Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
Danke Übersicht12Danke
Thema: Neue Hardware, PC bootet nicht Guten Tag liebe User, ich habe mich nun hier angemeldet um hoffentlich antworten auf meine Fragen zu bekommen zum Problem: ...
  1. #1
    trex1337
    Herzlich willkommen

    Neue Hardware, PC bootet nicht

    Guten Tag liebe User, ich habe mich nun hier angemeldet um hoffentlich antworten auf meine Fragen zu bekommen

    zum Problem: Ich habe mir ein neues Mainboard und ein neuen Prozessor zugelegt (i5 6500). Habe dies alles mit dem Rest im neuen Gehäuse verbaut. Das hat auch gut geklappt und der PC ging an. Jedoch startet er nur im BIOS bzw. UEFI. Er startet Windows nicht. Ich habe also versucht Windows über einen USB-Stick zu installieren, was zuvor schon einmal funktionierte. Wenn ich den USB stick boote: Your PC ran into a problem and needs to restart. We´ll restart for you(passiert nicht egal wie lange man wartet).
    Über eine original Windows 7 CD zu booten funktioniert auch nicht. Da bleibe ich bei "Windows starting" hängen. Nun ewiß ich auch nicht was ich noch versuchen könnte. Die Treiber-CD des Mainboards habeich auch versucht zu laden, komme jedoch auch nicht weit weil ich einen Pfad(oder sowas) öffnen soll.

    Ich hoffe jemand weiß die Lösung für dieses Problem. Ich habe im Internet speziell dieses Problem nicht gefunden.

    Danke im Vorraus.

    MfG Paul

  2. #2
    Ponderosa
    Gast

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Du musst die DVD / den USB stick über den UEFI eintrag starten.
    Neue Hardware, PC bootet nicht-gygabite-boot.png
    trex1337 und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    trex1337
    Herzlich willkommen

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Das habe ich bereits mit jedem Stick und jeder dvd gemacht. Danke trzdem für die schnelle Antwort.
    Ponderosa bedankt sich.

  4. #4
    Ponderosa
    Gast

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Kann eventuell auch an deiner Windows 7 DVD liegen. Frag dir mal eine neue hier an.
    Hilfe, ich brauche eine Windows 7 DVD
    trex1337 bedankt sich.

  5. #5
    trex1337
    Herzlich willkommen

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Ich hatte als ich den PC bekommen habe win 7 drauf hab dann auf Win 10 geupgraded. Ich glaub auch nicht, dass es daran liegt, da es ja auch nicht über USB funktioniert. danke trotzdem

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Per USB-Stick ist die Installation von Windows 7 ohne weiteres nicht möglich, weil Windows 7 keine USB-Treiber für Dein modernes Mainboard hat. Von einem intern per SATA angeschlossenem DVD-Laufwerk sollte die Installation aber möglich sein, wenn Du noch per PS/2 angeschlossene Tastatur und Maus nutzen kannst.

    Für Windows 7 solltest Du beim Booten über UEFI auch Secure Boot deaktivieren, das kann Windows 7 auch nicht.

    Willst Du über USB-Stick installieren oder benötigst während dem Setup USB-Eingabegeräte, müssen erst die USB-Treiber von Intel in das Installationsimage von Windows 7 integriert werden. Viele Mainboard-Hersteller und auch Intel bieten dafür ein Tool an.

    Als Alternative bleibt noch die direkte Installation von Windows 10, das solltest Du mit dem Key von Windows 7 aktivieren können.

    Startet die alte Windows-Installation von der Festplatte nicht mehr, kommen mehrere Fehlerursachen in Betracht. Je nachdem um welche Windowsversion es sich handelt und ob diese im UEFI oder Legacy-Bios-Modus installiert wurde. Willst Du diese alte Installation von Windows weiternutzten, kannst Du erstmal mit einem passenden Reparaturdatenträger oder einem Installationsdatenträger die Startreparatur ausführen.
    Ponderosa bedankt sich.

  7. #7
    Ponderosa
    Gast

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Wenn du zu Windows 10 zurückkehren möchtest, kannst du doch Windows 10 direkt Clean installieren, und mit deinem Windows 7 Key aktivieren.

    Windows 10 mit altem Key von Windows 7 und 8 aktivieren – So geht's

  8. #8
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    wofür soll die Win7 DVD gut, sein?
    Damit eventuell die Probleme mein Booten noch verwirrender werden, wegen Uefi Secureboot, CSM Legacy usw?

