Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Windows 10 auf einem Lenovo Ideapad U510

  1. #1
    extrafrisch
    nicht mehr wegzudenken

    Windows 10 auf einem Lenovo Ideapad U510

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern auf dem benannten Ultrabook aus dem Titel per Media Creation Tool Windows 10 installiert. Alles läuft soweit gut. Im Gerätemanager ist noch ein unbekanntes Gerät...irgendwas mit ACPI. Hab schon den Treiber von der Lenovoseite für Windows 10 64bit geladen, doch leider schließt sich das Programm direkt nach dem ausführen. Ich habe gerade per googeln gelesen, dass wohl noch das Energy-Management von Lenovo fehlen könnte. Hat jemand ähnliche Erfahrung? Ich kann es leider erst heute Abend testen...mal sehen ob es klappt. Für Windows 10 gab's da nix, also werde ich mal für W8.1 suchen...

    Der andere Punkt ist die kleine SSD zusätzlich zur HDD. Dies scheint eine SSD zum Cachen zu sein, da sie nur 24GB oder so hat. Muss ich dort noch Einstellungen vornehmen, oder funktioniert in W10 das Cachen auf der SSD automatisch. Hab ein paar Threads gelesen, wo User ein Tool von Intel installierten und dann im Bios RAID aktivieren sollten, aber danach der Rechner nicht mehr bootete. Daher bin ich etwas verunsischert.

  2. #2
    extrafrisch
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 10 auf einem Lenovo Ideapad U510

    Für mein erstes Problem habe ich eine Lösung im Lenovo-Forum gefunden. siehe https://forums.lenovo.com/t5/Lenovo-...10/m-p/1377057

    Zitat:"...Das Gerät "ACPI\AOA2011\0" gehört zum Lenovo Smart Connect...."
    Vorher habe ich noch das Energy Management installiert. Der ACPI-Treiber für Windows 10 funktioniert nicht.

    Bleibt nun noch die Frage mit der SSD...muss ich für das Caching etwas installieren oder einstellen?

  3. #3
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 auf einem Lenovo Ideapad U510

    Für SSDs braucht man schon lange nichts mehr einstellen.
    Windows und SSD - Konfiguration und Optimierung - Microsoft Community
    Gleich vorab zusammengefasst: Windows 7, 8 und 10 erkennen SSD Speicher und stellen sich korrekt darauf ein. Es sind grundsätzlich keine speziellen Einstellungen auf Seiten des Betriebssystems notwendig und man benötigt weder Tools zu installieren, noch Registry-Änderungen durchzuführen.

  4. #4
    OhneZ
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 auf einem Lenovo Ideapad U510

    Hallo ,
    die SSD sollte als Cache dienen für die HDD ... ob das Windows auch so automatisch erkennt .... keine Ahnung
    in der Laufwerksverwaltung sollte sie ja dem entsprechend auch aufgeführt sein.

  5. #5
    extrafrisch
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 10 auf einem Lenovo Ideapad U510

    Ja, in der Datenträgerverwaltung ist es aufgeführt. Aber schnell fand ich das Ideapad nicht. Also kein Vergleich zu ner echten SSD, welche ich letztens in einen Acer verbaut habe. Deshalb dachte ich, man muss da noch was aktivieren. Hab leider keine Erfahrung mit diesen Hybriden.

  6. #6
    extrafrisch
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 10 auf einem Lenovo Ideapad U510

    Das Ideapad läuft erstmal. Ich setze das Thema mal auf gelöst. Scheinbar läuft alles automatisch...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •