Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By Solty
Thema: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein. Hallo miteinander Habe seit mittlerweile 1er Woche das Problem dass mein Pc einfriert, dies kann passieren während dem zocken oder ...
  1. #1
    Solty
    Moin Moin =P

    Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Hallo miteinander

    Habe seit mittlerweile 1er Woche das Problem dass mein Pc einfriert, dies kann passieren während dem zocken oder während ich im Internet surfe.

    Am Anfang friert das Bild ein der Ton läuft weiter die Maus lässt sich jedoch auch nichtmehr bewegen also kompletter Stillstand. Dann wird der Bildschirm schwarz, Ton läuft immer noch. Zum schluss 10sec. Später ca. hängt sich dann der Ton auch auf sprich dauer Ton. Ab und zu höhrt man noch so einen Warnton wie wenn zbs. Der Grafikkarten Treiber abstürzt.
    Der Pc startet darauf ganz normal und fährt hoch.

    Hoffe mir kann jemand Helfen

  2. #2
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Wie hast du Windows 10 installiert. Als Update von Windows 7 bzw 8.1 oder als Clean Installation.

  3. #3
    Solty
    Moin Moin =P

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Ist Clean installiert.

  4. #4
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Und im Gerätemanager sind auch keine gelben oder roten Hinweise das irgendwelche Treiber fehlen.

  5. #5
    Solty
    Moin Moin =P

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Nein, im Ereignissmanager steht auch nu Fehler41 kernel power.

  6. #6
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Hi Solty

    mein Desktop ist auch ein Intel® X79 Express-Chipsatz (allerdings ein Mobo direkt von Intel) und ich kann mich daran erinnern das ich zu W8.1 Zeiten ähnliche Probleme hatte. Ich glaube dass ich damals zwei Punkte hatte die das stillstehen verursacht haben.

    Zum einen waren das damals die RENESAS eigenen USB 3 Driver. Gibt's die Renesas USB Ports bei dir auch? .... Wenn ja sollten aber bei W10 eigentlich die Standard Driver von Microsoft sein. Zumindest bei mir scheinen die aktuell keine Problem zu machen.

    Und dann hatte ich im Bios die Leistungseinstellungen de Prozessors auf Hoch gestellt (ich schau gleich nochmal wie das bei Intel genau lautete). Vermutlich sieht dein Bios anders aus aber mal nachschauen könnte man.

    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher was von beiden die finale Lösung war ist auch schon ein bisschen her...

    Simples


    Nachtrag: das Setting war "Processor Power Efficiency Policy" die hatte ich damals auf High Performance und dann wieder auf Balanced.... schau mal obs bei dir ähnliches gibt. Außerdem hatte ich keine sonstige Übertaktung vorgenommen.... alles auf Default....


    Wie gesagt nur ein Strohhalm...wenn nix hilft dann sorry.....
    Geändert von Simples (16.03.2016 um 09:48 Uhr) Grund: Nachtrag

  7. #7
    Solty
    Moin Moin =P

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Das passt bei mir alles, trozdem danke für den Tipp.
    Simples bedankt sich.

  8. #8
    Solty
    Moin Moin =P

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Ich persönlich vermute das entweder das Netzteil die Festplatte oder Treiber mässig etwas nicht passt. Das Netzteil deswegen da es doch schon älter ist mehr als 6jahre sicher schon, kann ja sein das es ab und zu ausetzer hat ? Kann man das überprüfen ? Die Festplatte ist zwar auf dem Status Gut mit 100% hat aber beim Performance Test von Samsung abnormal hohe werte weit über denn angaben des optimalen Bereichs das macht mich skeptisch. Und eventuell der Grafikkartentreiber da beim letzten update der pc mit einem Bluescreen gecrasht ist, hab zwar den treiber gelöscht und den gefixten treiber installiert aber seit ca. Dem Zeitraum crasht der pc eben auch.

  9. #9
    NeMeSiSX2LC
    PC: 14393 / Mobile: 14393 Avatar von NeMeSiSX2LC

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Ich hab hier ein Laptop (Acer Aspire 7745G) Das bis gestern auch ständig eingefroren ist. Erst ging die WLAN verbindung flöten und danach freeze. Nachdem ich gestern den DNS Server Manuell auf dem Speedport 724v eingetragen haben. Bricht die Verbindung nicht mehr ab und er friert auch nicht mehr ein.

    Ich Liebe IT... da gibt es immer wieder sachen die es eigentlich nicht geben kann

  10. #10
    Solty
    Moin Moin =P

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Ich Denke ich habe es gelöst, wenn es jetzt so läuft ohne Probleme dann war der neue Nvidia Treiber 364.51 Schuld habe jetzt wieder den Treiber 362.00 installiert und seit dem habe ich keine Abstürze mehr, werde das ein bisschen beobachten ob es so bleibt.

  11. #11
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Windows 10 friert an einem zuffäligen Zeitpunkt ein.

    Dann stell es doch erstmal auf "gelöst", sonst guckt man immer wieder, ob man helfen kann.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163