Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By ml3
Thema: Fehlermeldung Kernel Power 41 Hallo bin neu hier und habe in den anderen Threads nichts zu meinem Problem gefunden. Bei meinem Schenker Notebook mit ...
  1. #1
    ml3
    Herzlich willkommen

    Fehlermeldung Kernel Power 41

    Hallo bin neu hier und habe in den anderen Threads nichts zu meinem Problem gefunden.

    Bei meinem Schenker Notebook mit Win 10 Pro 64bit, ist seit Anfang an im Ereignisprotokoll immer die gleiche Fehlermeldung drinnen.

    Fehlermeldung Kernel Power 41-unbenannt.jpg

    Notebook ist wie gesagt ganz neu mit einer m.2 ssd und einer Sata ssd, der Fehler kommt eigentlich egal was ich mache, ob ich nun surfe oder spiele. Bei dem Gerät wurde vor kurzem bei Schenker der Ram getauscht da dieser defekt war und auch alles überprüft dort war nichts.

    Hoffe es kann mir wer weiterhelfen.

    Danke

  2. #2
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    Absturz, Neustart oder Bluescreen?

  3. #3
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    Hallo ml3,

    herzlich willkommen im Forum. Der Fehler 41 besagt nur, dass das System unerwartet heruntergefahren ist. Schau mal hier:

    http://www.drwindows.de/windows-7-al...41-fehler.html

  4. #4
    ml3
    Herzlich willkommen

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    Er stürzt ab dann geht eine weile gar nichts mehr und dann startet er wieder neu.
    Ok werde mir das heute mal genauer anschauen. Danke

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    Guten Morgen! Willkommen bei Dr. Windows, @ml3!
    Nach deinem Bild in #1 handelt es sich um Bug Check 0xD1: DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    Ein Treiber wollte aus dem Speicher Lesen (Parameter 3 = 0) und hat dabei einen falschen Parameter verwendet.
    Eventuell wurde zu diesem Bluescreen sogar ein Dumpfile generiert.
    Schau bitte in C:\Windows\Minidump, dort liegen die Dumpfiles. Kopiere die 3 oder 4 (nicht mehr) neuesten Dumpfiles heraus, zB auf den Desktop, und packe sie zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv. Dieses Archiv hängst du bitte an deine nächste Antwort an.

    Parallel dazu schau in den Gerätemanager, ob dort gelbe Markierungen sind. Wenn ja, musst du die dazu gehörigen Treiber aktualisieren.

  6. #6
    ml3
    Herzlich willkommen

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    Ok habe das alles so gemacht wie beschrieben, im Minidump Order war nur eine Datei diese habe ich in ein RaR-Archiv gepackt. Bild vom Geräte Manager ist auch dabei ohne gelbe Markierungen.

    Fehlermeldung Kernel Power 41-unbjjannt.jpg
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    Hallo ml3!
    Ich gebe hier ausnahmsweise mal den Großteil des Debuggerlaufs wieder
    verborgener Text:
    Code:
    Use !analyze -v to get detailed debugging information.
    
    BugCheck D1, {ffffe00108c94008, 2, 0, fffff8016e3417dc}
    
    *** WARNING: Unable to verify timestamp for SynTP.sys
    *** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for SynTP.sys
    Bereits im Vorspann gibt es einen Hinweis auf den Übeltäter
    *** WARNING: Unable to verify timestamp for win32k.sys
    *** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for win32k.sys
    Probably caused by : SynTP.sys ( SynTP+717dc )
    
    Followup: MachineOwner
    ---------
    
    0: kd> !analyze -v
    *******************************************************************************
    *                                                                             *
    *                        Bugcheck Analysis                                    *
    *                                                                             *
    *******************************************************************************
    ....
    ....
    Debugging Details:
    ------------------
    
    READ_ADDRESS: unable to get nt!MmSpecialPoolStart
    unable to get nt!MmSpecialPoolEnd
    unable to get nt!MmPagedPoolEnd
    unable to get nt!MmNonPagedPoolStart
    unable to get nt!MmSizeOfNonPagedPoolInBytes
     ffffe00108c94008 
    
    CURRENT_IRQL:  2
    
    FAULTING_IP: 
    SynTP+717dc
    fffff801`6e3417dc 0fb75502        movzx   edx,word ptr [rbp+2]
    
    CUSTOMER_CRASH_COUNT:  1
    
    DEFAULT_BUCKET_ID:  WIN8_DRIVER_FAULT
    ....
    ....
    LAST_CONTROL_TRANSFER:  from fffff8028455e2e9 to fffff80284553760
    