    Windows 10 kann Uefi und ein neues Board ist auch für Windows 10 gebaut und nicht für Windows 7
    Schon schlimm genug wenn da einer Win7 drauf installieren will und dann Probleme hat.

    Er soll sich mit dem Media Tool mal einen frischen USB Stick erstellen.
    Unten bei Tool herunterladen.
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Kann man ja direkt auf USB Stick auswählen und wenn die Bios Einstellungen nicht verstellt sind und für UEFI eingestellt sind
    (Secureboot an und CSM Legacy aus) sollte das auch funktionieren.
    Zumindest wenn man dann auch einen Eintragt mit UEFI vor auswählt, UEFI USB Stick oder HDD

    Solange nicht mal Windows 10 booten kann braucht man sich mit Windows7 Boot Problem nicht beschäftigen.
    Wenn Windows 10 Neuinstalliert wird und dann nicht aktiviert ist muss man na klar erst wieder win7 installieren wenn man nur einen Win7 Key hat.
    Dann kann es eventuell auch schwieriger werden.
    Geändert von Terrier! (04.04.2016 um 19:34 Uhr)
    Ponderosa bedankt sich.

  9. #9
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    So viel scheisse wie von Terrier in einem Beitrag habe ich selten gelesen.

    Zum einen wird sein Win 10 eh die aktivierung verlieren da der hinterlegte Hardwarehash bei Microsoft nicht mehr stimmt und im neuen Mainboard auch nichts hinterlegt ist das ist schon mal Fakt zum anderen ist nichts aber auch rein garnichts was du an Hardware kaufen kannst und auch in Zukunft kaufen können wirst speziell nur für Windows 10 gebaut

    So und nun zum Problem was das Mainboard hat, es hat keinen eigenen Legacy Modus und es kann nur via Asus support DVD Win 7 draufgespielt werden da es auch nicht automatisch die USB Treiber lädt. Anleitung dazu bitteschön

    http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/...513.1458026602

  10. #10
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    @Rottendam

    auch wenn Du "zum Inventar gehörst" solltest Du dich doch etwas beherrschen und dich nicht zu solchen Ausdrücken hinreißen lassen.

    Und wenn Du wie hier behauptest:

    So viel scheisse wie von Terrier in einem Beitrag habe ich selten gelesen.
    Zum einen wird sein Win 10 eh die aktivierung verlieren da der hinterlegte Hardwarehash bei Microsoft nicht mehr stimmt und im neuen Mainboard auch nichts hinterlegt ist das ist schon mal Fakt


    das dies Fakt sei, so ist das ebenfalls Falsch.
    Ich habe nun schon verschiedene Rechner umgebaut, neues Board, CPU, Ram und auch Grafik und noch nie hatte ich das von Dir als Fakt beschworene Problem das sich W10 anschließend nicht mehr installieren bzw. aktivieren ließ. Im Gegenteil, hat bis jetzt immer, sogar online, funktioniert. Allerdings gab es jedes mal ein MS-Konto.

    Also, bitte in Zukunft etwas anders ausdrücken und keine "Fakten" und Behauptungen welche nicht absolut erwiesen sind aufstellen.
    Ponderosa und tkmopped bedanken sich.

  11. #11
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Ich habe nun schon verschiedene Rechner umgebaut, neues Board, CPU, Ram und auch Grafik und noch nie hatte ich das von Dir als Fakt beschworene Problem das sich W10 anschließend nicht mehr installieren bzw. aktivieren ließ.
    Dann lerne er lesen denn ich schrieb Fakt ist das seine jetztige aktivierung aus genannten gründen seine Aktivierung verliert nicht das es sich im nachhinein nicht installieren + aktivieren lässt. Standardprozedere in diesem Fall ist gemäß Microsoft erstmal Win 7 drauf und Win 10 upgrade durchführen damit entsprechende Werte hinterlegt werden

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Zitat Zitat von Jogihck Beitrag anzeigen
    das dies Fakt sei, so ist das ebenfalls Falsch.
    Ich habe nun schon verschiedene Rechner umgebaut, neues Board, CPU, Ram und auch Grafik und noch nie hatte ich das von Dir als Fakt beschworene Problem das sich W10 anschließend nicht mehr installieren bzw. aktivieren ließ. Im Gegenteil, hat bis jetzt immer, sogar online, funktioniert. Allerdings gab es jedes mal ein MS-Konto.
    Die Hardware-Toleranz ist nicht abgeschafft worden, sie existiert weiterhin wie gehabt in Bedingung an die "Software Licensing Description Table - SLIC" per Software (HAL certificate) oder per Hardware (CMOS certificate).

