Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
Danke Übersicht13Danke
Thema: Programme sichern Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Vorab die technischen Daten meines Lenovo- Notebooks: Betriebssystem: Windows 10 Home (Upgrade von ...
  1. #1
    Erster
    kennt sich schon aus

    Programme sichern

    Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig.

    Vorab die technischen Daten meines Lenovo- Notebooks:
    Betriebssystem: Windows 10 Home (Upgrade von Windows 8.1)
    Prozessor: Core i7
    Arbeitsspeicher: 8,00 GB RAM
    Systemtyp: 64 Bit

    Beschreibung des Problems:
    Kurz nach dem Neukauf funktioniert die eingebaute Kamera nicht mehr. Nach einigem Hin- und Her
    mit dem Support von Lenovo habe ich das Gerät zur Reparatur eingeschickt. Nachdem ich es zurück erhalten habe konnte ich die Kamera wieder nutzen.
    Ende 2015 habe ich das Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Anschließend funktionierte die Kamera wiederum nicht mehr. Auf Nachfragen beim Support habe ich die angebotenen Treiber zu installieren versucht. Das Ergebnis einer dieser Treiber ließ sich gem. Systemmeldung nicht installieren, nachdem ich den zweiten Treiber installiert hatte war mein Bildverarbeitungsgerät im Gerätemanager verschwunden (nur unter ausgeblendete Geräte wieder auffindbar).

    Auskunft von Lenovo: Support nur auf ausgeliefertes Betriebssystem, also zurücksetzen auf Windows 8.1

    Soweit so schlecht. Da mittlerweile noch ein Akkuproblem dazugekommen ist und noch in der Garantiezeit repariert werden soll, muss ich mich langsam an den Gedanken gewöhnen tatsächlich das Notebook auf Windows 8.1 zurückzusetzen um den Support zu erhalten.

    Jetzt meine Frage, gibt es eine Möglichkeit nur meine installierten Programme extern zu sichern um diese nach Rücklauf des Notebooks vom Support wieder auf das Gerät zu bringen. Bei einem Backup des Laufwerks und anschließendem Wiederherstellen würden ja die mit gesicherten Fehler auch wiederhergestellt, deshalb scheidet das ja aus.

    Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Programme sichern

    Mache von deinem System über Dateiversionsverlauf > Systemabbildsicherung ein Images (Reparatur- Notfalldatenträger erstellen !!) auf ein externes Medium und spiele es nach der Reparatur wieder zurück.
    Henry E. und Erster bedanken sich.

  3. #3
    Erster
    kennt sich schon aus

    AW: Programme sichern

    Könntest du mir das etwas genauer erläutern? Wie kann ich nach dem neuen Upgrade auf Windows 10 dann bei Bedarf nur einzelne Programme wieder auf das Notebook übertragen?

  4. #4
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Programme sichern

    Könntest du mir das etwas genauer erläutern? Wie kann ich nach dem neuen Upgrade auf Windows 10 dann bei Bedarf nur einzelne Programme wieder auf das Notebook übertragen?
    Garnicht, Programme müssen neu installiert werden. Du willst den Laptop mit Win 8.1 zur Reparatur bringen, ist auch OK so, deshalb sollst du vorher ein Systemimage von dem jetzigen System (Windows 10) machen, und dann nach erfolgter Reparatur wieder zurückspielen.

  5. #5
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Programme sichern

    @Erster Was für ein Lenovo Notebook hast du den Genau? Eventuell kann man helfen (Bin einer der Gurus im Lenovo Forum Deutschland). Akku Problem kann auch an einem Treiber liegen da bei Win 10 manches anders ist. https://forums.lenovo.com/t5/Deutsch...p/Community-DE Kannst ja mal ins Lenovo Forum sehen eventuell hat es da auch eine Lösung für dein Lenovo Notebook? Ist dein Notebook für Win10 freigegeben von Lenovo und Lenovo bietet alle Treiber für Win10 zu deinem Model an?
    AltPeter und Erster bedanken sich.

  6. #6
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Programme sichern

    Microsoft bietet laplink pcmover express kostenlos bereit.
    Inwieweit man mit der Expressversion einzelne Programme wieder einspielen kann,kann ich nicht sagen,
    da ich schon seit Jahren die Pro-Version nutze.

