Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht4Danke
  • 3 Post By Ari45
  • 1 Post By Ari45
Thema: Windows 7 und Win 10 abstürze Hallo liebe Dr. Windows Community, ich habe seit einigen Monaten bereits das Problem konstanter abstürze mit meinem PC. Im detail ...
  1. #1
    HeathcliFF92
    Herzlich willkommen

    Windows 7 und Win 10 abstürze

    Hallo liebe Dr. Windows Community,

    ich habe seit einigen Monaten bereits das Problem konstanter abstürze mit meinem PC. Im detail seit ungefähr einem halben Jahr, wobei sich die crashes immerwieder verändert haben - was denke ich mit verschiedenstartigen Fixversuchen zu tun hatte. Anfangs war jeder Absturz begleitet von einem Bluescreen und dazugehören Fehlercodes. Nach einigen Fixversuchen blieben dann die Bluescreens leider aus, und die crashes beschränkten sich auf ein durchdringendes "DRRRRRR" Geräusch aus den Lautsprechern sowie einem Neustart nach ungefähr 10 Sekunden. Das Problem trat bereits unter Windows 7 Pro 64 bit auf. Heute habe ich in der Hoffnung einer Lösung auf W10 geupgradet, und c.a. 2 Stunden nach Fertigstellung der Installation den ersten Absturz gehabt. Die crashes sind relativ häufig, treten allerdings völlig unterschiedlich auf. Machmal mehrmals in Woche, manchmal eine Woche garnicht, dann mehrmals Täglich. Das ist sehr verschieden. Ich bin Technisch recht versiert, finde aber hier absolut keine Lösung mehr.

    Im allgemeinen hat mein PC alle 1-5 Abstürze eine Konsistenzprüfung der Festplatte erzwungen nach dem Neustart, die auch meistens etliche Dateien korrigiert hat - aber die HDD ist wie gesagt komplett neu. HEUTE gekauft - ausgepackt, und Windows 10 aufgesetzt.

    Im letzten halben Jahr habe ich bereits das Mainboard, die Grafikkarte und die Festplatte ausgetauscht. Diese teile sind also neu und sollten daher eigentlich Fehlerfrei Arbeiten.

    Es ist auch kein Hitzeproblem, was mir stetige Überwachung mit "Speedfan" bestätigt. Meine Temp liegt im normalbetrieb zwischen 35-45°C und während extrembetrieb, beispielsweise beim Spielen zwischen 50 und 65°C, ist also sehr niedrig.

    Aktuell ist meine Windows 10 Version KOMPLETT neu. Ich habe auf meine alten Daten verzichtet (abgesehen vom Save Ordner in denen sich aber nur Bilder etc befinden) Festplatten wurden formatiert und alles neu installiert - ich denke also auch keinesfalls das mein Windows Korrupt sein könnte.

    Hier ist noch der Übliche Fehlercode aus dem Windows Ereignisprotokoll:
    verborgener Text:
    Protokollname: System
    Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
    Datum: 30.03.2016 01:45:24
    Ereignis-ID: 41
    Aufgabenkategorie63)
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter70368744177664),(2)
    Benutzer: SYSTEM
    Computer: HeathcliFF-PC
    Beschreibung:
    Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
    <EventID>41</EventID>
    <Version>3</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>63</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2016-03-29T23:45:24.887842800Z" />
    <EventRecordID>615</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>HeathcliFF-PC</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-18" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BugcheckCode">80</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter1">0xfffffffffffffff0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter2">0x2</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter3">0xfffff960894ecc41</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
    <Data Name="SleepInProgress">0</Data>
    <Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
    <Data Name="BootAppStatus">0</Data>
    </EventData>
    </Event>


    Ich habe schon oft mal sehr gute Lösungen aus dem Dr. Windows Forum geholt und hoffe sehr das mir hier vielleicht geholfen werden kann. Im Anhang werde ich eine komplette DxDiag.txt anfügen - vielleicht hilfts ja.

    nachtrag:
    Direkt nachdem ich hier gepostet hatte habe ich den PC neu gestartet wegen Treiberupdates - dabei erhielt ich eine Fehlermeldung die ich zum ersten mal gesehen habe, vielleicht hilfts ja weiter. Allerdings konnte ich mir die richtigen Fehlercodes nicht notieren weil der PC dann zu schnell neugestartet hat, das untenstehende ist der genaue Fehler - aber die 0x00xxxxx codes stimmen nicht, ist nur ein beispiel unten. Direkt danach habe ich natürlich die naheliegende Windows-Speicherdiagnose durchgeführt, die allerdings keine Fehler ergeben hat - wie auch schon früher. Auch aus den 14.000 nicht Kritischen fehlern konnte ich den richtigen nun leider nicht herausfinden. Ist es normal das ein komplett Frisch aufgesetztes Windows derart viele Fehler in nur ein paar Stunden betriebszeit produziert? o.O
    Korrektur:
    Keine 14.000 Fehler, sondern 14.000 erfolgreiche Überwachungen, nehme das obige zurück - hatte mich verschaut.

    Die Anweisung in "0x00f13230" verweist auf Speicher in "0x0000733b". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.


    beste Grüße,
    Kevin
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von HeathcliFF92 (30.03.2016 um 18:15 Uhr) Grund: Spoiler wegen der besseren Übersicht gesetzt

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 7 + Win 10 abstürze - Hilfe benötigt

    Guten Morgen @HeathcliFF92! Willkommen im Forum!
    Dein Stoppfehler ist ein Bug Check 0x50: PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA. Das bedeutet, dass ein Treiber auf einen falschen Speicherbereich zugegriffen hat.
    Speicherbereich ist hier mehrdeutig: RAM oder Pagefile oder gar VRAM
    -> um den RAM aus zu schließen, macht man mindestens drei komplette Durchläufe mit Memtest86+
    http://www.drwindows.de/hardware-too...ndows-pcs.html
    -> ein Fehler Auslagerungsdatei (Pagefile) kann durch fehlerhaftes Dateisystem oder fehlerhafte Hardware entstehen
    zum Testen des Dateisystems benutzt man CHKDSK /f /r in einer CMD mit erhöhten Rechten
    zum Testen der Hardware liest man die SMART-Werte der HDD mit CrystalDiskInfo aus
    http://www.drwindows.de/hardware-too...erwachung.html

    Bitte lade die drei oder vier neusten Dumpfiles hoch, zusammen gepackt in ein ZIP- oder RAR-Archiv. Die Dumpfiles liegen in C:\Windows\Minidump, müssen aber heraus kopiert werden, zum Beispiel auf den Desktop, weil sie sich im Windows-Verzeichnis nicht packen lassen.
    Übrigens: der letzte Satz in deinem ersten Beitrag besagt, dass eine Speichzugriffsverletzung (0xc0000005) eingetreten ist. Mehr sagt er erst mal nicht.
    Noch eine Bitte:
    ot:
    Klicke unter deinem ersten Beitrag auf "Bearbeiten". Setze bitte nach dem letzten </Event> den Code [/SPOILER]. Dann gehst du nach oben uns setzt vor dem Protokollname: System den Code [SPOILER]. Dadurch wird der eingeschlossene Text ausgeblendet und kann bei Bedarf angezeigt werden,
    Wenn du in meiner Signatur auf den mittleren blauen Linkst, erfährst du, wie künftig gleich beim Verfassen eines Beitrags einen Spoiler setzt.
    Danke
    Henry E., der.uwe und HeathcliFF92 bedanken sich.

  3. #3
    HeathcliFF92
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 7 + Win 10 abstürze - Hilfe benötigt

    Hallo Ari45,

    ersteinmal vielen dank für deine schnelle Antwort zu meinem Problem! Ich hätte vielleicht dazusagen sollen welche Schritte ich bereits unternommen hatte. Ram tests habe ich mit Memtest und Prime gemacht - sowieso der normalen Windows Speicherdiagnose. Alle diese Tests waren bisher ohne ergebnis. Auch HDD tests hatte ich bei der alten Platte noch etliche gemacht, auch ohne erfolg - aber die HDD ist ja nun ohnehin neu.

    Auch das Windows ist frisch aufgesetzt, und CHDSK hat kein Ergebnis geliefert.

    Ich habe leider nur ein einziges Dumpfile - die letzten 4 kann ich dir nicht geben, da sich nur eines im der Location C:\Windows\Minidump befand. Dieses eine befindet sich aber nun im Anhang !
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 7 und Win 10 abstürze

    Ja sicher, wenn nur eine Dumpfile im Ordner ist, kannst du natürlich auch nur eine hoch laden.
    Hier ein Auszug aus den Debuggerlauf mit 033016-16109-01.dmp
    verborgener Text:
    Code:
    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA (50)
    Invalid system memory was referenced.  This cannot be protected by try-except,
    it must be protected by a Probe.  Typically the address is just plain bad or it
    is pointing at freed memory.
    Arguments:
    Arg1: fffffffffffffff0, memory referenced.
    Arg2: 0000000000000002, value 0 = read operation, 1 = write operation.
    Arg3: fffff960894ecc41, If non-zero, the instruction address which referenced the bad memory
    	address.
    Arg4: 0000000000000000, (reserved) 
    ....
    Could not read faulting driver name
    
    READ_ADDRESS: unable to get nt!MmSpecialPoolStart
    unable to get nt!MmSpecialPoolEnd
    unable to get nt!MmPagedPoolEnd
    unable to get nt!MmNonPagedPoolStart
    unable to get nt!MmSizeOfNonPagedPoolInBytes
    
