Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By petersch41
Thema: Live-CD auf USB-HDD? Hallo, "USB-Stick als Festplatte" ist ein bekanntes und, na ja, beherrschtes Thema. Und wie steht's denn nun um die "(USB-)Festplatte ...
  1. #1
    petersch41
    kennt sich schon aus

    Live-CD auf USB-HDD?

    Hallo,

    "USB-Stick als Festplatte" ist ein bekanntes und, na ja, beherrschtes Thema. Und wie steht's denn nun um die "(USB-)Festplatte als USB-Stick" (o.ä.)???

    Ich würde tatsächlich gerne ein ganzes Bündel von Live-CDs etc. auf eine kleine USB-Platte packen, fand aber dazu noch keine Hinweise im Internet. Und von alleine scheint's nicht zu gehen...

    Hat jemand von Euch dazu Erfahrungen, Erkenntnisse, oder Hinweise?

    Dank für jeden Tipp!

  2. #2
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Willkommen im Forum

    Live Cds kannst du ohne Ende auf USB-Festplatten packen aber damit ein System starten wirst du nicht schaffen.
    Wenn es dich interessiert schau bei Wikipedia unter Bootloader / Bootmanager nach. Da gibt es einigen Lesestoff.

  3. #3
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Google mal nach "Zalman ZM-VE350 S-ATA 3 Festplattengehäuse".
    Auf der HDD legst du dir einen Ordner "_ISO" an,in diesen kopiertst du deine ganzen Iso`s.
    Das Gehäuse stellt man dann auf "VCD Mode" und es wird dann die selektierte Iso beim
    booten gestartet/gemountet.Im VCD Mode wird das Festplattengehäuse als CD/DVD
    Laufwerk angesprochen.

  4. #4
    petersch41
    kennt sich schon aus

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Danke für den Hinweis. Jedoch fehlt mir wohl noch das Verständnis für das "warum?".

    Diesem Artikel Externe Festplatte bootfähig machen entnehme ich, dass ich sehr wohl eine externe Festplatte bootfähig machen könnte - falls ich sie per eSATA an den PC anschließen würde, nicht via USB. Heißt das, USB ist der eigentliche "Knoten in der Leitung" für mich? Und warum?

    Vielleicht weißt Du auch dazu Näheres...

  5. #5
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Win 10 geht auch als bootfähige USB-HDD - aber dieses Win 10 ist eine Spezialversion "Win ToGo".
    Wenn du aber gerne herumspielst und viel Zeit hast ...
    Alle USB Livesysteme haben den großen Fehler das sie einfach nur gaaaanz gaaahnz lahngsahmmm sind .

  6. #6
    petersch41
    kennt sich schon aus

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Danke für die neuen Tipps!

    Ergänzend: Mit Win10 kann man über die Funktion "Wiederherstellungslaufwerk erstellen" eine USB-Festplatte bootfähig machen und ein Windows RE erzeugen. Dazu noch eine Kopie der Daten von einer Win-Installations-DVD packen. Damit kann man dann das WinRE booten zu Reparaturzwecken, oder Win10 neu installieren.

    Wenn das geht, müsste man eigentlich auch ein WinPE auf dieser Platte unterbringen können - als Nothelfer in schlimmen Situationen...

    Und hier gibt's noch mehr Infos zum Thema:
    ISO-Dateien ohne Brennen direkt booten + Alternative zum ISO-Stick + Multiboot

    LG, Peter
    Geändert von petersch41 (17.04.2016 um 07:40 Uhr)
    Klabautermann bedankt sich.

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Wiederherstellungsdatenträger oder Installationsdatenträger oder Systemwiederherstellungsdatenträger funktioniert alles hat aber im eigentlichen Sinn nichts mit einem laufenden Betriebssystem auf USB- HDD/SSD zu tun.
    Mal angenommen es würde funktionieren: Was glaubst denn du wie lange es dauern würde bis dein Win10 OS incl. aller Treiber und Programme über USB gestartet wäre?? Da ist nichts mit Minuten sondern da dauert der Start mehrere Stunden, im günstigsten Fall.

    So und jetzt stell dir die Frage: Wer braucht denn Sowas?

  8. #8
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Bei Win 10 gibts die F-Tastenfunktionen zum Start der Reparaturoptionen von Windows nicht mehr (ja gehts noch, MS?).
    Da sie so nur aus Windows heraus aufgerufen werden können, das dann als erstes neu starten will, muß das System noch größtenteils funktionsfähig sein, um repariert werden zu können, und auch das Runterfahren/Neustarten ist ne Kunst, die Windiws leicht verlernen kann.
    Dann ist man auf ein WinPE oder ne ISO angewiesen, und zB das Einspielen eines Wiederherstellungspunkts kann dann etliche Stunden dauern,die Systemrückstellung ebenfalls, und die kommt zu 95% einem Clean Install gleich im Effekt.

  9. #9
    petersch41
    kennt sich schon aus

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Danke für alle Anregungen! Die Diskussion tendiert aber nun deutlich über die Frage, die ich (mir) stellte, hinauszugehen und sollte beendet werden.

    Ich habe nun eine Antwort, die ziemlich genau den Kern meiner Unsicherheit trifft: Kann man eine USB-Festplatte genau so (oder ähnlich), wie einen USB-Stick bootbar machen (um dann damit dies oder das machen zu können)? Die Antwort ist JA!

    Ist ist am deutlichsten so nachzuweisen: In Windows 8.1 oder 10 gibt's die Funktion "Wiederherstellungslaufwerk erstellen", die durch Eingabe im Suchfeld gefunden wird. Hiermit wird einen leere USB-Festplatte bootbar gemacht - prinzipiell und überprüfbar. Da kommt bei mir natürlich gleich die Vermutung auf, dass es zu diesem Weg sicher auch noch Alternativen geben wird...

    Dank und Tschüss!
    Peter

  10. #10
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Live-CD auf USB-HDD?

    Zitat Zitat von petersch41 Beitrag anzeigen
    "Und wie steht's denn nun um die "(USB-)Festplatte als USB-Stick" (o.ä.)???
    Das geht genau so, musst nur die 2.5" FP in einen Caddy bringen und dann per Kabel an den USB-Port.
    Notfalls mit Y-Kabel für zwei weiter auseinander liegende Ports, wenn der Stombedarf zu hoch sein sollte.
    Da kannst du dann so viele Live-CDs usw. drauf bringen wie Platz ist und auch booten.
    Lies dir mal
    http://www.drwindows.de/programme-to...tml#post608693
    durch.
    Izwischen gibt es Aktualisierungen für
    Install_RMPrepUSB_Full_v2.1.716 und Easy2Boot_v1.27

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163