  7. #7
    Erster
    kennt sich schon aus

    AW: Programme sichern

    Ich habe das Lenovo NTS Z510. Kannst du mir mal sagen wie eine "Freigabe" vonstatten geht? Ich habe nur festgestellt, dass für das Kamera-Problem Treiber von Levono angeboten werden. Nur, wie bereits berichtet, funktionieren sie nicht. Danke auch für den Hinweis auf das Forum, vielleicht finde ich dort etwas. Hauptsächlich geht es mir um die Funktion der Kamera, deshalb würde ich gerne wissen ob ich der einzige bin der das Problem hat? Mit dem Akku hat Lenovo bereits angedeutet das anscheinend ein Defekt des Notebooks vorliegt.
    Gruß Erster

  8. #8
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Programme sichern

    Die Notebooks von Lenovo werden als mit verschiedenen Kameras ausgestattet. Im Treiberpacket sind deshalb verschiedene Treiber.
    Deinstaliere den Kameratreiber im Gerätemanager. Dann führst du die Camera Driver (Azurewave)
    exe aus weitere installation dann vom Treiber abbrechen. Danach das Setup von Camera Driver (Realtek, Vimicro)
    exe ausführen aber auch da weitere Treiberinstallation abbrechen. Auf Laufwerk C sollte sich dan ein Ordner befinden mit den Treibern der Kamera. Du gehst in den Gerätemanager da sollte jetzt ein Unbekanntes Gerät oder Kamera sein mit einem Standarttreiber. Da gehst du auf Treiber aktualisieren-> Auf dem Computer nach Treibersoftware Suchen und gibst das Verzeichnis C:\drivers an und achte das der Hacken gesetzt ist das die Unterordner durchsucht werden.
    Programme sichern-1.jpgProgramme sichern-2.jpg

    Normalerweise sollte sich dann der richtige Treiber für die Kamera installieren.
    Download Z510: Laptops :: IdeaPad Z Series laptops :: Z510 Laptop (ideapad) - Lenovo Support (DE)
    Camera Driver (Azurewave): Laptops :: IdeaPad Z Series laptops :: Z510 Laptop (ideapad) - Lenovo Support (DE)
    Camera Driver (Realtek, Vimicro): Laptops :: IdeaPad Z Series laptops :: Z510 Laptop (ideapad) - Lenovo Support (DE)

    Alternative du schreibst hier mal die Hardware ID der Kamera dann kann ich mal nachsehen welcher Treiber richtig ist.

    Hier mal noch ein Beispiel von meinem Lenovo G500
    Programme sichern-3.jpgProgramme sichern-4.jpg

    Nachtrag:
    Es kann auch sein das der richtige Treiber installiert ist aber die Kamera nicht funktioniert weil eine andere Anwendung das Mikrofon der Kamera beansprucht z.B Cortana wenn da hey Cortana aktiviert wurde. Link zur Info: https://forums.lenovo.com/t5/Windows...t/td-p/2207644
    Geändert von Grisu_1968 (10.03.2016 um 18:04 Uhr) Grund: Nachtrag
    Henry E., Erster und SevenSpirits bedanken sich.

  9. #9
    Erster
    kennt sich schon aus

    AW: Programme sichern

    Als erstes möchte ich mich ganz herzlich dafür bedanken, dass du dir soviel Mühe gemacht hast mir diesen Weg darzustellen.

    Bevor ich mich jedoch daran setzte um die von dir aufgezeigten Schritte durchzuführen, habe ich sicherheitshalber nochmals die Kamera-App geöffnet und erstaunlicherweise funktionierte sie!!! Die Wiedergabe ist zwar nicht sehr sauber, da Störstreifen auftreten.

    Daraufhin habe ich Skype geöffnet und festgestellt, dass dort mit der Kamera einwandfreie und klare Bilder erscheinen.

    Als Anhang schicke ich dir trotzdem die Hardware ID der Kamera und den installierten Treiber. Ich denke, dass es der richtige ist.

    Jetzt würde ich natürlich gerne wissen weshalb die Kamera-App die Bilder nicht so sauber wiedergibt wie die Wiedergabe bei Skype? Vielleicht kannst du mir ja einen Rat geben wie man das hinbringen kann.

    Also nochmals vielen Dank für deine Hilfe, ich merke du hast Ahnung und verstehst etwas davon.

