Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht24Danke
  • 1 Post By coco_caina
  • 3 Post By Jogihck
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By coco_caina
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By coco_caina
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By coco_caina
  • 2 Post By Ari45
  • 2 Post By KnSN
  • 4 Post By Grisu_1968
  • 3 Post By coco_caina
Thema: Wenig Physischer Arbeitsspeicher Hallo liebe Leute, mir ist heute aufgefallen, dass ich merkwürdigerweise relativ wenig physischen Speicher habe. In der Systemübersicht steht: Installierter ...
  1. #1
    coco_caina
    Herzlich willkommen

    Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Hallo liebe Leute,

    mir ist heute aufgefallen, dass ich merkwürdigerweise relativ wenig physischen Speicher habe. In der Systemübersicht steht:

    Installierter physischer Speicher: 4 GB
    Gesamter physischer Speicher: 2,65 GB
    Verfügbarer physischer Speicher: 1,01 GB

    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass sich das Betriebssystem von vornherein etwas abzwackt, aber das kommt mir doch relativ viel vor, oder ist das doch normal? Weil ja doch hin und wieder ganz gerne mal ein Spiel spiele, fällt das nämlich schon auf. Ich habe ein 64 Bit System mit 4 GB verbautem Arbeitsspeicher.

    Ich bedanke mich schon mal recht herzlich für eure Antworten und entschuldige mich, falls das Thema schon mal behandelt wurde. Ich habe leider nichts gefunden.


    EDIT: Das Häkchen bei Maximaler Speicher im msconfig Menü ist nicht gesetzt
    KnSN bedankt sich.

  2. #2
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Hast du eine onBoard Grafikkarte welche sich auch noch Speicher gönnt?
    Welche Prozesse laufen da schon?
    Ari45, coco_caina und KnSN bedanken sich.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Hallo @coco_caina! Willkommen im Forum!
    Bitte mache ein paar Angaben zu deiner Hardware: Motherboard, RAM (Stückelung), CPU
    Ist dein Betriebssystem auf dem neuesten Stand, also alle Updates eingespielt?
    Hast du die Treiber zum Motherboard installiert? Chipsatztreiber, Kontrollertreiber usw.

    Wenn die Konfiguration und die Treiber passen, reserviert das Betriebssystem nur einige 100 MB für Hardware, bei mir sind es sogar nur 3 MB. Siehe Screenshot
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wenig Physischer Arbeitsspeicher-win10_ressourcenmonitor.jpg  
    KnSN und coco_caina bedanken sich.

  4. #4
    coco_caina
    Herzlich willkommen

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Vielen Dank für die schnellen Antworten

    - Eine onboard Karte habe ich
    - Screenshots der Prozesse sind im Anhang
    - Motherboard: Lenovo Lancer 5a5
    - RAM Stückelung: Single
    - CPU: I7 4510 U (4x2 Ghz)
    - Treiber zum Motherboard: Wenn mir jetzt jemand kurz erklärt, wie ich das nachsehen kann, liefere ich das Ergebnis gleich nach Das geht ja nicht einfach über den Gerätemanager, oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wenig Physischer Arbeitsspeicher-2.jpg   Wenig Physischer Arbeitsspeicher-1.jpg   Wenig Physischer Arbeitsspeicher-3.jpg   Wenig Physischer Arbeitsspeicher-4.jpg  
    KnSN bedankt sich.

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Mit "Stückelung" beim RAM meinte ich 2 x 2 GB oder 1 x 4 GB oder 4 x 1GB
    Ich sehe gerade, das ist ja ein Notebook. Da kannst du nur 1 x 4 GB oder 2 x 2 GB haben.
    Gehe auf die Lenovo-Seite, gib deine Seriennummer und dein Betriebssystem ein und lade die Chipsettreiber herunter.
    Laptops :: Lenovo Z Series laptops :: Z50-70 Laptop (Lenovo) - Lenovo Support (DE)
    Ob du die anderen Treiber auch noch benötigst, kann ich im Moment noch nicht sagen. Schau in den Gerätemanager, ob dort gelbe Markierungen sind.
    coco_caina und KnSN bedanken sich.

  6. #6
    coco_caina
    Herzlich willkommen

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Also es ist 1x4 und den Chipset Treiber habe ich installiert - vielen Dank dafür. Allein dadurch habe ich mittlerweile die Werte

    Gesamter Physischer Speicher: 3,89
    Verfügbarer Physischer Speicher: 2,18

    Im Geräte Manager sind keine gelben Markierungen. Bin ich mit den Werten oben jetzt im Normbereich, oder stimmt da immer noch was nicht?
    KnSN bedankt sich.

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Das sieht schon mal nicht schlecht aus.
    Du könntest noch mal ins BIOS schauen, wie viel "Shared Memory" reserviert ist. Das ist der Speicher für dein Onboardgrafik.
    Mache bitte noch mal einen Screenshot vom Ressourcenmonitor TAB "Arbeitsspeicher". Den Ressourcenmonitor erreichst du über den Taskmanager / TAB Leistung und dort dann unten der blaue Schriftzug.
    Wie der Ressourcenmonitor aussieht, siehst du auf meinem Screenshot in #3
    KnSN und coco_caina bedanken sich.

  8. #8
    coco_caina
    Herzlich willkommen

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Im BIOS bin ich leider nicht fündig geworden, aber ich hoffe dir hilft der zweite angehängte Screenshot vielleicht weiter. Shared Memory ist ja glaube ich der Speicher, den die Onboard Karte nutzt, da sie keinen eigenen hat, oder?

    Den Ressourcenmonitor findest du auch anbei. Falls der Screenshot nicht weiterhilft, mach ich mich natürlich gerne nochmal auf die Suche
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wenig Physischer Arbeitsspeicher-sharedmemoryfragezeichen..jpg   Wenig Physischer Arbeitsspeicher-ressourcenmonitor.jpg  
    KnSN bedankt sich.

  9. #9
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Ok, das sieht relativ gut aus:
    - 108 für Hardware reserviert, da ist der Speicher für die Onboardgrafik dabei
    - 2085 verfügbar (Frei plus Standby)
    coco_caina und KnSN bedanken sich.

  10. #10
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Hallo coco_caina!


    Bitte auch die BIOS-Einstellung kontrollieren!
    "Memory Hole Remapping" und "Physical Address Extension" sind weitere Features, welches auf die Einteilung des Arbeitsspeichers Einfluss nehmen:
    Zu wenig Speicher ? Wenn BIOS oder Betriebssystem den RAM nur teilweise erkennt


    Unter Windows 8.1 und Windows 10 kommt zudem das Feature "Superfetch" hinzu, eine Art RAM-Disk-Zuteilung für das flotte Arbeiten am Computer.

    Bitte öffne den Task-Manager und navigiere zum Reiter "Leistung" und klicke auf die Schaltfläche "Ressourcenmonitor"!
    Wechsle im "Ressourcenmonitor" zum Reiter "Arbeitsspeicher" und hänge davon einen Screenshot an!

    Der "Ressourcenmonitor" bezeichnet den für "Superfetch" zugeteilten Speicherbereich als "Standby".


    Edit: To late ... ^^
    Der für "Standby" reservierte Speicherbereich von "Superfetch" entspricht der fehlenden Speichermenge.

    Dieser wird von Windows 10 nicht freigegeben!
    Das ist bei ausreichend großen Arbeitsspeicher kein Thema und bei zu wenigem gut so, denn sonst verschwinden zu viele Daten für das Betriebssystem in die Auslagerungsdatei, was bei Einsatz von einem Festplattenlaufwerk erheblich auf die Performance geht, besonders je älter und verschlissener es ist.

    Man kennt es insbesondere, nachdem von einem Spiel auf den Desktop zurückkehrt worden ist und jeglicher Vorgang schleppend und lange hängend hinausgezögert wird, weil die Daten der Page File in den Arbeitsspeicher umgepuffert werden.
    Das ist wegen Superfetch auch mit installiertem Arbeitsspeicher von nur 4 GB wesentlich besser geworden, weil die Daten des Betriebssystems zu mindestens 750 MB in dem Arbeitsspeicher gehalten werden.

    Auch wesentliche Instanzen werden von Superfetch in den Arbeitsspeicher gezwungen, so auch Google Chrome, welcher bis Windows 8 von der Page File und seinem Benutzerverzeichnis Vorlieb nimmt; träges Arbeiten wegen HDD-Pufferung.

