Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 44
Danke Übersicht50Danke
Thema: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist. Hallo ihr Fachmänner! Ich bin der Sascha, bin neu hier im Forum und habe natütlich ein Problem, für das ich ...
  1. #1
    Sam_40
    kennt sich schon aus

    Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Hallo ihr Fachmänner!

    Ich bin der Sascha, bin neu hier im Forum und habe natütlich ein Problem, für das ich leider noch keine Lösung gefunden habe. Mein Problem ist folgendes: wenn der Computer für längere Zeit ausgeschaltet ist, startet er beim ersten Mal mit einem Bluscreen. D.h. Post-Screen, dann erscheint für einen Bruchteil einer Sekunde der Windows Anmeldebildschirm, dann fährt der Rechner runter und startet erneut allerdings fehlerfrei. Die Bluescreens, die ich dann mit Bluescreen-View auslesen kann, sind immer unterschiedlicher Natur: KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED,
    SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED,
    MEMORY_MANAGEMENT,
    SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION,
    PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA,
    BAD_POOL_HEADER,
    CRITICAL_PROCESS_DIED.

    Mein System:

    -Intel I7 4790 K
    -Asus Maximus Hero VII
    -Corsair 2x8 GB Corsair CMY16GX3M2A1866C9R
    -Soundblaster X-FI Titanium
    -Asus Strix GTX 980
    -Samsung 840 pro 256 GB ( Systemplatte)
    -Samsung 840 evo 256 GB
    -Samsung 850 evo 500 GB
    -WD - HDD 320 GB
    -WD - HDD 1TB
    -LG Bluray Brenner BH10LS30
    -BeQiuet Dark Power Pro 10 750 Watt

    Angeschlossen Geräte:
    -Epson Stylus Photo PX720 WD
    -Xbox 360 wireless controller
    -Logitech G510 Tastatur
    -Logitech G500s Maus

    uff.....

    Windows 10 pro ist in einer Clean-Install auf dem Rechner und läuft soweit stabil. Version 1511. Die Treiber habe ich mittels Treiberbooster auf den neusten Stand gebracht. Das Bios wurde schon mittels Cmos reset auf Standardwerte gesetzt und ist momentan nicht übertaktet. Ich hatte schon die Soundkarte und den Brenner draus, was auch nichts brachte. Der Rechner ist an einem Mehrfachstecker mit Überspannungsschutz angeschlossen. Ein direktes Anschließen an einer Steckdose bringt auch nichts. Memtest+ wurde auch schon mehrfach ohne Fehler durchlaufen gelassen. Die Festplatten habe ich auch schon soweit getestet und nichts gefunden.
    Ich habe hier im Forum schon von diesem Phänomen in Verbindung mit der Win 10 Schnellstart-Funktion gelesen, allerdings gibt es die wohl bei Version 1511 nicht mehr, bzw. ist sie laut Registry eh ausgeschaltet.
    Ich bin ziemlich ratlos und hoffe, dass Ihr mir evtl. helfen könnt, denn es ist doch schon nervend und bestimmt auf Dauer nicht gesund für das System.
    Im Voraus schon vielen Dank für Eure Mühe, Zeit und Nerven!

    LG Sascha

  2. #2
    RobertfH
    Foren-Wischmopp Avatar von RobertfH

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Bei so diversen Fehlern kann man vermutlich nur gelfen, wnn man die Minidumps in die Finger bekommt. Wenn du die hier mal Zip-Files hochladen könntest?

    Alternativ würde ich eine schizoide Persönlichkeitsstörung bei dem PC diagnostizieren...
    Ari45 und Sam_40 bedanken sich.

  3. #3
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Zitat Zitat von Sam_40 Beitrag anzeigen
    ...Die Treiber habe ich mittels Treiberbooster auf den neusten Stand gebracht...
    Da wird das Problem liegen!

    Die Treiber bei den Herstellern der Hardware herunterladen und installieren - nicht mit Treiberboostern arbeiten, die oft veraltete und inkompatible Versionen anbieten. Du hast ja ganz sicher keinen Park von hunderten von Rechnern, die Du verwaltest, von daher sollte die Auswahl der korrekten Treiber auf den Webseiten der Hersteller nicht so viel Mühe machen.
    Sam_40, RobertfH, Ari45 und 1 weitere bedanken sich.

  4. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Hallo Sam_40!


    Ein Symptom solcher Art ist in erster Linie ein Fehler in der Stromversorgung. In einem anderen Fall kann der Arbeitsspeicher der Auslöser sein, was sich in soweit bemerkbar macht, dass das Signal zum Monitor ausbleibt. Des Weiteren sind Netzstörungen, Kalte Lötstellen und anderweitige Fehlfunktionen von Netzteil oder Mainboard und so weiter die Ursache.

    Dazu ein brandaktuelles Thema mit Informationen:
    http://www.drwindows.de/windows-10-d...-gut-help.html

    Der Netzteil-Reset und der BIOS-CMOS-Reset sind die wesentlichsten Maßnahmen, um Fehlfunktionen solcher Art eingrenzen zu können.
    Netzteil-Reset: Wenn Ihr Rechner spinnt

    verborgener Text:
    Sam_40 bedankt sich.

  5. #5
    Sam_40
    kennt sich schon aus

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Hallo,

    danke für Euere Antworten. Den CMOS-Reset habe ich schon durchgeführt und das mit diesem Netzteil-Reset war mir gänzlich neu! Ich hatte zwar schon öffters das Netzteil in Verdacht und der gute Mann vom BeQuiet-Service versicherte mir, dass Bluescreens nicht von Netzteilen verursacht werden...
    Ich habe jetzt mal getestet und herausgefunden, dass dieses Phänomen erst eintritt, wenn der Rechner länger als 5 min aus ist. Vorher passiert da nichts. Dies würde ja für ein elektrisches Problem sprechen. Die Frage ist nur, warum der Rechner das nicht unter Windows 7 gemacht hat. Dort hatte ich allerding immer im laufenden Betrieb Bluescreens und nicht beim Start. So langsam verzweifele ich. Ich hatte all den Jahren, in denen in Computer zusammenbaue nie solche Probleme. Ich werde jetzt mal schauen, dass ich das mit den gezippten Minidumps hinbekomme.

    LG
    Sascha
    KnSN bedankt sich.

  6. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Zitat Zitat von Sam_40 Beitrag anzeigen
    der gute Mann vom BeQuiet-Service versicherte mir, dass Bluescreens nicht von Netzteilen verursacht werden...
    Die Verkaufsstrategie in der heutigen Zeit (Normative Ökonomik), oder derjenige Intrigant ist gelinde gesprochen nur inkompetent! Selten solchen Nonsens gehört!


    Zitat Zitat von Sam_40 Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal getestet und herausgefunden, dass dieses Phänomen erst eintritt, wenn der Rechner länger als 5 min aus ist.
    Overload?
    Schalte den Computer ab, lege den Schalter am Netzteil um, und betätige den Hauptschalter am Gehäuse! Tut sich was? Kurzes Anspringen von Lüftern, Lüfter-LEDs usw.?
    Sam_40 bedankt sich.

  7. #7
    Sam_40
    kennt sich schon aus

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Ja, bei dieser Aussage habe ich mir auch schon meinen Teil gedacht. Ich habe hier noch mein altes Netzteil rumliegen. Ich baue das auch mal noch zur Probe ein. Vielleicht bringt das ja was. Elektrotechniker müsste man sein...

    @ areiland
    Welche Treiber könnten Deiner Meinung nach dieses Problem verursachen, außer dem Chipsatztreiber, den hatte ich zwischenzeitlich auch manuell mit dem neusten Intel-Treiber aktuallisiert.
    KnSN bedankt sich.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Na ja, jene Plutokraten wollen ihren Finanzhaushalt sauber halten.

    Was ist das andere Netzteil für eines - Modellbezeichnung?
    Sam_40 bedankt sich.

  9. #9
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Zitat Zitat von Sam_40 Beitrag anzeigen
    [email protected] areiland
    Welche Treiber könnten Deiner Meinung nach dieses Problem verursachen, außer dem Chipsatztreiber, den hatte ich zwischenzeitlich auch manuell mit dem neusten Intel-Treiber aktuallisiert.
    Woher soll ich das denn wissen - ich kann doch nicht sehen was Du an Treiberversionen installiert hast!
    Alle Treiber, angefangen beim Chipsatztreiber, bei den Herstellern downloaden und installieren. Vorher aber diesen "Treiberbooster" in den Harz kicken.

