Festplatte nach verschwundenen Dateien scannen.


    Du sagst, dass es wären des Kopierens der Daten von der OSX platte zu NTFD bereits zu Verlusten gekommen ist. Kann es nicht sein, dass auch die Bilder bei diesem kopieren verschwunden sind?

    "(Habe schon eine Sicherungskopie, diese liegt allerdings auch auf einer internen Platte, wird also vom gleichen System verwaltet!).....Was für eine Lösung für die Zukunft? Meine Bilddaten sind mitr (fast) heilig! RAID1?"

    Wenn dir Dateien wirklich wichtig sind solltest Du eventuell auch eine Sicherung "außerhalb" Deines Systems in Betracht ziehen. Mein wirklich wichtigen Daten liegen zumindest halbwegs aktuell auf einer Platte bei meinen Eltern.

    Simples

  5. #5
    Klarali
    bekommt Übersicht

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Darf ich nochmal nachfragen? Du hast 3 Platten unter NTFS für Windows zusammengefügt. Von welcher der 3 Platten läuft Windows? Welche der 3 Platten war von OSX? Wie groß war die OSX Partition und wie groß die NTFS Partition? Kann der Datenverlust auch davon kommen, daß die Speichergrößen nicht paßten?
    Wenn man Festplatten in einem System zusammenfügt, sollte die Datensicherung vorher durch sein. Mittels Stick oder oldscool DVD. Dann fügt man alles zusammen und bindet die Platten ins neue System ein, wobei man sie im idealen Fall formatiert. Hierbei ist auf die genaue Größe der Partitionen zu achten. Wenn das neue BS als System mit allen Komponenten stabil eingerichtet ist, spielt man die Datensicherungen der persönlichen Ordner wieder auf.

    Vielleicht bin ich aber auch nur zu alt dafür.

  6. #6
    Flow78
    bekommt Übersicht

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Hallo,
    Danke erstmal für die Antworten, habe schon so einiges ausprobiert, leider ohne Erfolg. Aber der Reihe nach:
    Zuerst einmal: Ich habe von den mir wichtigen Daten Sicherungskopien erstellt, es ist also (fast) nichts unwiederbringliches verloren gegangen.
    Mir macht nur riesige Sorgen, dass am jetzigen, fertig53en System, plötzlich auftretenden Datenverlust habe! Und ich nicht weiss, ob das ein Soft- oder Hardware Problem ist.
    Um ehrlich zu sein, mit einem Hardware Problem könnte ich um einiges besser leben als mit einer Software (Betriebs- bzw. Datenverwaltungssystem) welches mir plötzlich Daten aus Ordnern rauslöscht! Naue Hardware kaufen, einbauen und gut wäre es.
    Bei Software sieht die Sache aber ganz anders aus, was wenn das ein Bug von Win10 ist? Wie kann ich das sicherstellen, bzw für mich nachweisen? Alternativen dazu? Zurück auf OSX will ich nicht, auf Win7 oder eventuell sogar Linux umsteigen? Prinzipiell gefällt mir Win10 schon recht gut.
    Darum sehe ich zwei Möglichkeiten: entweder hat die Hardware oder die Software etwas.
    Zur Hardware: SMART zeigt keine Auffälligkeiten der Platte, mit welchen Tools kann ich hier wonach suchen?

    Zu VistEmperiments‘ Beitrag:
    Ich weiß nicht, was der Unterschied zwischen MBR und GPT ist, habe auch keine Ahnung wo ich das nachsehen würde. Hänge deshalb einen Screenshot der Datenträgerverwaltung an.

    Zu Simples Beitrag:
    Recuva habe ich ausprobiert, leider konnte ich mit einem normalen Scan keine verlorenen Daten wiederfinden. Wenigstens weiss ich jetzt, dass wirklich ca 85% der Fotos aus den Ordnern gelöscht wurden. Deep Scan werde ich heute starten, ich berichte dann …
    Die Daten waren definitiv nach der Sicherung OK, ich habe ein Monat nach der ganezn Aktion (November 15) ein wunderschönes Fotobuch mit 110 Seiten aus den Fotos gemacht (Dabei habe ich 100%ig auf der nun fehlerhaften Platte gearbeitet!). D.h. Die Fotos sind zwischen Anfang Januar und Anfang Februar verschwunden.

