Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Danke Übersicht18Danke
Thema: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers Guten Morgen. Nach der Neuinstallation von Windows 10 kommt ohne Anlass nach dem Neustart bzw. nach dem Wecken aus dem ...
  1. #1
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Guten Morgen.

    Nach der Neuinstallation von Windows 10 kommt ohne Anlass nach dem Neustart bzw. nach dem Wecken aus dem Ruhe-/Energiesparmodus ein Hinweis mit dem Vermerk: "Bitte legen Sie den Datenträger in Laufwerk X (X=Platzhalter) ein." Es sind unterschiedliche Laufwerke, die sich dazu melden, dürften DVD-Laufwerk und Kartenleser sein, was anderes habe ich am Notebook nicht.

    Ich bemerkte irgendwann nach der Neuinstallation, dass die Laufwerksbuchstaben nicht mehr automatisch zugeordnet wurden und ging wie hier beschrieben vor:
    Windows 8.1 vergibt keine Laufwerksbuchstaben für USB-Drives | Borns IT- und Windows-Blog

    Ob die Aufforderung zum Einlegen eines Datenträgers davor oder danach das erste Mal auftauchte kann ich leider nicht mehr sagen.

    Die Meldung kann ich zwar, ohne das Einlegen eines Datenträgers, wegklicken, aber es nervt ein bissl.

    Woran kann das liegen und wie kann ich es abstellen?

    Achso... Bis auf die Updates, die Windows selbstständig installierte, sind noch keine Programme drauf, also ist das NB noch relativ "nackig".

  2. #2
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Mach doch mal einen Screen von der Datenträgerverwaltung!
    Adelheid71 bedankt sich.

  3. #3
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Hast du da evtl. eine Daten- oder Systemsicherung angefangen und vor Beendigung abgebrochen?
    Schau doch mal in deine Aufgabenplanung in der Computerverwaltung.
    Adelheid71 bedankt sich.

  4. #4
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    So, bitteschön:

    -datentraegerverwaltung_1.jpg

    -datentraegerverwaltung_2.jpg

    -nach_start_1.jpg

    Scheint wohl (zumindest in diesem Fall) der Kartenleser zu sein, der sich immer wieder meldet. Aber warum?

    Nein, ich habe wissentlich keine Daten- oder Systemsicherung angefangen und vor Beendigung abgebrochen.
    Wonach suche ich in der Aufgabenplanung genau? Da steht ja so etliches drin...

    Nachtrag:
    Die Meldung erscheint auch, wenn ich nur einen SD-Kartenadapter in den Kartenleser einstecke. Diesen hatte ich (ohne microSD-Karte) schon seit Jahren da stecken, damit ich nicht lange danach suchen muss, wenn ich ihn benötige.

  5. #5
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Wenn du da schonmal warst schau doch gleich noch in die Systemkonfiguration - Autostartprogramme ob dort irgendwo eine Verknüpfung auf deinen Kartenleser zeigt und diesen abfragen will . Der Kartenleser selber meldet sich nicht sondern ein Prozeß will schreibend oder lesend darauf zugreifen.
    Deine Signatur kommt mir irgendwie bekannt vor, als wenn ich das schon mal erlebt hätte.
    Adelheid71 bedankt sich.

  6. #6
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Hmmm, wüsste nicht, dass ich dieses Problem schon mal hatte?!

    Meinst du diesen Eintrag? Sorry, bin kein PC-Spezi

    -autostart_1.jpg

  7. #7
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    ohne Laufwerksbuchstaben kommt die Meldung auch?
    oder dann den Buchstaben von DVD mal ändern auf D:

    Ein merkwürdigen Wechseldatenträger hast du nicht in der Datenträgerverwaltung unter der SSD?
    War bei meiner clean Installation plötzlich da (siehe Screen) und kannte ich eigentlich auch nicht.
    Kann ja nur der Cardreader sein den ich nie nutze.
    Der hatte auch einen Buchstaben und den habe ich gleich entfernt da ich den nicht im Explorer sehen wollte.

    So eine Fehlermeldung hatte ich allerdings nicht.
    Die gibt es aber hier und da schon ewig auch bei XP oder win7 laut Google.

    edit:
    Habe dann auch gleich, dem DVD Laufwerk E: gegeben also den vom Cardreader siehe Screen 2
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -win-10-th2-ssd-datentraeger.png   -ssd.png  
    Adelheid71 bedankt sich.

  8. #8
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Wie meinst du das bitte "ohne Laufwerksbuchtaben"?
    Kann ich den fürs DVD-Laufwerk einfach ändern auf D: und dann erhalten alle anderen Laufwerke immer noch automatisch und der Reihenfolge nach einen Laufwerksbuchstaben zugeordnet?

    Bevor ich Windows 10 so "richtig neu" installierte, siehe http://www.drwindows.de/windows-10-d...den-kenne.html sah es noch so aus:

    -datentraeger_1.jpg

    Da waren die Laufwerksbuchstaben noch anders zugeordnet.

    Pffffffffffffffff, habe doch gar keine SSD?!

  9. #9
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    ok ganz schön verwirrend.
    Also man kann na klar die Laufwerksbuchstaben ändern wenn ein Buchstabe erstmal nicht mehr belegt ist erscheint der auch wieder in der Auswahl.

    Kann sein, dass ich auch noch mein Datenpartition geändert hatte so wie es vorher war, man will sich ja nicht immer umgewöhnen.
    Du müsstest dann ja auch Daten D: geben und dem DVD Laufwerk F: so war es ja vorher.
    und ob du dann dem wechseldatenträger wieder E: gibst oder keinen Buchstaben ist dir überlassen.
    Ich wollten den Wechsedatenträger nicht immer im Exploren sehen.

    Wenn du E:nicht vergibst an den Wechseldatenträger kannst du auch E: dem DVD Laufwerk geben.
    keine Ahnung ob das die Fehlermeldung behebt, ich hatte da keine Fehlermeldung.
    Automatsich ist das nicht, du musst das selbst machen.
    Nur C: nicht anpacken, geht aber eh wohl nicht.

    Viel Glück ich muss noch Einkaufen!
    Geändert von Terrier! (24.03.2016 um 18:34 Uhr)
    Adelheid71 bedankt sich.

  10. #10
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Verwirrung ist mein 2. Vorname

    Mit Umgewöhnung habe ich kein Problem, Hauptsache es funktioniert und nervt nicht rum.
    Warum sollte das "Problem" erledigt sein, wenn ich die Laufwerksbuchstaben händisch ändere?

    Den Kartenleser sehe ich ja gar nicht, außer ich lege ein Medium ein:

    ohne Karte:

    -arbeitsplatz_1.jpg

    mit Karte:

    -arbeitsplatz_2.jpg

    Irgendwie habe ich das dumme Gefühl, dass das eine "mechanische" Ursache hat, denn die Karten werden auch nicht immer erkannt und gerade habe ich mal feste auf die Karte gedrückt (also tiefer in den Kartenleser rein) und dann wird die Karte auch immer erkannt. Hmmm, eventuell die Verrastmechanik ausgeleiert oder so was? Voll blöd, denn das Ding benutze ich eher selten und mit der letzten Windows-Installation geht's hinüber? Purer Zufall?

  11. #11
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Versuch doch mal den Win8 Treiber Alcor Media Card Reader zu installieren der sollte eigentlich unter Win 10 auch funktionieren an deinem Lenovo B580. Laptops :: Lenovo B Series laptops :: B580 Laptop (Lenovo) - Lenovo Support (DE). An meinem Lenovo G500 wurde bei mir die SD Karte auch nicht immer erkannt mit dem Win10 Treiber von Microsoft erst als ich bei mir den alten Card Reader Treiber (bei mir Realtek Win7) installiert hatte hat auch die Erkennung der SD-Karte richtig funktioniert.
    Ari45 und Adelheid71 bedanken sich.

