Umfrageergebnis anzeigen: Habe ich 2 Bootmanager?

Teilnehmer
0. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    0 0%
  • Nein, das ist völlig normal

    0 0%
Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By hansjorg71
  • 1 Post By Ralfjohannes
  • 1 Post By build10240
Thema: Mehrere Bootmanager? Hallo, Ich hatte auf meinem PC zuerst Windows 7 installiert, und dann auf einer Partition Windows 10 (Gleiche Festplatte). Nun ...
  1. #1
    PhysicalGames
    kennt sich schon aus

    Mehrere Bootmanager?

    Hallo,
    Ich hatte auf meinem PC zuerst Windows 7 installiert, und dann auf einer Partition Windows 10 (Gleiche Festplatte). Nun habe ich so das Gefühl, das mein PC 2 Bootmgrs hat. Wieso? ganz einfach, nachdem das Symbol vom Bios weg ist, und der eigentliche Bootvorgang beginnt, sehen ich zuerst den Windows 7 typischen schwarzen Bildschirm, mit einem weißen blinkendem - . Danach scheint sich erst das Windows 10 Bootmgr zu öffnen. (es ist nicht der Windows 10 start, denn da funktionieren bei mir alle (2) Bildschirme. Im Bootmgr ist immer nur einer an. Seid ihr auch der Meinung, dass es sich hier um 2 Bootmgrs handeln könnte? Wenn ja, wie bekomme ich das eine Weg, sodass ich nur noch das von Windows 10 habe?

  2. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Mehrere Bootmanager?

    Hallo, öffne mal eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und starte den Befehl bcdedit dann siehst du ob 2 Bootmanager vorhanden sind !

    Gruß
    PhysicalGames bedankt sich.

  3. #3
    Epsilon
    kennt sich schon aus

    AW: Mehrere Bootmanager?

    Umfrage? Was soll das?

  4. #4
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: Mehrere Bootmanager?

    Umfrage? Was soll das?
    Nun, die Umfrage dient dazu, solch präzise Antworten einzufangen

    Ist es denkbar, dass der TE mit den Möglichkeiten und Gepflogenheiten des Forums noch nicht ganz vertraut ist?
    Henry E. bedankt sich.

  5. #5
    PhysicalGames
    kennt sich schon aus

    AW: Mehrere Bootmanager?

    Hallo, öffne mal eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und starte den Befehl bcdedit dann siehst du ob 2 Bootmanager vorhanden sind !

    Danke. Ich habe das mal gemacht, bin mir jetzt aber noch nicht sicher, ob das wirklich 2 Bootmanager sind. Ich habe mal ein Bild angehängt.Mehrere Bootmanager?-bild.png

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Mehrere Bootmanager?

    @PhysicalGames: Sieht ok aus. Der erste Eintrag ist der Bootloader auf der Systempartition, der zweite Eintrag ist das zu startende Betriebssystem auf der Partition mit dem Laufwerk C:. Der Bootmanager liegt in dem Fall auf dem ersten Volume von Datenträger 0. Mit dem Parameter /enum all gibt bcdedit noch mehr preis.

    Die Bootabfolge ist im Bios-Modus: Bootcode aus dem MBR des gewählten Datenträgers, Bootcode aus dem Bootsektor der aktiven Partition, Bootmgr, Winload.exe aus C:. An Stelle einer Winload.exe kann Bootmgr auch Bootcode aus anderen Bootsektoren, NTLDR von Windows XP und früher ausführen. Entsprechende Einträge würden dann als eigener Abschnitt in der Ausgabe von bcdedit stehen. Wenn wir mal annehmen der erste Bootmgr würde einen zweiten Bootmgr starten, würde der Befehl bcdedit den übergeordneten Bootmgr überhaupt anzeigen?

    Im UEFI-Modus sieht die Ausgabe von bcdedit so aus: Code aus Bootsektoren wird da nicht mehr gelesen sondern das UEFI startet direkt die EFI-Datei.
    verborgener Text:
    Start-Manager fr Firmware
    --------------------------
    Bezeichner {fwbootmgr}
    displayorder {bootmgr}
    {8e2b30e1-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    {8e2b30e2-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    {8e2b30e3-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    timeout 0

    Windows-Start-Manager
    ---------------------
    Bezeichner {bootmgr}
    device partition=\Device\HarddiskVolume4
    path \EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi
    description Windows Boot Manager
    locale de-DE
    inherit {globalsettings}
    default {current}
    resumeobject {8e2b30ea-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    displayorder {current}
    toolsdisplayorder {memdiag}
    timeout 30

    Firmwareanwendung (101fffff)
    ----------------------------
    Bezeichner {8e2b30e1-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    description EFI USB Device

    Firmwareanwendung (101fffff)
    ----------------------------
    Bezeichner {8e2b30e2-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    description EFI DVD/CDROM

    Firmwareanwendung (101fffff)
    ----------------------------
    Bezeichner {8e2b30e3-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    description EFI Network


    Windows-Startladeprogramm
    -------------------------
    Bezeichner {current}
    device partition=C:
    path \WINDOWS\system32\winload.efi
    description Windows 10
    locale de-DE
    inherit {bootloadersettings}
    recoverysequence {8e2b30ec-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    recoveryenabled Yes
    isolatedcontext Yes
    allowedinmemorysettings 0x15000075
    osdevice partition=C:
    systemroot \WINDOWS
    resumeobject {8e2b30ea-3e6b-11e5-845c-d3912a9abbfa}
    nx OptIn
    bootmenupolicy Standard
    Henry E. bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162