    Gruß
    Erster
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #10
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Programme sichern

    Realtek scheint der richtige Treiber zu sein für die Kamera.
    Versuch doch mal andere Einstellungen in der Kamera App von Windows.
    Programme sichern-unbenannt.jpg Programme sichern-2.jpg

    Normalerweise sollten die Grundeinstellungen von der Kamera übernommen werden an diese kommst du über die Einstellungen von Skype.
    Programme sichern-1.jpg

    Streifen hab ich zwar nicht bei mir in der Kamera-App aber bei mir ist das Bild unschärfer was aber daran liegt da das Bild bei mir ja fast Bildschirmfüllend ist und meine Kamera keine allzu große Auflösung hat. Eventuell ist es bei dir ähnlich. Das ich ein einigermaßen gutes Bild hab. Habe ich den Schieberegler für Gamma ganz nach rechts auf 100 gestellt. Eventuell verbessert das bei dir auch das Bild? (Siehe Screenshot Skype von mir).
    Erster bedankt sich.

  11. #11
    Erster
    kennt sich schon aus

    AW: Programme sichern

    Danke für die schnelle Antwort.

    Mit der Beschreibung des Kamerabildes habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt, tatsächlich sind es keine Streifen sondern so eine Art von Aussetzern bei der Videoübertragung von der Kamera auf den Bildschirm. Es sieht so aus als ob das Bild immer neu aufgebaut werden muss und dabei zwischendurch so eine Art von Halbbildern entsteht. Das passiert aber nur bei Nutzung der Kamera-App. Einen Schreck bekam ich als ich den Laptop vorhin wieder startete und beim Öffnen der Kamera-App die Meldung erschien das es nicht klappt (Meldungsdauer ca. 1 Sekunde) doch danach erschien doch noch das Bild mit dem vorgenannten Fehler. Mir kommt es so vor als wenn es Glückssache ist ob die App öffnet oder nicht. Sicher fühle ich mich damit noch nicht.

    Mit dem Gammawert kann man die Detailansicht in dunklen Bildbereichen verbessern. Dies ändert bei mir nichts, da das Kontrollbild in Skype einwandfreie erscheint. Ich verstehe nicht wieso das Bild mit der Kamera-App im Gegensatz zur Skype-Aufnahme so schlecht ist, da es sich ja um dieselbe Kamera handelt?

    Gruß
    Erster

  12. #12
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Programme sichern

    Ich sags mal so die Kamera App von Microsoft hat eigentlich nur Grundfunktionen und ist noch nicht ausgereift. Ich selbst benutze diese eigentlich nie.
    Ich hab mit von der Lenovo Supportseite Lenovo EasyCapture geholt. Was auch bei Windows 10 funktioniert wen man es im Kompatibilitätsmodus für Win7 oder Vista installiert. (Lenovo EasyCapture funktioniert nur auf Notebooks von Lenovo! Modell ist eigentlich egal) Link: EasyCapture - Windows 7 (32-bit, 64-bit) - Lenovo Support (DE)
    Programme sichern-unbenannt.jpg
    Erster bedankt sich.

  13. #13
    Erster
    kennt sich schon aus

    AW: Programme sichern

    Ich denke, dass das Problem mit der Kamera wahrscheinlich behoben, bzw. verbessert ist.

    Auch heute öffnete die Kamera-App normal. Ich habe die Einstellung der Bildgröße von 16:9 auf 4:3 umgestellt. Dadurch hat sich die Bildwiedergabe eindeutig verbessert. Es ist zwar noch nicht top, aber es ist wesentlich besser als vorher.

    Ein weiterer Test mit Skype ergab eine einwandfreie Bildübertragung. Was mich wundert ist, dass das erst seit gestern funktioniert. Es könnte auch etwas damit zu tun haben, dass ich "versehentlich" einen neueren Treiber aus dem Internet installiert habe. Unter meinen Treiberdetails ist das Treiberdatum 01.09.2015 angegeben.
    Bei Lenovo datieren alle dort angebotenen Kameratreiber vom 17.07.2015.

    Falls ich wiederum Schwierigkeiten bekommen sollte, werde ich mal versuchen die von dir verwendete App "EasyCapture" herunterzuladen. Könnte ich diese App neben meiner vorhandenen installieren oder müsste ich zuerst meine vorhandene deinstallieren?