    STACK_TEXT:  
    fffff802`865fc708 fffff802`8455e2e9 : 00000000`0000000a ffffe001`08c94008 00000000`00000002 00000000`00000000 : nt!KeBugCheckEx
    fffff802`865fc710 fffff802`8455cac7 : 00000000`00000000 fffff802`8448ddc3 ffffe001`00000000 00001f80`00000201 : nt!KiBugCheckDispatch+0x69
    fffff802`865fc850 fffff801`6e3417dc : fffff802`865fca90 00000000`00269fb1 fffff802`865fd7c8 ffffe001`0cfa7048 : nt!KiPageFault+0x247
    fffff802`865fc9e0 fffff802`865fca90 : 00000000`00269fb1 fffff802`865fd7c8 ffffe001`0cfa7048 ffffe001`08a57d60 : SynTP+0x717dc
    Hier hat der Treiber SynTP.sys einen Speicher-Seitenfehler verursacht
    fffff802`865fc9e8 00000000`00269fb1 : fffff802`865fd7c8 ffffe001`0cfa7048 ffffe001`08a57d60 ffffe001`0d93f600 : 0xfffff802`865fca90
    fffff802`865fc9f0 fffff802`865fd7c8 : ffffe001`0cfa7048 ffffe001`08a57d60 ffffe001`0d93f600 fffff801`6e341b00 : 0x269fb1
    fffff802`865fc9f8 ffffe001`0cfa7048 : ffffe001`08a57d60 ffffe001`0d93f600 fffff801`6e341b00 ffffe001`0cfa7048 : 0xfffff802`865fd7c8
    fffff802`865fca00 ffffe001`08a57d60 : ffffe001`0d93f600 fffff801`6e341b00 ffffe001`0cfa7048 00000000`00000001 : 0xffffe001`0cfa7048
    fffff802`865fca08 ffffe001`0d93f600 : fffff801`6e341b00 ffffe001`0cfa7048 00000000`00000001 fffff801`6e341b47 : 0xffffe001`08a57d60
    fffff802`865fca10 fffff801`6e341b00 : ffffe001`0cfa7048 00000000`00000001 fffff801`6e341b47 fffff802`865fca90 : 0xffffe001`0d93f600
    fffff802`865fca18 ffffe001`0cfa7048 : 00000000`00000001 fffff801`6e341b47 fffff802`865fca90 fffff802`865fcb30 : SynTP+0x71b00
    fffff802`865fca20 00000000`00000001 : fffff801`6e341b47 fffff802`865fca90 fffff802`865fcb30 00000000`00269fb1 : 0xffffe001`0cfa7048
    fffff802`865fca28 fffff801`6e341b47 : fffff802`865fca90 fffff802`865fcb30 00000000`00269fb1 ffffe001`08a57d6c : 0x1
    fffff802`865fca30 fffff802`865fca90 : fffff802`865fcb30 00000000`00269fb1 ffffe001`08a57d6c ffffe001`0d940000 : SynTP+0x71b47
    fffff802`865fca38 fffff802`865fcb30 : 00000000`00269fb1 ffffe001`08a57d6c ffffe001`0d940000 ffffe001`08a57d6c : 0xfffff802`865fca90
    fffff802`865fca40 00000000`00269fb1 : ffffe001`08a57d6c ffffe001`0d940000 ffffe001`08a57d6c 00000000`00000000 : 0xfffff802`865fcb30
    fffff802`865fca48 ffffe001`08a57d6c : ffffe001`0d940000 ffffe001`08a57d6c 00000000`00000000 00000000`00000000 : 0x269fb1
    fffff802`865fca50 ffffe001`0d940000 : ffffe001`08a57d6c 00000000`00000000 00000000`00000000 fffff801`6a61b3d0 : 0xffffe001`08a57d6c
    fffff802`865fca58 ffffe001`08a57d6c : 00000000`00000000 00000000`00000000 fffff801`6a61b3d0 fffff801`6a5d10be : 0xffffe001`0d940000
    fffff802`865fca60 00000000`00000000 : 00000000`00000000 fffff801`6a61b3d0 fffff801`6a5d10be ffffe001`08bcf7e0 : 0xffffe001`08a57d6c
    Noch eine Anmerkung zum Stackdump: da einige Symboldateien nicht geladen werden konnten, 
    stehen im Stackdump fast keine Symbolnamen, sondern nur Speicheradresse. 
    Damit kann man aber nichts anfangen wenn man die technischen Dokumententationen 
    der CPU- und Chip-Hersteller nicht hat und man auch kein Assembler kann.
    
    STACK_COMMAND:  kb
    
    FOLLOWUP_IP: 
    SynTP+717dc
    fffff801`6e3417dc 0fb75502        movzx   edx,word ptr [rbp+2]
    SYMBOL_STACK_INDEX:  3
    SYMBOL_NAME:  SynTP+717dc
    FOLLOWUP_NAME:  MachineOwner
    MODULE_NAME: SynTP
    
    IMAGE_NAME:  SynTP.sys
    
    DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP:  55ef653f
    
    FAILURE_BUCKET_ID:  AV_SynTP+717dc
    

    Einige Informationen habe ich ja schon in die Debuggerausgabe grün hinein geschrieben.
    Deshalb nur kurz zusammengefasst:
    Der Treiber SynTP.sys hat mit falschen Paramatern oder auf falsche Art und Weise auf den Speicher zugriffen.
    Der ist von Synaptics und ist für das Synaptics Touchpad zuständig.
    Du solltest also beim Hersteller deines Laptop nach neueren Treibern suchen. Treiber lädt man nicht von einem Treiber-Archiv, sondern immer vom Hardwarehersteller.
    prinblac bedankt sich.

  8. #8
    ml3
    Herzlich willkommen

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    Danke erstmal für die Hilfe . Werde jetzt das eine Zeit lang testen aber normal müsste es jetzt klappen. Gebe dann hier Bescheid wenn der Fehler 2 Wochen nicht mehr aufgetreten ist.

    mfg
    Ari45 bedankt sich.

  9. #9
    ml3
    Herzlich willkommen

    AW: Fehlermeldung Kernel Power 41

    so jetzt habe ich eine Zeit lang jeden Treiber durchprobiert den es gibt auch wie gesagt vom Hardwarehersteller, jedoch kommt die Meldung immer noch. Hmm weiß auch nicht mehr. vl mache ich was falsch.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162