Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Windows 10 Recoverydrive.exe erkennt USB-Stick nicht

  1. #1
    PaddelS
    Herzlich willkommen

    Windows 10 Recoverydrive.exe erkennt USB-Stick nicht

    Liebe community,

    Meine Frage steht im Prinzip schon fast vollständig in der Überschrift:
    Als ich heute versucht habe ein Wiederherstellungsmedium zu erstellen und dabei recoverydrive.exe
    ausgeführt habe, wurde mir, nachdem ich im ersten Schritt ausgewählt habe die Systemdatei auf dem Wiederherstellungslaufwerk zu sichern, mein USB-Stick im zweiten Schritt nicht angezeigt.
    Mein USB Stick hat eine Speicherkapazität von 64 GB und sollte somit eigentlich groß genug sein, da man,
    wie angegeben, nur 32GB benötigt (hat aber auch mit einem 32GB Stick nicht funktioniert).
    Wie kann ich das Problem beheben? Muss ich den Stick irgendwie speziell vorher formatieren?

    Mein Laptop ist ein Sony SVS1513Z9EB mit Windows 10 Pro.

    Freue mich auf eure Antworten,
    P

    P.S.: Wenn das "Systemdateien auf dem Stick sichern" nicht ausgewählt ist, wird mein USB-Stick angezeigt.

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Windows 10 Recoverydrive.exe erkennt USB-Stick nicht

    P.S.: Wenn das "Systemdateien auf dem Stick sichern" nicht ausgewählt ist, wird mein USB-Stick angezeigt.
    Wie hast du den Stick formatiert? M.W. muss er mit NFTS formatiert sein.
    Schau auch hier einmal: Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •