Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht9Danke
  • 2 Post By Ponderosa
  • 1 Post By Ponderosa
  • 3 Post By Terrier!
  • 1 Post By EggiM
  • 1 Post By Terrier!
  • 1 Post By Dr. Cortana
Thema: Upgrade auf Windows 10 Mein XPS 15 hatte ursprünglich Windows 8.1 Pro installiert. Danach Upgrade auf Windows 10 Pro. Habe nicht beachtet, dass man ...
  1. #1
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    Upgrade auf Windows 10

    Mein XPS 15 hatte ursprünglich Windows 8.1 Pro installiert.
    Danach Upgrade auf Windows 10 Pro.
    Habe nicht beachtet, dass man nur begrenzte Zeit retour auf 8.1 kann und eigentlich war ich der Meinung, dass man das Wiederherstellungs Image von Win 8.1 Pro über die Service Tag Nummer problemlos runterladen kann ....ist aber anscheinend nicht so !!

    Da ich das XPS 15 verkauft habe möchte ich es eigentlich auf Werkseinstellungen - also Win 8.1 Pro rücksetzen.
    Der Download des Windows 8.1 Pro - Wiederherstellungsimages über die Dell-Seite (Service-Tag habe ich natürlich eingegeben) funktioniert nicht ...

    Dell ist erst morgen wieder erreichbar ...
    Kann ich eine Clean Install mit einer Win 8.1 Pro ISO durchführen und den Windows 10 Key - den ich ja mit einem Tool auslesen kann - dafür verwenden ??

    Soll heissen - ist mein aktueller Windows 10 Pro Key nach dem Upgrade von Windows 8.1 Pro der gleiche wie vorher unter Win 8.1 Pro ?? .....oder erfolgte beim Upgrade auf Win 10 Pro eine Änderung des Keys?

  2. #2
    Ponderosa
    Gast

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    Kann ich eine Clean Install mit einer Win 8.1 Pro ISO durchführen und den Windows 10 Key - den ich ja mit einem Tool auslesen kann - dafür verwenden ??
    Nein. Dafür kannst du deinen Windows 8.1 Pro Key benutzen, den dein XPS 15 beim Kauf drauf hatte.
    Der Windows 10 Pro Key ist ein Key den jeder hat, die Aktivierung ist mit dem Hardwarehash bei Micosoft hinterlegt, also könntest du eigentlich Windows 10 Pro auf dem Notebook lassen, da es dir ja sowieso nichts mehr nützt.
    Für ein neues Gerät musst du einen neuen Schlüssel haben.
    Dr. Cortana und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    Danke.
    Kann mich schon erinnern - habe den Win 8.1 Pro Key vor dem Upgrade eh ausgelesen, ausgedruckt und brav aufgehoben.

    D.h. ich mache über das Media Creation Tool über einen Bootable USB-Stick eine Clean Install der Win 8.1 Pro, gebe den Win 8.1 Pro Key ein und der Käufer meines XPS 15 hat bis 29. Juli 2016 Zeit auf Win 10 Pro upzugraden ...
    Ausserdem muss Dell ja über den Service-Tag m.E. sowieso das Wiederherstellungs-Image für Win 8.1 Pro zur Verfügung stellen...keine Ahnung warum ich das nicht downloaden kann (bei meinem neuen XPS 15 wird mir das Wiederherstellungs Image angeboten)
    .....wie gesagt - kann ich aber frühestens morgen klären ... da sollte aber das XPS 15 bereits mit der Win 8.1 Pro laufen ....

    Müsste eigentlich so funktionieren, oder ?

  4. #4
    Ponderosa
    Gast

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    So ist es Richtig!
    Dr. Cortana bedankt sich.

  5. #5
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    wenn da auf dem XPS 15 Windows 8.0 Pro oder 8.1Pro Dell OEM vorinstalliert drauf war, dann ist der Key doch eh im Bios und wird gar nicht abgefragt.
    Dr. Cortana, Ponderosa und prinblac bedanken sich.

  6. #6
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    Alles klar - das ist natürlich noch besser.
    Wie auch immer - den Win 8.1 Pro Key habe ich ja ....den bekommt dann natürlich der Verkäufer mitgeliefert...

    Wenn nun nach dem 29.7.2016 - aus welchen Gründen auch immer - Win 8.1 Pro nochmal Clean installiert wird auf dem XPS 15 ... wie wäre das dann mit dem Upgrade auf Win 10 Pro - nur mehr gegen "Einwurf kleiner Münzen" ? - ist das schon geklärt ?
    Ich glaube - es wurde hier schon wo diskutiert - weiss aber den aktuellen Stand nicht ...

  7. #7
    EggiM
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    Da damit schonmal ein Ugrade auf 10 gemacht wurde, müßte das dann auch anstandslos klappen, ebenso eine Cleaninstall von Win10 - Hardwareänderungen nach dem 29.07. mal ausgeschlossen.
    Terrier! bedankt sich.

  8. #8
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    jetzt musste ich doch erstmal Googeln was ein XP 15 ist. warum schreibt man das nicht in den 1. Post?
    XPS 15 9550 Hochleistungs-Notebook mit InfinityEdge-Display | Dell Deutschland

    Bei Laptops, Netbooks und Tablets, wird ja wohl keiner das Mainboard wechseln und dann kann man da auch immer wieder Windows 10 installieren.
    Auch ohne erst 8.1 zu installieren, wir haben bisher auf deine Fragen geantwortet ohne irgendetwas zu hinterfragen.

    Verkaufen wollen wir unseren Laptop auch noch nicht und normal kannst du Ihm auch gleich Windows 10 installieren.
    Das Problem fängt doch eh egal ob 8.1 oder Windows 10 bei der Einrichtung an, Microsoft Konto, Benutzer Name usw. und das mache ich normal ja direkt bei der Installation.
    Bild 11 bis14
    Windows 10: So verl?uft die Installation - Bilder, Screenshots - COMPUTER BILD
    Was willst du da für Ihn angeben?
    Ich wüste jetzt nicht wie ich das machen würde beim Verkauf und deswegen Verkaufe ich auch nicht.

    Ansonsten spreche ich mit dem Käufer .
    Der Key ist im Bios, ich lösche mein Windows10 und er kann direkt wieder Windows 10 clean installieren und es sich gleich bei der Installation einrichten.

    Das installierte Windows 8.1 oder Windows 10 hat doch keinen Mehrwert.
    Kann höchstens sein, dass die Käufer es nicht kapieren und "Ohne Windows" schreien.
    ´
    Kannst wahrscheinlich auch Windows 10 gleich mit einem lokalen Konto installieren für den Käufer.
    Musst ihm dann aber auch mitteilen, dass er es ändern muss über "zum Microsoft Konto wechseln".
    Geändert von Terrier! (28.02.2016 um 20:26 Uhr)

  9. #9
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    Oh sorry - hätte wohl Dell XPS 15 schreiben sollen ...hatte wohl vorausgesetzt, dass alle wissen was ein XPS 15 ist ....
    Es geht hier übrigens um das XPS 15, 9530 (Bj. 2014) ...
    Das 9550 ist das Neueste - dieses verwende ich seit wenigen Tagen und deshalb wird ja das 9530 verkauft ...

    Ich weiss ja nicht, ob es sich beim Käufer um einen Profi oder um einen Laien handelt .....ich möchte das Notebook so übergeben, dass der Käufer es fertig einrichten kann - also bei der "Länder", "Sprache" - Auswahl einsteigen kann ...
    So bekommt man es ja auch ursprüngl. im Auslieferungszustand....und beim Modell 9530 war da eben Win 8.1 drauf ....

  10. #10
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    sorry - hätte wohl Dell XPS 15
    Ne, überhaupt Laptop ist wichtig, denn beim Desktop PC kann man ja das Board wechseln.

    Immer diese Fragen zu: Was ist mit cleaninstallieren nach dem 30.7. und Hardwaretausch.

    Zählt doch alles bei Laptop, Netbook und Tablet und demnächst Handy nicht.
    Betrifft doch nur die paar Desktop User die es überhaut noch gibt und da auch nur die User welche das Board wechseln wollen.
    Die haben Pech und müssen zum neuen Board wohl auch noch Windows 10 kaufen.

    Ich weiss ja nicht, ob es sich beim Käufer um einen Profi oder um einen Laien handelt .....ich möchte das Notebook so übergeben, dass der Käufer es fertig einrichten kann - also bei der "Länder", "Sprache" - Auswahl einsteigen kann ...
    Dann beim Neustart wo man ja den USB Stick eh abstecken soll, den PC ausmachen und so wegschicken.
    Geht dann beim Anmachen ja weiter auch ohne Installationsmedium.
    Was anderes fällt mit da nicht mehr ein.

    Aber wie gesagt irgendwie sprechen sollte man schon miteinander, denn er braucht ja gar nicht wieder upgraden.
    Und 8.1 würde ich da nur drauf machen wenn er auch 8.1 haben und nutzen will.
    Keine Ahnung wie Ihr Euch einen Gebrauchtwareverkauf Heutzutage vorstellt ohne Kommunikation.

    So bekommt man es ja auch ursprüngl. im Auslieferungszustand
    Der Auslieferungszustand ist doch auch eh hin, weil du dir die OEM Recovery Partition nicht bootfähig auf USB Stick gesichert hast.
    Denn nur die DELL OEM Installation ist der Auslieferungszustand, alles andere, normales 8.1 oder Windows 10 musst du doch eh erklären und beschreiben in der Artikelbeschreibung.
    Geändert von Terrier! (28.02.2016 um 23:51 Uhr)
    Dr. Cortana bedankt sich.

