Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht9Danke
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By DM-moinmoin
  • 1 Post By Grisu_1968
  • 1 Post By Ralfjohannes
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By Erazor84
  • 1 Post By Erazor84
  • 1 Post By build10240
Thema: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation? Hallo, ich bin nach einigem googlen und suchen hier und in anderen Foren verwirrt Ich wollte in nächster Zeit von ...
  1. #1
    wetterauer
    nicht mehr wegzudenken

    Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Hallo, ich bin nach einigem googlen und suchen hier und in anderen Foren verwirrt

    Ich wollte in nächster Zeit von 8.1 auf 10 updaten. Allerdings werde ich Ende des Jahres wohl MB und CPU tauschen. Auf der einen Seite heisst es, eine Hardwarebindung ist in Deutschland unzulässig und man kann seit einiger Zeit mit dem 8.1-Key direkt Win10 aktivieren. Heisst für mich, ich kann es nach dem Tausch direkt neu aktivieren.

    Beim Thema Mainboardtausch schein das aber nicht wirklich zu funktionieren? Ich finde sehr oft den Hinweis, dass man doch wieder 8.1 installieren muss und dann updaten kann. Bei vielen Leuten hat das wohl nicht geklappt mit der Aktivierung. Wie ist denn da der neueste Stand?

    Es scheint mir momentan besser zu sein, die Hardware noch unter 8.1 zu tauschen und dann erst das Update zu fahren.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Hallo

    Es scheint mir momentan besser zu sein, die Hardware noch unter 8.1 zu tauschen und dann erst das Update zu fahren.
    Da stimme ich Dir 100% zu
    wetterauer bedankt sich.

  3. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    ?? Muss nicht beim MB- und CPU-Tausch Windows 8.x wieder neu aktiviert werden, oder habe ich da was verpasst?

  4. #4
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Wie Henry schon sagt, das ist klüger unter 8.1 noch das Board zu tauschen. Unter 10 geht dir die Aktivierung flöten und du müsstest es sauber neu installieren (kannst dann aber direkt 10 mit nem aktuellen Image installieren und deinen 7er Key im Setup direkt eingeben, später im laufenden Betrieb gehts nicht, daher auch keine nachträgliche Neuaktivierung eines umgezogenen Systems möglich).

    Hat im übrigen auch nichts mit Hardwarebindung zu tun, also schon, aber nicht im Sinne es sei unzulässig in der EU. Warum? Ganz einfach, das Upgrade ist zwar momentan kostenlos aber deine alte Lizenz verfällt nicht. Sprich du kannst wenn du das geupgradete System nicht mehr nutzt bis in alle Ewigkeit weiter ein 8.1 nutzen und aktivieren wie du lustig bist.

    Aber ein sauberes 10 ist immer besser, also würd ich dir sowieso ne komplette Neuinstallation ans Herz legen. Wenn du also jetzt schon gallig bist auf 10 und nicht warten willst mach ruhig das Update, wenn nicht dann nicht, aber dann installiers auch lieber komplett neu wenn du das neue Board hast

    edit: oh wie Moinmoin schon sagt (hab das mit Ende des Jahres überlesen): Das kostenlose Update gibts nur bis Juli, danach musst du sowieso eine neue 10er Lizenz kaufen (die sich aber auf jeder Hardware aktivieren lässt, das mit der Einschränkung ans Board gebunden gilt nur für Upgrades)
    wetterauer bedankt sich.

  5. #5
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Wenn du erst Ende des Jahres umsteigen willst (Hardware), bleibt dir eh nur ein Neukauf, solange MS die Aktion nicht doch noch verlängern sollte.
    Von daher ist es egal wie du installiert.
    Terrier! bedankt sich.

  6. #6
    wetterauer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Wieso Neukauf? Wenn ich vorher auf 10 umsteige, habe ich doch eine gültige Lizenz. Ich muss dann nur eine Neuinstallation machen. Oder bin ich jetzt ganz verwirrt?

  7. #7
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Weil die Lizenz dann für deine jetzige Hardware ist. Wenn du erst ende des Jahres Board und CPU austauschst geht diese Win 10 Lizenz nicht für die neue Hardware da es ja ein Upgrade von Win 8 oder Win7 gewesen ist.

    Ob dann die Aktivierung geht wenn du dein jetziges Win8 auf die neue Hardware installierst und aktivierst was sicher geht und dann noch mal Win10 drüber bügelst ist fraglich ob es da dann noch aktiviert wird oder du dann da doch eine Lizenz für Win10 kaufen musst.
    Terrier! bedankt sich.

  8. #8
    wetterauer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Aber dann sind wir doch bei der Hardwarebindung. Ist doch im EU-Raum eigentlich nicht zulässig?

  9. #9
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Das Problem ist, dass Windows 10 per Upgrade bis zum 30.06. kostenlos ist. Und wer Sachen verschenkt, darf eher bestimmen, was damit passieren darf oder eben auch nicht:

    Windows 10: Lifetime-Support für Upgrade und Downgrade-Recht für Pcs | Borns IT- und Windows-Blog
    Geändert von Ralfjohannes (27.02.2016 um 02:24 Uhr)
    wetterauer bedankt sich.

  10. #10
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    eben drum, wie ich bereits sagte verliert deine alte 8er Lizenz ja ihre Gültigkeit nicht und daher ist es legitim das kostenlose Update an den Hardware-Hash des Systems zu binden. Aber mal ganz im ernst: Du hast ständig irgendwo Aktionen wo du 10 Home für ~80 Euro kriegst. Für ein System was du täglich über mehrere Jahre hinweg mehre Stunden nutzt ist das mehr als ok, diese ganze Geiz-ist-geil-Mentalität geht inzwischen einfach zu weit (also jetzt nicht auf dich bezogen sondern generell)
    wetterauer bedankt sich.

