Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht6Danke
Thema: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein Ich habe meinen Desktop seit mehr als einem Jahr. Das Board ist ein ASUS Z97-P , der Prozessor ein i5, ...
  1. #1
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Ich habe meinen Desktop seit mehr als einem Jahr. Das Board ist ein ASUS Z97-P , der Prozessor ein i5, Grafik Intel Grafik 4600, die Festplatte eine Samsung Evo 850 SSD 120GB und eine Seagate ST500DM002 500GB.
    Das Betriebssystem: WIN10Pro 32bit

    Seit einigen Wochen friert der Rechner bei Benutzung unterschiedlicher Programme gelegentlich ein. Er reagiert auf keine Maus oder Tastatur mehr, es geht nur noch Reset.

    Ich habe inzwischen keine Idee mehr, woran es liegen könnte. Es wurde während der Zeit an der Hardware nichts verändert. Ich habe mal die Prozessor-Temperaturen ausgelesen - liegen im normalen Bereich, um 30 Grad.

    Irgendwo habe ich gelesen, dass evtl. der Torbo Boost das verursachen könnte bzw. Spannungen nicht optimal seien.

    Hat jemand einen Tipp?

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Hallo , Kannst Du uns auch sagen welche Virensoftware installiert ist , und andere Tools ??

  3. #3
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Als Virensoftware habe ich die aktuelle Version von Norton Security.
    Ansonsten habe ich Tools wie CCleaner, Icloud, Fritz!Box-WLAN und TOMTOM installiert. Die werden beim Systemstart geladen. Aber das läuft alles seit dem ersten Tag auf dem Rechner. Der Fehler tritt ca. einmal wöchentlich auf, erstmalig im Dezember/Januar.
    Ich habe vorsichtshalber auch mal 12 Stunden Memtest laufen lassen - kein Fehler gefunden.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Wenn es wieder soweit , schau dann mal in die Ereignisanzeige was zu diesem Zeitpunk mit welchem Programm was passiert , so ist das jetzt ein Blick in Glaskugel

  5. #5
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Hallo Henry Earth,

    während ich dies beantworte ist der Rechner zweimal stehengeblieben. Einziges genutztes Programm war Firefox.
    Ich habe die Ereignisanzeige vom 12.3. gegen 19:20 Uhr mal als Grafik mitgeschickt.
    Unmittelbar davor hatte ich den Rechner gebootet und WISO Mein Geld gestartet. Beim Öffnen der Datenbank blieb der Rechner stehen, ich habe Reset gemacht.
    In den Administrativen Ereignissen ist davon nicht zu sehen. Lediglich einige Warnungen. Auch der Systemstart davor scheint nicht protokolliert, denn die letzten Ereignisse sind vom Tag zuvor. Auch in den Windows-Protokollen kann ich weder bei Anwendung noch bei System Einträge aus dem Zeitraum finden.
    SFC /Scannow habe ich gemacht - keine Fehler.
    Kann ich noch an einer anderen Stelle suchen?Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein-protokoll.jpg

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Hallo, Die Einträge von deinem Bild 10 Minuten vorher wären vielleicht interessant

    Es kann ja auch an Wiso gelegen haben und deren Serverzugriff

  7. #7
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Einträge 10 Minuten davor gibt es eben nicht. Die Einträge unmittelbar vor dem wieder protokollierten Neustart nach Reset sind vermutlich nicht aufgezeichnet worden, denn davor sind Fehler vom 11.3.2016 18:53 (siehe Bild). Dazwischen scheint etwas zu fehlen.
    Der Fehler trat heute mehrfach bei Firefox auf, am 12.3. bei WISO Mein Geld, vor einiger Zeit mal während MineSweeper. Den Serverzugriff von WISO würde ich deshalb ausschließen.
    Kann es irgendwas am MainBoard, der CPU oder dem Speicher sein? Irgendwo habe ich auch gelesen, dass man einfach mal alle Steckverbindungen (SATA usw.) lösen und neu verbinden soll.
    Inzwischen bin ich ziemlich ratlos.