  12. #12
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Guten Morgen!
    Mir ist da noch etwas aufgefallen:
    im Beitrag #4 auf dem 2. Bild wird im oberen Bildteil das Laufwerk "SD-Card D:" mit 3,71 GB dargestellt. Wenn da keine SD-Karte drinnen steckt, kann normalerweise auch keine Größe angezeigt werden.
    Kann es sein, dass du mal eine SD-Karte entfernt hast und der Cardreader war noch nicht fertig mit schreiben?
    Wenn du dich erinnerst, welche Karte zuletzt drinnen war, könnte das Problem gelöst werden, wenn du die Karte noch mal einsteckst.
    Terrier!, Adelheid71, prinblac und 2 weitere bedanken sich.

  13. #13
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Guten Morgen zusammen.

    Das mit dem Treiber teste ich nachher, danke für den Tipp.

    Als ich den Screenshot machte, steckte im Cardreader eine 4GB SD-Karte. Im Beitrag #10 auch beschrieben mit "ohne Karte" und "mit Karte".
    Terrier! bedankt sich.

  14. #14
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    Das ist so ähnlich wie mit der Windowseigenen Brennfunktion für DVD/CD . Wenn da irgendwann einmal Daten zum brennen ausgewählt wurden steht diese unerledigte Aufgabe irgendwo im System und du wirst im Tray immer wieder erinnert diese Arbeit abzuschließen. Mit USB-Datenträgern sollte das auch analog funktionieren. Das steht dann in der Aufgabenplanung in der Computerverwaltung als unerledigte Aufgabe drin.
    Frage: In deinem Bild 2 in#4 steht eine gemountete Iso (ESD.Iso) in einem virtuellen Laufwerk eingetragen - das ist ein eingebundenes Windows Installationsmedium (irgendwann mal Doppelklick darauf gemacht?) . Was machst du damit? ( Im Explorer alles anzeigen lassen und dann mit Rechtsklick auswerfen) Und du hast auch eine ziemlich große Anzahl an Wiederherstellungspartitionen . Wofür sind die alle.

    Lösongsansatz: Du hast irgendwann von dieser ISO einen USB-Installationsmedium herstellen wollen aber dieses nicht bis zu ende durchlaufen lassen. Steck einfach einen entsprechend großen USB-Stick in deinen PC und laß das durchlaufen und dann solte es das gewesen sein. Danach die ISO auswerfen(virtuell im Kontextmenü).
    Adelheid71 bedankt sich.

  15. #15
    Adelheid71
    fühlt sich gut aufgehoben Avatar von Adelheid71

    AW: Windows 10 fordert ohne Grund das Einlegen eines Datenträgers

    TADAAAAAAAAAAA...
    Das mit dem Treiber könnte es gewesen sein, denn jetzt wird beim Einstecken der SD-Karte oder des Adapters (ohne microSD) nicht mehr gemeckert, die Karte wird ohne extra draufdrücken sofort erkannt und es wird sogar ein kleines Bildchen zur Karte angezeigt, Grisu_1968.

    -arbeitsplatz_1.jpg

    Ich beobachte jetzt noch, was passiert, wenn der Rechner neu startet oder "geweckt" wird aus dem Ruhe-/Energiesparmodus.

    Wie genau hast du diesen Treiber denn ausfindig gemacht?
    Denn ich wollte noch etliche Standardtreiber (von Windows installiert) gegen die vom Hersteller ersetzen (auch wenn im Geräte-Manager angezeigt wird, dass alles "OK" wäre), aber da gibt es bei Lenovo auf der Seite sooooooooooooooooo viele und Speccy klärt mich nicht wirklich auf, welche Hardware im Notebook genau verbaut ist.
    Ari45 bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162