  11. #11
    Erazor84
    gehört zum Inventar

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Laut Lenovo und Microsoft, ist so eine Bindung von Software an die Hardware auch in Europa zulässig.
    Erst recht für ein KOSTENLOSES(!) Upgrade.

    Selbst unter Windows 8 bzw seit Win8, herrscht eine HW/SW Bindung.
    Ich wollte von meinem defekten Lenovo Tablet mit Windows 8.1 Core Lizenz, einen Lizenzschlüssel von Lenovo, eben weil ich dachte HW/SW darf nicht gebunden sein und der KEY nur im UEFI als voraktivierter Volumenschlüssel existiert. (Dieser kann nicht wo anders aktiviert werden)

    Der Gerichtsbeschluss aus DE von damals ist veraltet und hatte laut Lenovo mit etwas anderem zu tun. Das hat mir auch MS an der Hotline bestätigt.

    Moral von der Geschicht: Tablet tot, Lizenz weg ^^ Na immerhin lebt meine Office 2013 H&S Lizenz am PC weiter hehe.

    Willst du das nicht, kannst du ja ab 100€aufwärts, eine Windows 10 Retail - Lizenz kaufen. Dann hast du solche "Sorgen" nicht
    wetterauer bedankt sich.

  12. #12
    wetterauer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Danke euch, ich sehe etwas klarer. An den Kosten für eine Windowslizenz wird es bei mir nicht scheitern. Auf dem Laptop habe ich ja 10 schon seit dem Insiderprogramm. Aber da wechselt man ja auch weniger die Hardware ;-) Auf der anderen Seite ist ja noch ein wenig Zeit und evt. ändert MS ja noch etwas am System. In dem verlinkten Artikel von Born wird allerdings von OEM-Lizenzen gesprochen. Das war ja bei Erazor der Fall. Meine 8er Lizenz ist direkt gekauft. Könnte sein, dass sich hieraus noch Unterschiede ergeben. Ich warte bis Juni, evt. passt es ja mit dem Hardwarekauf früher.

  13. #13
    Erazor84
    gehört zum Inventar

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Ja deine 8 Lizenz verfällt ja deshalb nicht. Mit dem kostenlosen Upgrade, kann MS dennoch tun was sie wollen.

    Solltest du mal Hardware tauschen müssen, kannst du bis 2023 ja immer noch Windows 8.1 nutzen. Der KEY bleibt ja gültig.
    wetterauer bedankt sich.

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Zitat Zitat von wetterauer
    Meine 8er Lizenz ist direkt gekauft. Könnte sein, dass sich hieraus noch Unterschiede ergeben.
    Die Lizenz für Windows 10 ist eine Upgrade-Lizenz, die daraus folgenden Rechte können unabhängig von der Lizenzart, mit der das Upgrade durchgeführt wurde, festgelegt werden. Es ist zumindest möglich, daß bestehende Rechte der Ursprungslizenz eingeschränkt werden - selbstverständlich gelten diese Einschränkungen dann nur für Windows 10. Dementsprechend gilt weiterhin dieses Kleingedruckte von den Microsoft-Webseiten:
    Um dieses kostenlose Angebot wahrnehmen zu können, müssen Sie das Upgrade innerhalb eines Jahres ab Verfügbarkeit von Windows 10 installieren. Nach der Installation des Upgrades ist die Verwendung von Windows 10 auf dem Gerät kostenlos.
    "dem Gerät" ist ziemlich eindeutig. Möglicherweise wird der Hardwarewechsel aus Kulanz gestattet, nur rechnen sollte damit niemand.
    wetterauer bedankt sich.

  15. #15
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Mainboardtausch bei Win 10, geht die Aktivierung ohne Neuinstallation?

    Zitat Zitat von Erazor84 Beitrag anzeigen

    Selbst unter Windows 8 bzw seit Win8, herrscht eine HW/SW Bindung.
    Ich wollte von meinem defekten Lenovo Tablet mit Windows 8.1 Core Lizenz, einen Lizenzschlüssel von Lenovo, eben weil ich dachte HW/SW darf nicht gebunden sein und der KEY nur im UEFI als voraktivierter Volumenschlüssel existiert. (Dieser kann nicht wo anders aktiviert werden)

    [...]

    Moral von der Geschicht: Tablet tot, Lizenz weg ^^ Na immerhin lebt meine Office 2013 H&S Lizenz am PC weiter hehe.
    die können dir erzählen was sie wollen. Sicherlich sind die nicht dazu verpflichtet dir nen Key zu geben, aber sie können dir nicht verbieten den Key auf legale Mittel auszulesen (also ohne dabei eben eine Verschlüsselung zu knacken) und auf anderen Geräten zu benutzen. Wenn das Tablet nun aber tot ist bist du in den Allerwertesten gekniffen weil eben Lenovo sagt "uns doch egal", der Key war zwar für das Tablet vorgesehen und dort im BIOS hinterlegt aber ist eben nicht an das Gerät gebunden (und ein CoA oder ähnliches ist nun mal nicht Teil der Gerätes weil MS damit den Handel unterbinden wollte wie es eben bei Windows 7 passiert ist, und auch zu der Zeit war es schon lange möglich Keys in der SLIC-Table zu hinterlegen)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163