    Zu Klaralißs Beitrag:
    Ich hatte einen iMac mit einer 1 TB Platte intern, und je einer 2 TB und 3 TB Western Digital extern. Da man zwischen OSX und NTFS nicht so ohne weiteres die Daten rüberspielen kann, habe ich ein Netzwerk eingerichtet, über das ich die Daten vom iMac auf die neu 3 TB Seagate Platte des neuen PCs rübergespielt habe. Als die erste Platte fertig rübergespielt war, wurde diese zu einer internen Platte umgebaut, auf NTFS formatiert und in den PC eingebaut. Das Spiel hatt ich so lange wiederholt, bis alle Daten auf dem PC waren und alle externen Platten im PC als interne Platten existierten.
    Zu diesem Zeitpunkt war bereits ein Monat meiner Bilder von 2015 verloren gegangen, auch meine Frau vermisste ein paar Filme. Ich habe dies damals auf Benutzerfehler beim Kopierprozess geschoben…
    Also:
    Win10 läuft einer 500 GB SSD Partition (200 GB, C, der Rest ist als Arbeitspartition D:
    Dann gibt es drei Festplatten, von denen 2 vorhere als Mac journaled formatiert waren, 2TB und 3 TB Western Digital, beides ehemalige externe Platten. Die dritte Festplatte ist die, von de rdie Daten verschwinden (3 TB Seagate Barracuda), diese wurde jungfräulich mit NTFS formatiert.
    Mir ist die Situation besonders wegen der Unsicherheit des Fehlers extrem unangenehm! Ich weiss z.B. nicht, ob morgen noch alle meine Fotos vorhanden sind!

    Momentan sehe ich die Sache so:
    Die Seagate Platte werde ich entsorgen und eine alternative Platte dazu besorgen. Diese würde ich als RAID1 (1:1 spiegeln) zur 3 TB WD Platte einsetzen.
    Zusätzlich eine externe Platte, auf die einmal im Monat eine Sicherung der ein Monat nach der ganezn Aktion (November 15) wichtigen Daten gemacht wird.
    Damit verliere ich zwar 3 TB Speicherplatz, dafür sollte dieser aber wesentlich sicherer gegen Hardware Ausfälle sein.
    Was aber, wenn das ganze ein Software Bug ist? Gibt es hierfür irgendwelche Anzeichen? Wenn man das Netz durchsucht, findet man ja doch einige Beiträge zu Win10 und gelöschten Daten … ist da was dran?

    Danke fürs Lesen bis hierhin, und noch mehr Danke für Beiträge,
    Grüsse,
    Flo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -ashampoo_snap_2016.02.13_22h00m38s_001_dmdiskview.jpg  
    VistExperiment und Simples bedanken sich.

  7. #7
    Herby
    Gast

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Flow78, bleib cool.
    Das Dateisystem NTFS ist zwar nicht mehr besonders gut, aber erprobt.
    Du hast wahrscheinlich Fehler gemacht: Man nimmt immer copy und nie move. Nachdem man den Zielrechner neu gestartet hat. vergleicht man grob das Datenvolumen auf Quelle und Ziel und löscht erst später die Quelle. Vielleicht hast Du während des Umzuges etwas zu früh geschlossen, bevor alles fertig war.

    Installiere bitte CDI Crystal... und kopiere die Werte mal hier her.

    http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html
    MSFreak und Terrier! bedanken sich.

  8. #8
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Zitat Zitat von Flow78 Beitrag anzeigen
    Mir ist die Situation besonders wegen der Unsicherheit des Fehlers extrem unangenehm! Ich weiss z.B. nicht, ob morgen noch alle meine Fotos vorhanden sind!
    Deswegen alle wichtigen Dateien auf eine Platte und die aus dem Rechner nehmen -> beiseite legen für schlechtere Zeiten ;-).

    Wie hast Du die Daten denn damals kopiert...ganz normal über den Windows Explorer oder über irgend ein anderes Programm (Du hast ganz oben was von Spiegeln geschrieben). Ich denke ähnlich wie Herby, dass eher was beim kopieren daneben gegangen ist aber 100% ausschließen möchte ich eine Defekte platte auch nicht.