    Das nächste Problem dem ich mich jetzt widmen muss ist die Anzeige des EnergyManagers. Die Anzeige gaukelt mir lange 100% Ladungsstand vor (ca. 1 Stunde) dann geht es 4-5% abwärts und irgendwann, nach einer Gesamtlaufzeit von ca. 2 - 3 Stunden wird das NB ohne Vorwarnung, bei unterschiedlichen Ladungsanzeigen (mal 60%, mal 30%, mal 15%), abgeschaltet.

    Gruß
    Erster

  14. #14
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Programme sichern

    Falls ich wiederum Schwierigkeiten bekommen sollte, werde ich mal versuchen die von dir verwendete App "EasyCapture" herunterzuladen. Könnte ich diese App neben meiner vorhandenen installieren oder müsste ich zuerst meine vorhandene deinstallieren?
    Kann parallel installiert werden nur nicht beide gleichzeitig starten. Und wie oben geschrieben ist es Wichtig das im Kompatibilitätsmodus für Win7 oder Vista installiert wird da sonnst eine Meldung kommt das es nicht gestartet werden kann weil man angeblich kein Notebook von Lenovo hat.

    Das nächste Problem dem ich mich jetzt widmen muss ist die Anzeige des EnergyManagers. Die Anzeige gaukelt mir lange 100% Ladungsstand vor (ca. 1 Stunde) dann geht es 4-5% abwärts und irgendwann, nach einer Gesamtlaufzeit von ca. 2 - 3 Stunden wird das NB ohne Vorwarnung, bei unterschiedlichen Ladungsanzeigen (mal 60%, mal 30%, mal 15%), abgeschaltet.
    Lenovo bietet je nach Model und Betriebssystem unterschiedliche Software an um ein Energieprofiel auszuwählen oder auch den Akku zu Kalibrieren. Für Windows 10 gibt es da die App Lenovo Settings taugt aber nichts da einige Funktionen nicht integriert sind die es früher immer gab wie z.B das man den Akku nur bis 60% laden kann um ihn zu schonen wenn der Laptop immer am Netzteil hängt. Ich würde mal an deiner stelle mal Lenovo Energy Management für Windows 8.1 installieren. Funktioniert bei meinem G500 und Windows 10 1A und man kann da den Akku kalibrieren das da wieder der richtige Akkustand angezeigt wird. Link: Laptops :: IdeaPad Z Series laptops :: Z510 Laptop (ideapad) - Lenovo Support (DE).
    Sieht bei mir so aus:
    Programme sichern-energymanagment.jpg
    Zitat aus der Hilfe:
    Akkuzustandsanzeiger zurücksetzen :

    Nach einer Weile der Akkunutzung kann die Genauigkeit des angezeigten Prozentsatzes für die Akkustandsanzeige nachlassen. Um dieses Problem zu beheben, bietet Lenovo die Akkuzustandsanzeiger-Funktion. Beim Kalibrierungsvorgang wird Folgendes durchgeführt:


    1. Vollständiges Aufladen

    2. Vollständige Entladung

    Dieser Vorgang dauert einige Stunden. Trennen Sie in diesem Zeitraum weder Stromversorgung noch Akku ab und verwenden Sie nicht den Computer. Gehen Sie vor dem Start des Kalibrierungsvorgangs wie folgt vor:

    1. Schließen Sie alle aktiven Anwendungen.


    2. Schließen Sie das Netzteil an.

    Hinweis: Wenn sich der Computer während des Kalibrierungsvorgangs entweder in den Status Ruhezustand, Energiesparmodus oder Herunterfahren befindet, wird der Kalibrierungsvorgang angehalten.
    Henry E. bedankt sich.

  15. #15
    Erster
    kennt sich schon aus

    AW: Programme sichern

    Ich frage mich natürlich warum dieses Problem jetzt urplötzlich auftrat. Das Upgrade von Win 8.1 auf Win 10 habe ich ja schon vor einiger Zeit durchgeführt und danach funktionierte der Energy Manager einwandfrei. Bei niedrigem Ladezustand wurde auch weiterhin der Warnhinweis angezeigt das Ladekabel anzuschließen.

    Kann ich denn die App Lenovo Energy Management für Windows 8.1 auch parallel zu dem vorhandenen Energy Manager installieren?

    Gruß
    Erster

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163