Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht5Danke
  • 2 Post By Simples
  • 2 Post By DM-moinmoin
  • 1 Post By Simples
Thema: Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren Moin Moin ins Forum, mein Medion-Laptop war mit Windows 8.1 ausgestattet. Vor ein paar Tagen habe ich das Gratisupdate für ...
  1. #1
    Scrubs
    Herzlich willkommen

    Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren

    Moin Moin ins Forum,

    mein Medion-Laptop war mit Windows 8.1 ausgestattet. Vor ein paar Tagen habe ich das Gratisupdate für Windows 10 durchgeführt. Nun würde ich gerne auf Werkseinstellungen zurückkehren (zu viel Altlasten).

    - Wird das Betriebssystem dann wieder auf Windows 8.1 gesetzt oder bleibt mir Windows 10 erhalten?

    - Für den Fall das es zurück auf Windows 8.1 geht, wird ein erneuter Download von Windows 10 möglich sein?

    Besten Dank für jeglich Hilfe.

    Viele Grüße.

  2. #2
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren

    Hallo Scrubs, willkommen hier

    das hängt davon ab was Du machen willst.

    Du kannst z.B win10 auffrischen (alle Einstellungen Löschen). Das ist Realtiv sauber und du kommst so direkt auf W10 zurück. (geht unter Einstellungen-> Update und Sicherheit -> Wiederherstellung

    Die sauberste Methode wäre Win10 komplett neu zu installieren (USB stick über das MS Media creation Tool erstellen). Hast Du eine W8.1 Serial?

    Wenn Du auf W8.1 zurück gehst (gehen willst) musst Du glaube ich sowieso in den erweiterten Start booten (gibt's auch bei der Wiederherstellung, siehe oben) und dort, wenn vorhanden, auf Werkseinstellungen zurücksetzen wählen. Wenn das funktioniert (bei manchen war das noch möglich, bei mir bei zwei Rechnern nicht) und du wieder bei 8.1 bist kannnst du klar W10 nochmal downloaden..... aber auch da wäre dann ein Update über einen USB stick möglich.

    Ich würde den Weg über das Creation tool gehen und einen Kompletten clean install machen. Vorher wie gesagt Wichtige Treiber Runterladen und W8.1 Serial sichern falls nicht sowieso ein UEFI Notebook und der key im Bios verankert ist. Und in jedem Fall alle Deine Privaten Daten vorher Sichern!!!!


    https://www.microsoft.com/en-gb/soft...load/windows10

    Simples
    Geändert von Simples (03.03.2016 um 11:18 Uhr) Grund: Meine Rechtschreibung und ja es gibt immer nochFehler
    Scrubs und EggiM bedanken sich.

  3. #3
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren

    Werkseinstellungen bedeutet zurück zu Windows 8.1
    In den Einstellungen Windows Update - Zurücksetzen "Keine Daten behalten" bedeutet Windows 10 wird ohne Altlasten zurückgesetzt.
    Win 8.1 installieren und dann wieder auf Win 10 geht natürlich auch.
    Scrubs und Simples bedanken sich.

  4. #4
    Scrubs
    Herzlich willkommen

    AW: Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren

    Ich danke für eure schnellen und hilfreichen Antworten.

  5. #5
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren

    Wobei denke ich der Umweg über W8.1 schlicht unnötig geworden ist, da spätestens seid der W10 1115 kein W8.1 Upgrade mehr nötig ist um Sauber zu aktivieren. Das W10 Setup akzeptiert W8.1 Keys oder braucht diese wie gesagt gar nicht erst, wenn der KEy im Bios hinterlegt ist.

    Kam vielleicht in meinem 1 post net richtig rüber.... sorry
    EggiM bedankt sich.

  6. #6
    EggiM
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren

    Was verstehst du unter Werkseinstellungen? Ich verstehe darunter die Werkseinstellungen des Laptops, also dass du die Recovery-Option meinst. Damit würde dir dein Laptop wieder in den Ursprungszustand mit Win 8.1 zurückversetzt werden.
    Das kann man machen, evtl. weil man das ein oder andere Programm oder Feature, welches der Hersteller mitgab, nutzen möchte; muß man aber nicht, wenn es nur um ein "sauberes" Windows geht.

    Solltest du die Recoveryoption meinen und nutzen wollen, ist es dir möglich, von dort wieder das Win10-Upgrade zu nutzen, da du es schonmal getätigt hast.
    Sollte es dir nur um ein sauberes Windows gehen, weg von den Altlasten, dann kannst du auch nur Win10 auf deinem jetzigen C:-Laufwerk installieren - wie du das angehst, insbesondere die Erstellung des Win 10-Installationsdatenträgers, hat dir Simples oben beschrieben. Die Aktivierung während der Installation überspringst du (links unten befindet sich dort dann der Link) und nach der Installation schaust du nach, ob es aktiviert wurde (automatisch, durch Auslesung aus der Firmware) und falls nicht, nutzt du dafür deinen Win 8.1-Key.

  7. #7
    Scrubs
    Herzlich willkommen

    AW: Nach Gratis-Update (auf Win10) Werkseinstellungen aktivieren

    Moin EggiM,

    sehr hilfreich. Besten Dank.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162