    Nur dann bekommst Du Ordnung rein! Vor allem, Du musst nicht ständig neue und aktuelle Treiber installieren - die Versionen, mit denen der Rechner stabil und ohne Probleme läuft, die sind die richtigen. Alles andere ist Selbstbetrug.
    Sam_40 und KnSN bedanken sich.

  10. #10
    Sam_40
    kennt sich schon aus

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Das alte Netzteil ist ein Thermaltake Toughpower 750 Watt.
    KnSN bedankt sich.

  11. #11
    Sam_40
    kennt sich schon aus

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Hallo,

    ich habe den Netzteil-Reset durchgeführt, was allerding keinen Erfolg hatte. Nun habe ich Windows so eingestellt, daß es im abgesicherten Modus hochfährt. Dann hab ich die Kiste für eine halbe Stunde ausgemacht und siehe da.....er fährt ohne Bluescreen hoch.

    Somit tendiere ich eher zu einem Treiber-Problem.

    @ Robert
    Sollte es funktioniert haben, müssten die letzten Minidumps als Zip hochgeladen sein.

    Schönes Wochenende an alle.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    KnSN bedankt sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Anmerkung:
    In dem Bezugssystem des Digits existiert die Entropie nicht. Egal wann der Computer einschaltet - das Bit ist immer identisch - es steht immer auf Null.

    Wo sind die Dumpfiles von nach dem 02.04.2016?


    Bug Check 0x127: PAGE_NOT_ZERO

    Dieser Fehler bedeutet, dass der Zustand der Register nicht dem Nullwert entspricht.
    Das bedeutet, dass der Arbeitsspeicher den Energiezustand für die Register kontinuierlich intakt hält.
    Ich betone - die Speicherzeilen sind volatil.
    Sam_40 bedankt sich.

  13. #13
    Sam_40
    kennt sich schon aus

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    sorry, sollten eigentlich die Aktuellsten sein aber hatte sie falsch sortiert. Hier sind noch welch bis heute.



    Ich würde ja mal gerne ein Danke verteilen, weiß allerdings nicht wie ....

    Ok....ich bin blind habs gesehen...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Sam_40 (16.04.2016 um 21:16 Uhr)
    KnSN bedankt sich.

  14. #14
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Danke!


    Es ist unentwegt "Bug Check 0x127: PAGE_NOT_ZERO".

    Dieser Fehler, dessen Bedeutung ich bereits genannt habe, entsteht in einem Befehlszyklus oder in einem Taktzyklus.

    Schauen wir uns einmal bei RAS-to-CAS-Delay & Co. um und schauen, ob denn auch ein Firmware-Update (UEFI-SMBIOS) für Abhilfe sorgen kann!

    Fragen vorweg: Sind diese beiden "CMY8GX3M2A1866C9" die einzigen Speichermodule in diesem Computer?
    Jemals übertaktet worden?

    Bitte von CPU-Z einen Screenshot von den Reitern CPU, Mainboard, Memory und SPD (DIMM umschaltbar per Memory Slot Selection) anhängen!
    http://www.drwindows.de/hardware-too...-anzeigen.html
    http://www.drwindows.de/dr-windows-i...t-gemacht.html

    Zu guter Letzt ziehen wir MemTest86+ zurate, dieser Speichertest ist in bis zu drei Durchläufen zu absolvieren, jedoch zuerst die wichtigen Informationen zur Konfiguration der Komponenten.
    http://www.drwindows.de/hardware-too...ndows-pcs.html
    Geändert von KnSN (17.04.2016 um 00:12 Uhr)
    Sam_40 bedankt sich.

  15. #15
    Sam_40
    kennt sich schon aus

    AW: Win10 startet mit Bluescreen wenn der Rechner länger ausgeschaltet ist.

    Guten Morgen an alle!!

    @KnSN
    Die beiden Corsair-Riegel sind die einzigen Riegel im Rechner und wurden von mir nicht übertaktet.( zumindest wissentlich nicht )
    Sie wurden lediglich am Anfang hädisch auf 1866 MHz gestellte und später, auf Anraten des ASUS-Supportes, per X.M.P. -Profil konfiguriert.
    Memtest hatte ich, wie schon erwähnt, mehrfach durchlaufen lassen. Auch der Hammer-Test lief 5 Std. fehlerfrei durch.
    Wie wahrscheinlich kann ein Hardware-defekt eigentlich sein, da der Rechner ja im Abgesicherten Modus sauber hochfährt ??

    -cpu-z.png
    KnSN bedankt sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163