Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht16Danke
Thema: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ? Hallo, ich habe meinen Windows neu installiert und alle Treiber sind auch vorhanden. Neueste Version von bios und alles war ...
  1. #1
    klaus meyer
    bekommt Übersicht

    Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Hallo,

    ich habe meinen Windows neu installiert und alle Treiber sind auch vorhanden. Neueste Version von bios und alles war super schnell. Plötzlich wurde die boot Zeit langsamer und ich habe im Ereignisanzeige nachgeschaut und mir sind einige Fehler aufgefallen aber kritisch ist der Fehler 41. Ich habe aber weder bluescreens noch Abstürze aber mich stört der Fehler trotzdem. Es ist immer verbunden mit einem anderen Fehler, dass der Schnellstart nicht richtig funktioniert.
    Gibt es die Möglichkeit eine log Datei hier hochzuladen und ein Experte kann das netterweise auswerten ? Wenn ja wo ist die log Datei zu finden ?

    Mein System:
    Windows 10 x64
    I7 5960x
    Asus Rampage v extreme
    16gb ram
    Gtx 980t

    Danke!

  2. #2
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Willkommen auf Dr.Windows klaus meyer,

    der Fehler Kernel 41 sagt erst ein Mal nichts aus, außer das das System unerwartet herunterfahren wurde,
    um Dir aber richtig helfen zu können, so ist es von Vorteil, wenn Du uns die entsprechende Fehlerabbilddatei (Memory Dump) und/oder (Minidump) genannt DUMP zur Verfügung stellst.


    Ursache dafür kann sein: Verschiedene Hardware, inkompatible Treiber, Software oder externe Geräte

    z.B.:
    - fehlerhaftes Netzteil,
    - Übertaktungen von Prozessor und/oder Grafik,
    - Überhitzung,
    - Das Herunterfahren des Computers durch Drücken und Halten des Netzschalters. Der Netzschalter des Computers wurde für mindestens 4 Sekunden gedrückt.

    Der Fehler selbst jedoch, ist in der Regel vor diesem kreieren der Event ID 41 entstanden.


    verborgener Text:


    Dieses Abbild liegt in der Regel im Ordner:

    C:/Windows/Minidump

    Zum Aufruf drücke bitte die Windows- + r-Taste, gebe > %SystemRoot%\Minidump in das Ausführen Befehlsfeld ein.

    Ist an dieser Stelle nichts zu finden, da der Dateipfad nicht existent, so nehme Diesen >

    C:/Windows/MEMORY.DMP

    Zum Aufruf drücke bitte die Windows- + r-Taste, gebe > %SystemRoot% in das Ausführen Befehlsfeld ein.

    Sortiere bei mehreren Fehlerabbildern, nach Datum und kopiere Dir die letzte Datei (aktuellste) in z.B. den Ordner Download. Wenn in den vorbenannten Ordnern nichts vorhanden ist, dann schaue bitte unter:

    C:\Users\Dein Benutzername\AppData\Local\CrashDumps

    nach, ob dort etwas zu finden ist. Packe diesen DUMP mit Hilfe von WinZip/WinRAR/7zip etc. zu einem Archiv und hänge dieses an Deinen nächsten Post an.

    Wie das Anhängen von Dateien und Screens bei uns funktioniert, ist hier gut erklärt: Fotos/Screenshots bei Dr.Windows hochladen leicht gemacht

    Blue Screen of Death (BSoD) = %SystemRoot%\Minidump | %SystemRoot%/MEMORY.DMP
    CrashDumps (Mini-Dump) = C:\Users\Dein Benutzername\AppData\Local\CrashDumps


    Wie Du hier was hochladen kannst, schaue Dir bitte dieses FAQ an.
    http://www.drwindows.de/dr-windows-i...t-gemacht.html


    Bevor wir uns aber der Fehlerbeseitigung zu wenden fülle bitte einmal Deine Hardwarekonfigurationsdaten aus! Einfach unter der Dr. Windows Seite rechts oben auf Benutzerkontrollzentrum klicken >
    Tipp: Zur vollständigen Anleitung bitte die nachfolgende Schaltfläche >> anzeigen << betätigen.


    verborgener Text:




    hierauf bitte




    und zuletzt





    Jetzt noch die Schaltfläche Änderungen speichern betätigen und fertig eingerichtet sind Deine Hardware Daten.

    Oft kommt jetzt die Frage auf > welche Daten sind einzutragen und woher soll ich Diese nehmen? Hilfe hierzu bietet die nachfolgend genannte Software: http://www.drwindows.de/hardware-too...nen-blick.html

    KnSN und Portalez bedanken sich.

