Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht9Danke
  • 3 Post By Ari45
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By RobertfH
  • 1 Post By Ari45
  • 2 Post By CosaNostra
Thema: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung Zunächst erstmal Hallo liebes Forum, ich bin neu hier Leider ist der Grund meiner Anmeldung, dass mein Laptop seit einiger ...
  1. #1
    CosaNostra
    Herzlich willkommen

    Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Zunächst erstmal Hallo liebes Forum, ich bin neu hier

    Leider ist der Grund meiner Anmeldung, dass mein Laptop seit einiger Zeit Probleme macht, die ich nicht selbst lösen kann.. Ich habe vergangenen Juli einen Acer Aspire E5-571G-795A Laptop gekauft, der bis vor 3-4 Monaten auch funktioniert hat.

    Vor 4 Monaten allerdings begann der Bildschirm einzufrieren und dann wenige Sekunden später, den "Blue Screen of Death" zu zeigen mit dem Hinweis auf "Machine Check Exception". Dies wiederholte sich im Laufe der vergangen Monate circa 5 Mal, jedoch funktioniert nach dem Neustart alles wieder wie gewohnt. Die Abstürze erfolgten teilweise nach wenigen Minuten oder erst nach einiges Stunden.

    Gestern jedoch stürze er wieder ab und wieder ab, immer mit besagtem blue-screen. Dabei ist mir auch aufgefallen das die Auslastung des Datenträgers fast durchgehend bei 100% lag, obwohl die angezeigte Übertragungsrate nur bei wenigen MB war. Vor allem "Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung)" und andere Diensthosts scheinen dabei ausschlaggebend zu sein. Die CPU ist teilweise auch ungewöhnlich hoch.

    Ich habe nun bereits schon einige Foren- und Google Einträge gelesen und habe daraufhin Windows 10 komplett neu aufgesetzt. Jedoch stürzte er dann wieder direkt ab, wieder mit sehr hoher Datenträgerauslastung.

    Da ich sehr viele Hinweise in alle möglichen Richtungen gefunden habe, wäre ich sehr dankbar wenn ihr mir bei der Problemsuche helfen könntet, ich bin leider kein Experte. Ich vermute dass ein Problem mit dem Datenträger besteht, unter anderem auch deshalb weil teilweise der Anmeldebildschirm sehr lange benötigt und "Schreibgeräusche" aus dem Laptop zu hören sind.

    Gibt es eine Möglichkeit dies zu überprüfen, bzw. was sollte ich nun tun?

    Vielen Dank für jede Hilfe

    -img_2558.jpg
    -img_2563.jpg

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Hallo @CosaNostra! Willkommen im Forum!
    Deine Anfrage wurde gestern leider übersehen.
    Ich würde als erstes drei grundlegende Tests machen:
    -> starte CMD mit "Als Administrator ausführen" und gib den Befehl chkdsk /f /r ein. Wahrscheinlich wird dir angezeigt, dass der Test erst nach einem Neustart erfolgt. Bestätige das mit "Ok" (oder "Ja") und starte den Rechner neu.
    Durch diesen Befehl wird die Konsistenz des Dateisystems auf den System-Laufwerk überprüft. Das kann durchaus eine Stunde und mehr benötigen. Am Ende wird das Ergebnis in die Ereignisanzeige eingetragen.

    -> starte CMD wie vorher und gib den Befehl SFC /Scannow ein. Das überprüft die Systemdateien auf Beschädigungen. Am Ende wird ein Protokoll geschrieben, das in C:\Windows\Logs\CBS zu finden. Darüber reden wir später.

    -> installiere dir CrystalDiskInfo. Dieses Tool überprüft die SMART-Werte deiner Festplatte(n). Das Auswertefenster ziehst du bitte so groß, dass alle Informationen sichtbar sind und machst davon einen Screenshot. Den hängst du bitte an deine nächste Antwort an.
    http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html

    Wenn du mit allen drei Tests fertig bist, melde dich wieder, damit wir festlegen können, was du hochladen sollst.
    CosaNostra, KnSN und der.uwe bedanken sich.

  3. #3
    CosaNostra
    Herzlich willkommen

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Hallo Aribert,

    vielen Dank dass du dich meiner Sache angenommen hast und für deine Hilfe soweit. Ich habe alles so durchgeführt wie von dir geschrieben, dabei ist er aber wieder mehrmals eingefroren & abgestürzt mit bekanntem Blue Screen.

    - chkdsk: Hat 3,5h gedauert. Dabei hing es bei 10% und sprang dann auf 100%
    - SFC/Scannow: Beim ersten Versuch ist er abgestürzt, beim zweiten hats geklappt.
    - Diskinfo: siehe bitte anbei

    Nochmals Danke
    Ralph

    -diskinfo.png

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Hallo @CosaNostra!
    Dein HDD ist in Ordnung, zumindest soweit CrystalDiskInfo einschätzen kann.

    CHKDSK schreibt sein Protokoll, wenn Windows wieder gestartet ist, in die Ereignisanzeige. Es ist dann zu finden unter
    Windows-Protokolle /Anwendung . Das Protokoll hat die Quelle " Wininit". Dort kannst du sehen, ob schwere Probleme festgestellt wurden.

    SFC schreibt sein Protokoll in C:\Windows\Logs\CBS\CBS.log. Allerdings schreiben auch noch andere Windows-Tools ihre Protokolle da hinein, wodurch die CBS.Log sehr groß ist. Um sie zu analysieren, muss man die Einträge von SFC herausfiltern.
    Code:
    findstr /C:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.Log >%userprofile%\Desktop\Details.txt
    Kopiere den Code in der Codebox und gib ihn in eine CMD die du mit "Als Administrator ausführen" gestartet hast. In CMD wird mit Rechtsklick und "Einfügen" eingefügt. Da es auf jedes Leerzeichen ankommt, solltest du den Code kopieren, nicht abschreiben.
    Die Datei "Details.txt" enthält dann den Auszug und liegt auf dem Desktop. Dies Datei kannst du an deine nächste Antwort anhängen, damit wir sie uns ansehen können.
    KnSN und der.uwe bedanken sich.

  5. #5
    CosaNostra
    Herzlich willkommen

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Hallo Ari45,

    vielen Dank wieder . Im CHKDSK Protokoll konnte ich nichts verdächtiges lesen, ich hänge einen Screenshot mit an.

    Außerdem das SFC Protokoll wie geschrieben.

    Besten Dank.

    Details.txt
    -wininit.png

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Ok, das Protokoll von CHKDSK hat zwar einige kleine Sachen bereinigt, aber das ist nichts Schlimmes. Jedenfalls hat CHKDSK keine defekten Sektoren oder Dateisegmente gefunden. Alles OK.
    Das Protokoll von SFC zeigt überhaupt keine Fehler, also wurde alles repariert.
    Insofern: alles gut

  7. #7
    CosaNostra
    Herzlich willkommen

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Wenn ich dich richtig verstehe, heißt dass, das es nicht an der Festplatte liegt? An was kann es dann liegen? habe auch gelesen dass ein Kabel nicht richtig angesteckt sein könnte, wurde das als Ursache auch ausgeschlossen durch die Tests? Was kann ich nun weiter unternehmen um den Fehler zu beheben?

    Besten Dank


    Update: unmittelbar nach meinem Beitrag ist der Bildschirm eingefroren und der Laptop hat laute krächzende Geräusche von sich gegeben bis zum Blue Screen. Beim Neustart hat er jetzt direkt das "Windows-Arbeitsspeicherdiagnosetool" gestartet

    Update 2: Beim überprüfen der Protokolle "System", ist mir aufgefallen, dass circa 2 Minuten nach den jeweiligen Abstürzen, werden stets 4 Warnungen eingetragen mit Quelle: Kernel-Processor Power. In den Details steht Folgendes:

    "Die Geschwindigkeit des Prozessors "3" in der Gruppe "0" wird durch die Systemfirmware eingeschränkt. Der Prozessor befindet sich bereits 71 Sekunden (gemessen seit dem letzten Bericht) in diesem eingeschränkten Leistungszustand."
    Geändert von CosaNostra (28.03.2016 um 19:03 Uhr)

  8. #8
    RobertfH
    Foren-Wischmopp Avatar von RobertfH

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Dann könntest du nachschauen, ob es ein neueres Bios für das Motherboard gibt.
    Ari45 bedankt sich.

  9. #9
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Hallo Zusammen!
    Wenn du nach einem BIOS-Update geschaut hast, wie es RobertfH empfohlen hat, wenden wir uns dem Taskmanager zu.

    In deinem ersten Bild in #1 ist zu sehen, dass svchost.dll (Dienstehost) die CPU und die HDD ziemlich hoch auslastet. Eine weitere hohe Auslastung verursacht dein Antimalware-Programm, dieses verursacht auch eine hohe RAM-Auslastung.
    -> im Taskmanager ist vor manchen Einträgen ein ">". Das heißt, es gibt Untereinträge. Schau nach, welche Dienste auf dem Host laufen, der die hohe Belastung verursacht.
    -> was für ein Antivirenprogramm hast du? ZB AVIRA ist dafür bekannt, dass es eine Hohe RAM-Auslastung verursacht. Wenn du ein AV-Programm von einem Drittanbieter hast, deinstalliere es mit dem Remove-Tool des Herstellers, sofern dieser eines anbietet. Ein einfaches Deinstallieren über die Systemsteuerung reicht bei AV-Programmen meist nicht.
    RobertfH bedankt sich.

  10. #10
    CosaNostra
    Herzlich willkommen

    AW: Machine Check Exception - Sehr hohe Datenträger/CPU Auslastung

    Vielen Dank für eure Antworten. Aufgrund der oben genannten Prozessor Fehler und diverser anderer, bin ich mit dem Acer Support in Kontakt getreten und werde den Computer nun einschicken. Sollte sich die Ursache finden, werde ich sie hier posten.
    Ari45 und RobertfH bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163