    Der alte Wert von 35 mit der Toleranzschwelle von 26 ist offensichtlich überholt worden - ich mache mich kundig.
    Windows: Wann ist beim Hardwaretausch eine Reaktivierung erforderlich? ? gieseke-buch.de

    Noch etwas ... Der Hauptspeicher wird erst mit einem Punkt angerechnet, sobald die Speichermenge verändert wurde. Die Seriennummer der verbauten Speichermodule ist irrelevant.

    Der Datenträger und die Hauptplatine schlagen mit insgesamt 20 Punkten zu je 11 und 9 Punkten mit Abstand am meisten zu Buche, sodass die Toleranzschwelle von 9 zu gesamt 21/22 Punkten längst überschritten ist.

  13. #13
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Wie das gehandhabt wird, wird man bei Windows 10 erst nach dem 29. Juli sehen. Im Angebotszeitraum scheint es keine Beschränkung der Hardwarewechsel zu geben. Sobald man im Windows-10-Setup oder nachher einen upgradeberechtigten Key eingibt, wird das Windows 10 aktiviert. Das funktioniert auch bei einem Wechsel auf einen anderen Rechner.

    Eine Verknüpfung der digitalen Berechtigung mit den Microsoft-Konto macht m.E. keine Sinn. Aufgrund der möglichen Verwendung eines Microsoft-Kontos auf verschiedenen Rechnern, ist es für die Verwaltung von einer an einen PC gebundenen Lizenz nicht verwendbar. Auch die Verknüpfung des Kontos mit mehreren Windows-10-Lizenzen wäre schwierig. Bisher zeigt sich Microsoft einfach recht großzügig, was die Aktivierung von Windows 10 betrifft. Das wird sich aber spätestens ändern, wenn es darum geht auch mit Windows 10 abseits von Apps und Cloud Geld zu verdienen.
    KnSN und Küstenlümmel bedanken sich.

  14. #14
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Wie das gehandhabt wird, wird man bei Windows 10 erst nach dem 29. Juli sehen. Im Angebotszeitraum scheint es keine Beschränkung der Hardwarewechsel zu geben. Sobald man im Windows-10-Setup oder nachher einen upgradeberechtigten Key eingibt, wird das Windows 10 aktiviert. Das funktioniert auch bei einem Wechsel auf einen anderen Rechner.


    So sieht`s aus!
    Das alte Dilemma, nichts genaues weiß man nicht. Was MS schreibt und was in der Praxis dennoch geht oder auch nicht hier sind zum Teil doch recht heftige Unterschiede.

    Und auch ein Herr von Rottendam solle sich einmal mit dem Unterschied von Praxis und Theorie beschäftigen und sich hier etwas anständiger aufführen. Man sollte doch annehmen können das auch in Ost Holland ein Mindestmaß an Benimm gilt.

    Das MS als Standartprozedere erst eine Installation von W7 und anschließend ein Update auf W10 vorsieht mag vielleicht sein, z.Zt. geht es jedoch Problemlos das man bei einer Neuinstallation W10 gleich mit einem W7 Key installiert. War das nicht die große Neuerung in der Version TH2 ?

    Mir ging es eigentlich auch "nur" um den von Rottendam angeschlagenen Ton, so etwas sollte eigentlich hier in diesem Forum nicht sein, ich war es zumindest bis jetzt nicht gewöhnt.
    Wie sich die ganze Sache mit der Hardwarebindung den vergebenen Punkten der Toleranzschwelle, der SLIC Tabelle usw. verhältkann ich nicht beurteilen, da fehlt mir schlicht das theoretische Wissen. Ich schreibe Grundsätzlich nur über Vorgänge welche ich auch selbst überprüft und in der Praxis durchgeführt habe.

  15. #15
    OhneZ
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Hardware, PC bootet nicht

    Zitat Zitat von trex1337 Beitrag anzeigen
    zum Problem: Ich habe mir ein neues Mainboard und ein neuen Prozessor zugelegt (i5 6500). Habe dies alles mit dem Rest im neuen Gehäuse verbaut. Das hat auch gut geklappt und der PC ging an.
    MfG Paul
    Hallo kleine Frage zwischen durch ....
    1.Du hast deine alten Platten verbaut ?
    2.auf den lief das Windows 10 vorher ?
    3.Diese Festplatten werden im Bios erkannt, aber Windows startet nicht ?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162