  3. #3
    klaus meyer
    bekommt Übersicht

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Hallo,

    danke für die Rückmeldung. Ich habe meinen Profil aktualisiert aber leider kann ich unter den genannten Ordner keinen Crashlog finden...?

  4. #4
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Den richtigen AHCI-Treiber-Chipsatztreiber für die SSD ist auch richtig installiert, mache mal Screenshot vom
    Geräte-Manager "IDE ATA/ATAPI-Controller" .
    KnSN bedankt sich.

  5. #5
    klaus meyer
    bekommt Übersicht

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Mir ist auch aufgefallen dass der Kernel Fehler 41 sehr sporadisch vorkommt also nicht bei jedem Neustart...


    EDIT: das zweite Bild ist nach dem ich die RST Treiber installiert habe.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?-geraetemanager.jpg   Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?-geraetemanager.jpg  
    Geändert von klaus meyer (23.03.2016 um 00:15 Uhr)

  6. #6
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Zitat Zitat von klaus meyer Beitrag anzeigen
    Es gibt auf der Asus Seite RST Treiber aber ist es nötig die zu installieren? Könnte es daran liegen?
    Eins sollte da nicht Stehen "Standardmäßiger Sata AHCI-Controller",
    installiere Dir die richtigen und Akutallen Treiber .

    Intel Chipsatztreiber Download - ComputerBase

    https://downloadcenter.intel.com/dow...pdate-Utility-
    KnSN und klaus meyer bedanken sich.

  7. #7
    klaus meyer
    bekommt Übersicht

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    danke aber der Link ist für den Chipsatz Treiber und meine x99 finde ich auf der Seite nicht. Die gibt es nur auf der Asus Seite und die sind installiert. Ich habe aber den Intel Rapid Storage Technologie Treiber installiert. So richtig jetzt?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?-geraetemanager.jpg  

  8. #8
    klaus meyer
    bekommt Übersicht

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    ich weiß nicht ob das jetzt was mit dem Treiber zutun hat aber seit gestern bekomme ich plötzlich Event Id 158:

    Der Datenträger "2" verfügt über dieselben Datenträger-IDs wie ein oder mehrere Datenträger, die mit dem System verbunden sind. Rufen Sie die Microsoft-Supportwebsite (http://support.microsoft.com) auf, und suchen Sie nach KB2983588, um das Problem zu beheben.

    Wie kann man das fixen?

  9. #9
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    @klaus meyer
    du musst noch mehr Treiber richtig installieren, den wie schon geschrieben, Standardmäßiger Sata AHCI-Controlle sollte bei keiner der Controller angezeigt wieder. Im BIOS hast du auch alles richtig eingestellt?, den, nach einem BIOS-Update, stellt sich das wieder auf Werkseinstellung zurück.
    AHCI mit im BIOS aktiviert werden, sonst wird das nichts.
    Portalez und KnSN bedanken sich.

  10. #10
    klaus meyer
    bekommt Übersicht

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Ich weiß nicht was ich noch installieren muss. Auf der Asus Seite gibt es einen Treiber dafür und den habe ich installiert. Im BIOS habe ich ahci aktiviert. Ich hab auch versucht die sata Controller manuell über den Geräte-Manager zu installieren aber da steht die Treiber sind aktuell. Ich habe 3 ssd Platten eingebaut warum nur bei einem der richtige Treiber angezeigt wird weiß ich nicht ...??

  11. #11
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Istalliere den

    Chipset
    1. Intel(R) Chipset Software Installation Utility V10.1.2.8 for Windows 7/8/8.1/10 32bit & 64bit.(WHQL)

    SATA
    2. Intel(R) Rapid Storage Technology Driver Software V14.5.0.1081 for Windows 10 32bit & 64bit.(WHQL)
    3. Asmedia SATA Controller Driver V3.1.6.0 for Windows 7/8/8.1/10 32bit & 64bit.(WHQL)
    4. IRST_V14.5.0.1081_WHQL

    https://www.asus.com/de/Motherboards...Desk_Download/
    KnSN bedankt sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Hallo klaus meyer!


