Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Aktivierung

  1. #1
    Havelland58
    Herzlich willkommen

    Aktivierung

    Guten Tag!

    Kurz meine Story:

    Mein altes Acer Notebook hatte Windows 7 drauf, was voriges Jahr auf Windows 10 upgegradet wurde. Ein Riss im Gehäuse hat mich dazu veranlasst, ein neues Medion Notebook zu kaufen, ohne Betriebssystem.

    Auf dem neuen Medion hab ich Windows 10 von der Microsoft Seite über USB-Stick installiert und will es jetzt aktivieren. Leider klappt das nicht. Die Aktivierung mit meinem Windows 7 Schlüssel wird verweigert mit der Begründung, der Schlüssel werde bereits auf einem anderen Gerät verwendet.

    Auch Windows 7 krieg ich nicht zum laufen, da auf der Medion Seite nur Win8 und Win10 Treiber verfügbar sind.

    Also: Kann ich irgendwie Win10 erfolgreich aktivieren oder muss ich für "teuer Geld" ein neues kaufen ???

    Gruß aus Brandenburg - K.T.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Aktivierung

    Hallo Havelland ,und Willkommen

    Du bist hier im Windows 10 Mobile Forum gelandet , das müsste ein Mod mal verschieben ins Windows 10 Desktop-Forum

    zu deiner Frage , exisitiert das alte Notebook noch , da muss Windows 10 wieder runter , und Windows 7 auch wenn Dui den Key von dem alten Notebook für den neuen Medion verwenden willst ,,

    War denn biem Medion nichts dabei ??

  3. #3
    Havelland58
    Herzlich willkommen

    AW: Aktivierung

    danke für den Tipp!

    das neue Notebook war ohne Betriebssystem.

    Also meinste, auf dem alten Notebook einfach Linux rauf, bei der Linux Installation die Festplatte formatieren, sodass von Windows nix mehr übrig ist, müsste das reichen, damit der Key auf dem neuen Medion funzt?

  4. #4
    Willy sagt:
    gehört zum Inventar

    AW: Aktivierung

    Da solltest du dich zuerst mit dem Medion-Kundendienst auseinander setzen, die können normalerweise das Gerät freischalten. Dein win7schlüssel ist noch nicht abgemeldet? Entweder bei Acer oder Microsoft kannst du ihn abmelden und dann für dein neues Gerät wieder anmelden. Also nicht teuer neu kaufen, nur teuer und viel telefonieren!

  5. #5
    PanaG2
    nicht mehr wegzudenken Avatar von PanaG2
    Hallo,

    Mein Tipp dazu, ruf bei MS an und erkläre Dein Problem. Eventuell bekommst Du einen neuen Key. Hat bei mir Office 2013 geholfen. Dauerte wenige Stunden und per mail kam der neue Key.

  6. #6
    Ponderosa
    Gast

    AW: Aktivierung

    Wenn du den Win 7 Key von dem alten Acer Gerät noch hast, und den hast du ja laut #1 zum aktivieren noch, dann prüfe ihn mal mit The Ultimate Pid checker, und stelle nach unkenntlich machen deines Key`s , siehe Bild, einen Screenshot zum auswerten hier ein.
    Aktivierung-the-ultimate-pid-checker.png

  7. #7
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Aktivierung

    Mein altes Acer Notebook hatte Windows 7 drauf, was voriges Jahr auf Windows 10 upgegradet wurde.
    ... damit ist der Win-7-Key (jetzt Win-10-Key) mit dem Acer (Hardwarebindung) fest verankert. Du muss dir leider einen günstigen Win-7-Key besorgen, auf dem Medion installieren und dann auf 10 ein Upgrade machen.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Aktivierung

    Der Key vom Aufkleber des alten Notebooks sollte doch hardwareunabhängig sein. Mit dem ausgelesenen OEM-Key wird wohl keine Aktivierung auf einem anderen Modell möglich sein. Das Upgrade mit dem Aufkleber-Key sollte ja noch bis Ende Juli auch auf anderer Hardware möglich sein. Dann gilt die Hardwarebindung von Windows 10 für den neuen Rechner.

  9. #9
    Ponderosa
    Gast

    AW: Aktivierung

    @ build10240
    Der Key vom Aufkleber ja, wenn er ein OEM:COA Key ist.
    Der vom Laptop ausgelesene, und vom Hersteller installierte ist aber meistens ein OEM:SLP KEY und mit dem klappt es nicht.
    Daher müssten wir wissen, welchen er nutzen möchte.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •