Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By John22
  • 1 Post By tofuschnitte
  • 1 Post By Henry E.
Thema: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar Hallo, mein Problem: Ich habe mir in meinen neuen Laptop folgende SSD Festplatte verbaut: Samsung SSD 850 EVO 250GB. Zu ...
  1. #1
    Kloarnesje
    Herzlich willkommen

    250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    Hallo,

    mein Problem: Ich habe mir in meinen neuen Laptop folgende SSD Festplatte verbaut: Samsung SSD 850 EVO 250GB.
    Zu Beginn wurde sie nicht erkannt, dann wurde mir geraten die Festplatte auf NTFS umzuformatieren. Gemacht und sofort wurde sie erkannt.
    Mein Problem ist nun, dass scheinbar am Speicher irgendwas schief gelaufen ist, da mir nur 122 GB angezeigt werden und 2x 55 werden für irgendwas anderes genutzt von dem ich keinen blassen Schimmer habe.
    Könnte mir jemand helfen? Ich habe mal ein Screenshot von der Datenträgerverwaltung hinzugefügt falls das weiter hilft.
    Vielen Dank schonmal im Vorfeld!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar-festplattenfehler.jpg  

  2. #2
    John22
    gehört zum Inventar

    AW: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    Wie wurde die SSD mit Daten befüllt. Eine Clean Installation von Windows 10 oder mit einem Klone-Programm die vorher eingebaute Festplatte auf die SSD kopiert. Wenn letzteres gemacht wurde dann is dabei was falsch gelaufen, z.B. das die automatischen Einstellungen des Programms das so verbogen haben.
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    ja du hast eine FAT32 Partition am Anfang mit 55GB ohne Laufwerksbuchstaben und dahinter nochmal einen unformatierten Bereich. Gibt Probleme das 100 prozentig zu fixen und Windows. Du wirst um eine Neuinstallation nicht drum rum kommen, dann bitte im Windows Installer alle Bereichen löschen und dann einfach den freien Bereich von 240gb auswählen (das einzige was dann noch übrig ist) und auf weiter drücken im Setup
    Terrier! bedankt sich.

  4. #4
    Kloarnesje
    Herzlich willkommen

    AW: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    Erstmal Danke ich euch für die schnellen Antworten. Die Festplatte wurde tatsächlich mit einem Cloneprogramm, das von Samsung mitgeliefert wurde befüllt.
    Das heißt @ tofuschnitte, ich schmeiße alles inkl. Windows von meinem Laptop runter und installiere komplett neu?

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    Ganau so hat er es auch gemeint
    Terrier! bedankt sich.

  6. #6
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    Die Wiederherstellngspartition von Windows ist geringfügig größer als normal, nämlich Faktor 100 (Win10) bis 500(Win7).
    Ich würde da direkt clean installieren und vorher alle Partitionen löschen.
    Windows könnte auch nach dem Verkleinern der Recovery normal funktionieren. Da es sich aber um ne Spezialpartition handelt, läßt sie sich entweder nicht verkleinern oder die Partitionseigenschaften werden verändert oder sind es bereits. Dann läuft Windows gar nicht oder es gibt erst dann Probleme, wenn das Recovery mal benötigt wird, bei Wiederherstellungs- oder Upgradeoperationen.
    Bei nem MBR Datenträger kann man bei Win10 übrigens nicht mehr kontrollieren, ob Windows eine oder zwei Partitionen anlegt, bei GPT sinds noch mehr.
    Das Win10 Upgrade hat bei meinem vom Hersteller partitionierten Netbook die zu kleine Win7 Recoverypartition gelöscht, die hundert MB anscheinend der System zugeschlagen und einen Recoveryordner auf der Systempartition angelegt, das blieb so nach dem Th2 Upgrade.
    Auf dem Desktop hatte ich ursprünglich eine Leerpartition übers gesamte Laufwerk, damit Windows beim Setup gar nicht erst auf den Gedanken käme, eine Recovery anzulegen. Das war ursprünglich ein auf SSD geklontes Win7. Darüber wurde Win8.1 installiert, dann das Win10 Upgrade. Erst das Th2 Upgrade hat eigenmächtig die System verkleinert und eine 0,5GB Recovery kreiert. Da hat man also wieder ein Stück Kontrolle weniger.

  7. #7
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    Oh, Oh, das hab ich nun auch erst 3 mal lesen müssen bevor ich einigermaßen verstanden habe was du eigentlich sagen wolltest.

  8. #8
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: 250 GB SSD Festplatte Verbaut, nur 122,30 GB nutzbar

    Am Besten noch mal neu machen, aber dabei alle Partitionen löschen. Das müßte im Windows - Setup über die Kommandozeile gehen, mit HDparm. Vorher alles Wichtige sichern, immerhin ist es ein funktionierendes System, da gibt es diesen Luxus im Gegensatz zum akuten Notfall.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162