    Bitte befolge diese Anleitung zum Aufruf des richtigen Registry-Pfades, wenn der gewünschte AHCI-Treiber von einen anderem Treiber oder Mapper übergangen wird, trotz der mehrfachen Installation des Chipsatztreibers, auch in verschiedenen Versionen!
    Windows 7 Tipps - AHCI nachträglich aktivieren

    Scrolle zu "iaStor", klicke darauf und klicke auf den Eintrag "Start", wo der Wert "0" zu stehen hat!
    Unterhalb dem Punkt "msahci" ist der Parameter "StartOverride", den anklicken und bei dem Eintrag "Start" den Wert "3" vergeben!
    Bei den Einträgen "msahci", "iaStorA", iaStorF, "iaStorV", "iaStorAV" sowie ähnlichen und weiteren Einträgen mit dem Begriff "AHCI" den Wert "3" vergeben, ebenso der Wert "3" für den Eintrag "Start" in den Parametern "StartOverride"!

    Die Maßnahme wird dazu führen, dass der Microsoft-AHCI-Treiber den anderen Treibern vorgezogen wird.
    Ansonsten bist Du schon auf den richtigen Weg, wie ich dem Screenshot von Beitrag #7 entnehmen kann.
    Geändert von KnSN (24.03.2016 um 00:22 Uhr) Grund: Korrektur: msahci gegen iaStor ersetzt
    der.uwe bedankt sich.

  13. #13
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Windows 10 hat doch AHCI Treiber oder findet auch so gut wie jeden WHQL Treibern über Windows update
    AHCI braucht man doch gar nicht mehr selbst zu installieren.
    Weiß gar nicht was Ihr gegen "Standardmäßiger Sata AHCI-Controllen" habt der funktioniert schon seit 8.0 wunderbar.
    Solange Windows 10 läuft braucht man auch nicht in die Ereignisanzeige schauen.
    Je mehr man sich mit den Fehlern beschäftigt desto mehr "Fehler" kommen bis Windows wirklich nicht mehr funktioniert.
    Post 14 oder 18
    http://www.drwindows.de/windows-10-d...ml#post1000541
    und Windows 7 Tipps funktionieren eh fast alle nicht mehr.
    Warum er nun angeblich kein AHCI haben sollte frage ich mich auch.
    Denn ich habe bestimmt AHCI mit meiner SSD
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?-ahci-controller.png  
    Geändert von Terrier! (24.03.2016 um 00:49 Uhr)
    KnSN bedankt sich.

  14. #14
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    Hallo Terrier!


    Du hast insoweit schon Recht, jedoch ist es so, dass die AHCI-Treiber von dem Hersteller der jeweiligen Plattform (Intel, AMD und auch älter Nvidia und VIA) oftmals eine bessere Leistung abliefern können.

    Besonders der AMD-SATA-Treiber ist darin keine Ausnahme, denn er zeigt sich immer wieder als der am besten und schnellsten funktionierende Treiber, denn auch der Microsoft-Treiber ist mehr schlecht als recht, was sich bei HDDs inkl. NCQ in schrecklichen Latenzen wiederspiegelt (die Festplatte hängt oftmals für wenige Sekunden und stockt bei Aufruf von Verzeichnissen) und auch die Übertragungsgeschwindigkeit von Dateien ist mitunter negativ beeinträchtigt.

    Auf der Intel-Plattform kommt zudem verstärkt hinzu, dass es dort eine Art Hierarchie der Hersteller von SATA-Controllern gibt um das Angebot an Schnittstellen abzudecken, besser gesagt um die Busleitungen zu erweitern (Lanes), was der "I/O Controller Hub - ICH", oder neuer "Platform Controller Hub - PCH", allein nur begrenzt abdecken kann, so auch der "Fusion Controller Hub - FCH" von AMD, oder älter "South Bridge".

    Der bekannteste Hersteller neben Intel auf der Intel-Plattform ist Marvell und aktuell ASMedia, aber gerade der Marvell-Controller liefert oftmals eine schlechte Performance ab gegenüber den Controller von Intel, sodass viele User lieber den Intel-Controller nutzen möchten.

    Es geht also in erster Linie um die Performance und die Stabilität. ^^
    Nachgehakt: Welcher SATA-Controller für die SSD? - 12 SATA-Controller im Leistungscheck
    Geändert von KnSN (24.03.2016 um 01:23 Uhr) Grund: Link repariert
    der.uwe bedankt sich.

  15. #15
    klaus meyer
    bekommt Übersicht

    AW: Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?

    danke erstmal für die Antworten.

    @der.uwe
    ich habe die Treiber so installiert und es sind jetzt aus 2 "Standartmäßiger SATA AHCI-Controller" Einträgen einer geworden.

    @KnSN
    hab das alles gemacht aber leider steht da immer noch das gleich...also die standart SATA Treiber...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kernel Fehler 41 ohne Konsequenzen ?-unbenannt.jpg  
    Geändert von klaus meyer (24.03.2016 um 16:05 Uhr)
    KnSN bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162