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Ob irgendetwas im Gerät locker ist musst Du selbst lösen ,

    Aber deinen Speicher solltest Du mit einem richtigem Tool prüfen

    http://www.drwindows.de/hardware-too...ndows-pcs.html

    Desweiteren solltest Du auch mal den sfc Test machen

    https://support.microsoft.com/de-de/kb/929833
    Geändert von Henry E. (14.03.2016 um 14:41 Uhr)
    Ari45 bedankt sich.

  9. #9
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    MemTest86 ist die ganze letzte Nacht gelaufen - kein Fehler.
    Sfc /scannow habe ich mehrfach gemacht - keine Integritätsverletzungen.
    Ich hatte das Gerät eben offen und habe soweit möglich die Verbindungen geprüft und mal dran geruckelt. Vorsichtshalber auch noch den Kühlkörper ausgeblasen.
    Mal sehen, ob es etwas bringt. Sonst muss ich mal den Händler konsultieren, der mir den PC konfiguriert und zusammengebaut hat.
    Ari45 bedankt sich.

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Beobachte es mal weiter , ansonsten blieb noch die Möglichkeit Norton Security mit einem Tool des Herstellers zu deinstallieren ,

    Dann springt der Defender von MS ein , also keine Sorge der schützt genau so gut , ist ja probehalber

    Wenn dann die Fehler wieder auftreten , bringst Du den PC zum Händler ,
    Ari45 bedankt sich.

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Hallo zusammen!
    ich habe noch einen kleinen Tipp: schau mal in den Zuverlässigkeitsverlauf. Falls du das nicht weißt: entweder in die Suche oder einfach auf die Kacheloberfläche schreiben Zuverlässigkeit. Das sollte eigentlich schon reichen und es sollte der Link zur Zuverlässigkeitsanzeige angezeigt werden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein-win8_zuverlaessigkeit_anzeige.jpg  
    Henry E., Sylencer und VSchDa bedanken sich.

  12. #12
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Hallo Aribert,

    vielen Dank für den Hinweis. Das hatte ich im Wartungscenter bereits gefunden.

    LG
    VSD

  13. #13
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Hat alles nicht geholfen. Der Fehler tritt wieder auf. Bleibt nur der Weg zum Händler.

    Das Einfrieren erfolgt bei den unterschiedlichsten Programmen. Das Programm reagiert nicht mehr. Das Fenster lässt sich nicht mehr schliessen oder bewegen.
    Merkwürdigerweise funktioniert die Maus noch kurze Zeit, denn der Zeiger auf dem Bildschirm bewegt sich einige Sekunden. Auch der Zugriff zum WLAN geht noch einige Zeit, denn der Fritz-Stick blinkt noch.
    Dann hört alles auf. Mauszeiger lässt sich nicht mehr bewegen, Tastatur geht nicht mehr. Nur noch Reset möglich.
    Keine Ahnung, wo ich suchen soll.
    Geändert von VSchDa (19.03.2016 um 12:27 Uhr)

  14. #14
    VSchDa
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Ich habe inzwischen in anderen Foren weitergelesen.
    Windows 10 freezes randomly - Windows 10 Forums
    In diesem Forum wird auf ca. 55 Seiten nur über diesen Fehler diskutiert. Genauso sieht es bei mir aus.
    Sehr häufig wird festgestellt, dass das Einfrieren erst nach Upgrade auf WIN10 stattfindet. Auf 8.1 gab es das nicht!
    Es sind alle möglichen Vermutungen angestellt worden, was dies verursachen könne, aber ganz sicher hat es niemand herausgefunden.
    Vermutung war u.a. Virensoftware, Acronis TI 2014 usw. Der Effekt trat jedoch auch auf, wenn dies nicht installiert war.
    Hat denn in diesem Forum noch niemand einen solchen Fehler bemerkt?

  15. #15
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 friert seit einiger Zeit sporadisch ein

    Zitat Zitat von VSchDa Beitrag anzeigen
    Hallo Aribert,
    vielen Dank für den Hinweis. Das hatte ich im Wartungscenter bereits gefunden.
    LG
    VSD
    Und wo ist dein Screenshot dazu? Oder gab es überhaupt keine Warnungen, Fehler oder kritischen Fehler?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163