  11. #11
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Win 10 Pro Key nach Upgrade von Win 8.1 Pro gleicher Key wie vorher Win 8.1 Pro?

    Alles klar. Danke schön !!

    Muss mir die Installation selbst mal anschauen - vor allem wie das mit den Treibern aussieht ...
    Lasse deshalb mal die Win 8.1 Installation komplett durchlaufen ...

    Allerdings - dein Vorschlag ist gut ......werde mit dem Käufer dann sprechen wie gut er sich auskennt und wie weit ich das Notebook für ihn vorbereiten soll....die Recovery-Partition habe ich ja seinerzeit auch "entsorgt"....
    .....über das Wiederherstellungs Image von Dell ist die Installation natürlich einfacher - aber dieses kann er sich ja dann direkt von Dell (über die Angabe des "Service-Tag") besorgen - sollte er es jemals brauchen ....

    PS: Beim MacBook ging das wesentlich einfacher ....über die Tastenkombi CMD+R beim Starten wurde das Rücksetzen auf Werkseinstellungen vorgenommen - die OS X Version gleich direkt über das Internet neu installiert ...da braucht´s kein Media Creation Tool und keinen USB Stick ....

    So - Win 8.1 ist mal drauf - natürlich fehlen da jetzt viele Treiber.... ist für jemanden der sich auskennt natürlich kein Problem - kann man ja eh direkt auf der Dell-Seite für "sein" Gerät/Modell runterladen ...
    Ich dachte ja auch ursprünglich, dass ich mir heute einfach das Wiederherstellungs Image für das XPS 15 runterlade, Win 8.1 inkl. Treiber installiere (also den Werkszustand) und gut ist´s - keine Ahnung warum das Runterladen nicht funktioniert ...
    Da wird´s halt manchmal mühsam - Support kontaktieren ...entweder können die das freischalten oder schicken dir einen entspr. Datenträger mit dem Image zu ...
    Nachdem die Auktion aber morgen endet ist das alles etwas knapp ...aber es ist alles zu lösen ....
    Geändert von Dr. Cortana (28.02.2016 um 21:23 Uhr)
    Terrier! bedankt sich.

  12. #12
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Upgrade auf Windows 10

    -------------------
    Achtung!!

    Das war mir so nicht bewusst....
    Habe das Dell XPS 15 neu aufgesetzt (Recovery-Partition hatte ich irgendwann gelöscht und natürlich auch kein WiederherstellungsImage angelegt - egal ....Lösung: Media Creation Tool, Win 8.1 Pro)

    Win 8.1 Pro - Install hat damit super funktioniert...
    ...mich testweise mit meinem Microsoft-Konto angemeldet und dann wieder auf lokales Konto umgestellt.
    Habe da einen kleinen Schock bekommen - trotz lokalem Konto hat sich Windows anscheinend alle Kennwörter gemerkt........eBay, PayPal !!, Amazon usw.d.h. Einloggen mit meinem MSFT-Konto war keine gute Idee!!!


    Auf jeden Fall habe ich das Notebook dann ein 2. Mal komplett neu aufgesetzt - nur mit lokalem Konto .....das war dann OK !! - keine Passwörter !!
    Habe einen Computer- und Usernamen vergeben...und dem Käufer einen bootable USB Stick mit Win 8.1 Pro und einen USB-Stick mit allen aktuellen Treibern von der Dell-Seite mitgeliefert ...
    Somit hat er auch die Möglichkeit, das XPS 15 komplett neu aufzusetzen...

    Ablauf:
    - Beim Neustart F12 drücken ......Booten von USB-Stick
    - Partitionen können gelöscht und neu angelegt werden
    - Win 8.1 Pro neu vom USB-Stick installieren, Computernamen, Benutzernamen können vergeben werden - eben alles was man bei einer Neueinrichtung machen kann
    - Angabe bzw. Anmeldung mit MSFT-Konto
    - Dell-Treiber vom 2. USB Stick installieren
    - Windows Updates bzw. Upgrade auf Win 10 Pro

    PS: Normalerweise funktioniert es etwas einfacher ...
    1. Herstellung über die Recovery-Partition ....die hatte ich aber gelöscht
    2. Herstellung über Wiederherstellungs-Image ...
    ......das hatte ich allerdings nicht angelegt, weil man dieses eigentlich mit Angabe der Service-Tag direkt für "sein" Gerät bei Dell herunterladen kann - das wiederum hat nicht funktioniert ...wobei der Dell Support mir auch nicht sagen konnte warum es nicht funktionierte.
    Freischalten für meine ServiceTag konnten sie da angeblich auch nix - zuschicken eines Datenträgers angeblich auch nicht möglich .....was ich wiederum etwas eigenartig fand und so eigentlich von Dell nicht gewöhnt bin ...
    Aber egal - es führen ja bekanntlich immer mehrere Wege zum Ziel ...

    DANKE nochmal für alle Tipps !!
    Geändert von Dr. Cortana (03.03.2016 um 12:10 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162