    Leider fehlen diese 750 MB (Geringstmögliche Speicherzuteilung: Die Speicherzuteilung variiert dynamisch und kann bis zu 2 GB oder mehr betragen.) während dem Spielen, wobei bspw. unter Windows 7 generell nicht mehr als 1,25 GB freigegeben werden, ohne den Zugewinn durch Superfetch, sodass ein Spiel wie "Assassin’s Creed Unity" nur stockt und "Assassin's Creed Syndicate" wegen Pufferüberlauf zur Diaschau wird.
    Der Grafikspeicher übersteigt dabei nur geringfügig die 2-GB-Marke, weil er nur so viel an Daten einlagern kann, wie im Arbeitsspeicher gepuffert werden kann.
    Schon das nachträgliche Installieren von nur 2 GB RAM genügt und diese beiden Spiele laufen flüssig, weil der Grafikspeicher von erforderlichen 3 GB in dem Arbeitsspeicher den notwendigen Puffer für das Post-Processing vorfindet.

    Selbstverständlich wirkt sich das stetige Wechseln von Single- auf Dual-Channel und umgekehrt negativ auf die Konstanz des Speicherdurchsatzes aus, sodass mit der Kombination 4 + 2 Stack-Overflow an Prozessor und Grafikkarte auftritt, mit der Auswirkung von sinkenden Bildraten und stockendem Spielgefühl, je mehr Bandbreite die Spielumgebung erfordert.
    Dasselbe tritt bei konstant anliegendem Single-Channel per 4 GB DIMM auch auf, jedoch in einer ruhigen Spielumgebung fast überhaupt nicht mehr (max. 5 FPS), weil die 12 GT/s eines guten Arbeitsspeichers konstant genutzt werden.
    Per Dual-Channel verdoppelt sich dieser Wert auf 24 GT/s und die Grafikkarte sowie der Prozessor liefern konstant hohe Bildraten ab, auch in einer anspruchsvollen Spielumgebung.
    Ist einer der beiden Speichermodule in der Bandbreite sogar nur halb so schnell so reduziert sich der Speicherdurchsatz beider Speichermodule teils auf den Wert des niedrigeren Taktgebers, sodass die Bildraten häufiger und teils bis um den Faktor 2 (50%) in den Keller fallen.


    Anmerkung: Bezüglich der Speicherbelegung des Grafikadapters bietet sich in Windows Vista sowie Windows Server 2008 R1, Windows 7 sowie Windows Server 2008 R2 und Windows 8 sowie Windows Server 2012 R1 die erweiterte Ansicht des Windows-Leistungsindex an, worüber die dedizierte und die Gesamtgröße mit der reservierten Belegung des virtuellen sowie physikalischen Speichers für den Grafikspeicher ersichtlich ist (Der Puffer für die Grafikeinheit variiert mit dynamischer Zuteilung.).

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wenig Physischer Arbeitsspeicher-windows-leistungsindex.png  
    Geändert von KnSN (15.03.2016 um 18:45 Uhr)
    FAT32 und coco_caina bedanken sich.

  11. #11
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Wenn du ein Lenovo Z50-70 haben solltest kannst du auch den Arbeitsspeicher aufrüsten. Welche Kompatibel sind und wie das Notebook geöffnet werden kann steht in der Hardware Maintenance Manual. Link https://download.lenovo.com/consumer...series_hmm.pdf Nehmen würde ich bei einer eventuellen Aufrüstung 1600MHz DDR3 SDRAM (PC3-12800S).

    DDR3L = DDR3 Low Voltage 1,35V

    Je nach Modell werden 8GB Ram oder sogar 16GB Ram unterstützt. (Nachlesen bitte in der Hardware Maintenance Manual).
    KnSN, coco_caina, FAT32 und 1 weitere bedanken sich.

  12. #12
    coco_caina
    Herzlich willkommen

    AW: Wenig Physischer Arbeitsspeicher

    Vielen Vielen Dank für die vielen tollen, ausführlichen und informativen Antworten!
    Dass ich noch nachrüsten kann, wusste ich tatsächlich nicht. Das wär natürlich auch die einfachste Variante. Ich werde mich gleich morgen mal auf die Suche nach einem passenden Modell machen

    Nochmal ein großes Kompliment an das Forum, ich werde auf jeden Fall öfter vorbeischauen, vielleicht hab ich ja auch mal den ein oder anderen Ratschlag parat
    KnSN, Jogihck und Grisu_1968 bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163