    Nachtrag zur Theorie Programmfehler. Was passiert eigentlich bei einem Raid1 wenn durch einen Programmfehler auf einer Platte Daten gelöscht werden.... die sind dann auf der andere platte auch weg oder? Bietet RAid1 hier nicht eher nur Schutz gegen defekt einer Platte?

    Simples
    Geändert von Simples (14.02.2016 um 19:46 Uhr) Grund: Nachtrag

  9. #9
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Also , im Beitrag 6 (Bild) sieht es aus ,
    als ob für alle Festplatten MBR verwendet wird .
    Ab 2 TB aufwärts soll das(bei MBR) zu div. Fehlern führen ,
    d. h. es wird die Einrichtung der Festplatten mit GPT empfohlen .

    Da ich selber keine Festplatten(über 2 TB) benutze (aus genannten Gründen) ,
    wäre es hilfreich , wenn sich vielleicht Leute äußern , die eine ähnliche
    Konfiguration haben . ..........bin raus aus dem Thread , viel Erfolg .

  10. #10
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    @ Flow78 wenn Du in der Datenträgerverwaltung auf "Ansicht-> Anzeige Oben -> Datenträgerliste" gehst zeigt er Dir als Spalte auch den Partitionsstil an....


    Nachtrag:

    @ VistExperiment ich verwende seid Jahren 2 3TB Platten und habe noch kein einziges Problem mit Dateien gehabt, welches ich nicht selbst versemmelt habe.....sind allerdinsg WD Platten...
    Geändert von Simples (14.02.2016 um 20:15 Uhr) Grund: Nachtrag
    Terrier! bedankt sich.

  11. #11
    Flow78
    bekommt Übersicht

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Hallo, fasse mich kurz, meine Frau und ich wollen den Tag noch ausklingen lassen …

    Die Daten waren nach der Kopieraktion noch vorhanden! Sind ganz sicher erst im Januar verschwunden (Fotobuch im November von dieser Platte weg erstellt!)! Dieser (Lösungs-) Pfad führt leider ins Leere …

    Zum Kopiervorgang:
    Kopiert wurde per Netzwerk. War zwar langsam, aber keine Umwandlung von OSX auf NTFS notwendig.
    Natürlich habe ich die Daten zuerst kopiert, dann grob verglichen und dann erst gelöscht! Und die Daten waren ja erfolgreich kopiert, siehe oben …

    CDI ist angehängt, sieht man da was (damit kenn ich mich dann nicht aus…)

    Sämtliche Platten sind per GPT partitioniert. Also das richtige System für grosse Platten, wie ich hier gelernt habe ;-)


    Bin nach wie vor sehr unsicher, weil (noch) nichts für einen Hardwaredefekt spricht …

    Gruss und noch einen schönen Abend,
    Flo!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -crystal-disk-info.jpg   -diskinfo.jpg  

  12. #12
    Herby
    Gast

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Simples bedankt sich.

  13. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Es wäre möglich , das dein Windows bei einem Update Probleme bekommen hat und beim nächsten Neustart auf einen Älteren Systemprüfpunkt zurückgegangen ist und dadurch die Verweise in der MFT entfernt wurden. Hat da irgendein Systemstart mal erheblich länger gedauert als er eigentlich sollte. Wen nur diese Einträge entfernt sind müßten die Bilder noch vorhanden sein . Ein Datenrettungsprogramm wie Recuva oder Convar sollte sie wieder finden. (3TB dauert aber ziemlich lange)
    Simples bedankt sich.

  14. #14
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Dateien (Fotos) verschwinden plötzlich von Festplatte!

    Wenn du deine Bilder relativ sicher archivieren willst wäre ein NAS besser als 3 Platten im selben System. Da kannst du automatische Sicherungen deiner Ordner planen und hast mehrere Kopien. Und ein NAS kontrolliert fortlaufend die HDD-Laufwerksqualität und informiert dich per E-Mail über den Zustand und etwaige Fehler. Auf einem NAS kannst du einen Raid-1 einrichten und hast 2 identische Sicherungen und diese kannst du bei neueren NAS über USB 3 noch auf eine externe Sichern.
    Simples bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162