    STACK_TEXT:  
    ffffd001`2ee94298 fffff800`3dfe6f92 : 00000000`00000050 ffffffff`fffffff0 00000000`00000002 ffffd001`2ee944f0 : nt!KeBugCheckEx
    ffffd001`2ee942a0 fffff800`3debee91 : 00000000`00000002 fffff901`4298ee20 ffffd001`2ee944f0 fffff960`8952aae8 : nt! ?? ::FNODOBFM::`string'+0x10192
    ffffd001`2ee94390 fffff800`3dfd16bc : fffff960`00000021 00000000`00000020 ffffe001`e43a000b ffffd001`2ee94568 : nt!MmAccessFault+0x5f1
    ffffd001`2ee944f0 fffff960`894ecc41 : fffff960`8944fa0d ffffe001`e43a9180 00000000`00000001 00000000`00000001 : nt!KiPageFault+0x13c
    ffffd001`2ee94688 ffffe001`e4328412 : 00000000`00000030 00000000`00010037 fffff960`89542858 fffff960`89542858 : win32kbase!CheckDesktopPolicyChange+0x21
    ffffd001`2ee946f8 00000000`00000030 : 00000000`00010037 fffff960`89542858 fffff960`89542858 fffff960`88a02395 : 0xffffe001`e4328412
    ffffd001`2ee94700 00000000`00010037 : fffff960`89542858 fffff960`89542858 fffff960`88a02395 fffff901`42843100 : 0x30
    ffffd001`2ee94708 fffff960`89542858 : fffff960`89542858 fffff960`88a02395 fffff901`42843100 00000000`00000001 : 0x10037
    ffffd001`2ee94710 fffff960`89542858 : fffff960`88a02395 fffff901`42843100 00000000`00000001 fffff901`406797e0 : win32kbase!aDeviceTemplate+0x1f8
    ffffd001`2ee94718 fffff960`88a02395 : fffff901`42843100 00000000`00000001 fffff901`406797e0 00000000`00000000 : win32kbase!aDeviceTemplate+0x1f8
    ffffd001`2ee94720 fffff960`88b09434 : fffff960`89542858 00000003`0046a718 00000000`00010037 fffff960`88a5054b : win32kfull!PostRawMouseInput+0x2c9
    ffffd001`2ee947d0 fffff960`88bc3bc3 : fffff960`ffffffff 00000000`00000000 00000000`00000000 ffffe001`0046a718 : win32kfull!xxxMoveEventAbsolute+0x368
    ffffd001`2ee94890 fffff960`88b1a6e6 : 0000022c`000003c4 00000000`00000000 ffffd001`2ee94a29 00000000`00000001 : win32kfull!ProcessMouseInputViaRim+0x81aa3
    ffffd001`2ee94960 fffff960`894a3025 : 00000000`00000001 00000000`00000001 00000000`00000003 00000000`00000001 : win32kfull!xxxDesktopThread+0x6c6
    ffffd001`2ee94a90 fffff960`88a2a83d : 00000000`00000001 fffff960`89547600 00000000`00000004 00000000`00000000 : win32kbase!xxxCreateSystemThreads+0x85
    ffffd001`2ee94ad0 fffff800`3dfd2ca3 : ffffe001`e43a9080 00000000`00000004 000001f8`93d09ac8 000001f8`93d04e10 : win32kfull!NtUserCallNoParam+0x2d
    ffffd001`2ee94b00 00007ff8`1e947274 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiSystemServiceCopyEnd+0x13
    0000009b`36c3fc18 00000000`00000000 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : 0x00007ff8`1e947274
    ....
    FAILURE_BUCKET_ID:  AV_win32kbase!CheckDesktopPolicyChange
    BUCKET_ID:  AV_win32kbase!CheckDesktopPolicyChange
    ANALYSIS_SOURCE:  KM
    FAILURE_ID_HASH_STRING:  km:av_win32kbase!checkdesktoppolicychange


    Die Funktion win32kbase!CheckDesktopPolicyChange hat im Parameter pProfileUserName einen falschen Wert übergeben oder wollte auf einen defekten Speicherbereich zugreifen.
    Daraus ergeben sich zwei bis drei Aufgaben:
    -> überprüfen der Systemdateien mit SFC /Scannow in einer CMD mit erhöhten Rechten; wenn Fehler gefunden werden, einen Neustart machen und SFC /Scannow noch mal laufen lassen
    -> wenn SFC Fehler findet und nicht reparieren kann, in einer CMD mit erhöhten Rechten die drei DISM-Befehle laufen lassen
    Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth >ENTER<
    Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth >ENTER<
    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth >ENTER<


    -> hast du Memtest86+ mindestens drei komplette Durchläufe laufen lassen?

    -> hast du schon die HDD mit CrystalDiskInfo überprüft? Was zeigen die SMART-Werte?
    der.uwe bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163