Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht1Danke
Thema: WIN 10 SmartScreen deaktivieren - wie macht man das richtig? Beim Installieren und ausführen einer .exe Datei kommt folgende (Fehler-)meldung: "Verbindung mit Windows SmartScreen zurzeit nicht möglich. Überprüfen Sie Ihre ...
  1. #1
    Seerose1
    bekommt Übersicht

    WIN 10 SmartScreen deaktivieren - wie macht man das richtig?

    Beim Installieren und ausführen einer .exe Datei kommt folgende (Fehler-)meldung:
    "Verbindung mit Windows SmartScreen zurzeit nicht möglich. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung. Da keine Verbindung mit Windows SmartScreen hergestellt werden kann, kann nicht ermittelt werden, ob diese App ausgeführt werden sollte".

    Habe 2 Benutzer (1x Admin, 1x Benutzer normal)
    PC neu aufgesetzt und ist noch nicht mit dem Internet verbunden (will zuerst Antivirus, usw. installieren)

    SmartScreen wurde bisher so deaktiviert:
    (als Admin) auf das Windowslogo - Einstellungen - Datenschutz - Allgemein - SmartScreen auf AUS
    Edge - ... - Einstellungen - erweiterte Eisntellungen - ganz unten "Mein PC mit SmartScreen-Filter vor schädlichen Downloads schützen" aus.
    Das selbe bei dem normalen Benutzer.

    Wie bekomme ich SmartScreen so deaktiviert dass dieses keine Daten mehr an MS schickt wenn ich ein Programm installiere

  2. #2
    Portalez
    Gast

    AW: WIN 10 SmartScreen deaktivieren - wie macht man das richtig?

    Hi Seerose1,

    SmartScreen dauerhaft zu deaktivieren ist, na sag ich mal so - das muss jeder Anwender für sich entscheiden, ob er das potentielle Risiko eingehen will.

    Unter Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Sicherheit und Wartung finden sich links die Windows Smartscreen-Einstellungen. Dort lässt es sich deaktivieren.

  3. #3
    Seerose1
    bekommt Übersicht

    AW: WIN 10 SmartScreen deaktivieren - wie macht man das richtig?

    Zitat Zitat von Portalez Beitrag anzeigen
    Unter Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Sicherheit und Wartung finden sich links die Windows Smartscreen-Einstellungen. Dort lässt es sich deaktivieren.
    Danke das hat geklappt
    Ich will den SmartScreen deaktivieren weil dieser eine ganze Datenflut mit eindeutiger Identifizierung jedes mal an MS schickt - ich denke da gibts andere Programme die vor unsicheren Webseiten warnen

    @Epsilon,
    Dein Post insbesondere den verlinkten Text von https://www.reddit.com/r/Windows10/c...ng_regardless/ kann ich nicht so recht verstehen - was ist dort die Aussage?

    Edit:
    @Portalez
    Danke für die schnelle Antwort - ich konnte da im Netz diese (einfache) Lösung wie von Dir beschrieben absolut nirgends finden und von Dir kam die Antwort so schnell - Merci!

  4. #4
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: WIN 10 SmartScreen deaktivieren - wie macht man das richtig?

    "Downloads" sind auch die meisten Seitenelemente. Wenn nicht alles optimal flutscht, also entweder der PC oder das Netz oder beides nicht als performant zu bezeichnen sind, dann dauert der Seitenaufbau mit Smartscreen nach meiner Erfahrung deutlich länger. Als ungeschützt, oder mit Browserschutz von Avira oder SpyBot. Spybot arbeitet rein lokal, mit einer riesen Blacklist(beim IE unter "eingeschränkte Seiten" gespeichert), die nur auf extrem langsamen Rechnern den Erststart des Browsers verlangsamt.
    Ein fundierter Vergleichstest der verschiedenen Optionen wäre mal interessant, hat es das schon mal gegeben?

  5. #5
    Seerose1
    bekommt Übersicht

    AW: WIN 10 SmartScreen deaktivieren - wie macht man das richtig?

    Noch eine Frage zu den Einstellungen:
    Unter Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Sicherheit und Wartung > "Einstellungen für Sicherheit und Wartung"
    Was hat es mit den Einträgen dort auf sich?
    Ist das nur dazu welche Daten MS erhalten soll oder haben diese Einstellungen auch Auswirkungen auf Sicherheit usw.?

    Wie mmuss ich die Einträge dort verstehen?
    Bei Sicherheitsmeldungen - z.B.: Virenschutz - wenn ich das deaktiviere bekomme ich dann auch von meinem AVAST Vierenscanner keine Meldungen mehr oder kann das getrost abgestellt werden wenn eine andere AV Software installiert ist?

  6. #6
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: WIN 10 SmartScreen deaktivieren - wie macht man das richtig?

    Hallo Seerose1 , Willkommen , in " Sicherheit und Wartung" sollte man eigentlich gar nichts ändern, da schon optimal alles eingestellt ist. Ich bin seit 30. Juli bei Windows 10 und kenne "meinen SmartScreen Filter", der nur meckert, wenn ich Browser IRON update. Ansonsten noch nie irgendwas da bemerkt. Die "Einstellungen für Sicherheit und Wartung" machen einen nur darauf aufmerksam, wenn mal was nicht stimmt. Auf dein AV hat das keinen Einfluß, höchstens wenn es von Windows nicht erkannt wird, da meldet Windows, dass AV fehlt und ggf Defender aktiviert werden sollte. Kommt ua vor, wenn AV Versionupdate erhält, da es kurz dabei abgeschalten wird zB G Data.
    Gruß Uwi58

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163