Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht6Danke
  • 1 Post By frankyLE
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By areiland
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By MSFreak
Thema: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell Hallo Community! Ist es gelegentlich normal, wenn der Windows Defender meldet, dass die Viren- und Spywaredefinitionen nicht mehr aktuell sind ...
  1. #1
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Hallo Community!


    Ist es gelegentlich normal, wenn der Windows Defender meldet, dass die Viren- und Spywaredefinitionen nicht mehr aktuell sind und indes die Aktualisierung misslingt?

    verborgener Text:




    In diesem Sachverhalten ist es erwähnenswert, dass ich seit gestern Adguard 6.0 installiert habe, jedoch lediglich das Modul "Werbeblocker" aktiviert habe, um dem Microsoft Edge das zu verleihen, was ihm "noch" fehlt, nämlich die Add-Ons Adblock und Adblock Plus.
    Am gestrigen Tag hat der Windows Defender keine Auffälligkeit gezeigt, sodass ich von einem störungsfreien Betrieb ausgegangen bin, denn immerhin ist lediglich der Werbeblocker von Adguard aktiv.


    LG! ^^
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell-windows-defender-startseite.png   Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell-windows-defender-update.png  

  2. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Kontrolliere die Ereignisanzeige auf Fehler von Windows Defender Updates. Hier ein aktuelle Beitrag von IT Borns zu diesem Thema welches sich mit dieser Thematik befasst.

    Windows 10: Defender-Update liefert Error 0x80200001 | Borns IT- und Windows-Blog
    KnSN bedankt sich.

  3. #3
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Danke! ^^


    Häufig sind Probleme mit dem Windows Defender darauf zurück zu führen, dass eine Dritthersteller Antivirus-Lösung oder Internet Security Suite installiert ist. Diese sollte den Defender komplett deaktivieren und Ruhe ist. Klappt aber nicht immer – dann hilft nur die Deinstallation der Fremdlösung.
    Dies ist aussagekräftig genug.
    Schade, denn eigentlich begrüße ich den Werbeblocker von Adguard, denn immerhin keine nervige Werbeunterbrechung und Wartezeit durch Werbung in YouTube-Videos und auch kein verzögertes und stark ruckelndes Aufbauen von Webseiten, allem voran CHIP.de, was der veralteten Festplatte geschuldet ist.

    Hoffentlich gibt Microsoft schnellstmöglich die Erweiterung für den Edge-Browser frei, welche in dem Beta-Programm enthalten gewesen ist. Soll mit dem Redstone-Update erwartet werden.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Updates des Defender kommen entweder über Windows Update oder über die Schaltfläche in Deinem Screenshot. Eines von beiden hat in Windows 10 bisher immer funktioniert, wenn das andere eine Fehlermeldung ausgegeben hat. Du kannst in der Eingabeaufforderung mpcmdrun -signatureupdate ausprobieren, mpcmdrun liegt in C:\Program Files\Windows Defender.
    KnSN bedankt sich.

  5. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Die Meldung aus seinem Screenshot ist schon sehr merkwürdig! Denn es gibt derzeit keine aktuelleren Definitionen, als bei ihm installiert sind. Bei mir ist das Datum der Installation nur deshalb ein anderes, weil ich die Definitionen zurückgesetzt und neu installiert habe. Vorher hatte der Defender mir das gleiche Installationsdatum und Uhrzeit wie in seinem Screenshot ausgegeben. Es wurde aber keine Warnung angezeigt, alles war auf grün.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell-defender-definitionen.jpg  
    KnSN bedankt sich.

  6. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Hallo build10240!


    Über "MpCmdRun.exe" verfügt mein Windows nicht. Aber egal ... Es bringe ohnehin nichts, da es die Aktualisierung intern von Windows Defender ausführt, womit ich kein Problem habe, sondern wie in inzwischen bekannt ist, dass der Windows Defender seinen Support teilweise einstellt, sobald die Software von einem Drittanbieter aktiviert ist.

    Wird Zeit, dass Adblock Plus oder eine Alternative endlich nutzbar ist!

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Hallo areiland , bei mir sieht es genauso aus , trotz händischen Update gerade , also ok

    @ KnSN ,

    Der Dender Support wird nur dann eingestellt wenn definitiv eine Andere Suite den Job komplett übernimmt , und das würde Dir dann auch mitgeteilt über die Nachrichtenfuntion
    KnSN bedankt sich.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Stimmt auffallend. ^^
    Das Center für Sicherheit und Wartung meldet keine Einschränkung in der Funktionalität von Windows Defender, was demzufolge in der Programmoberfläche ersichtlich würde.

  9. #9
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Ein Systemneustart brachte die überraschende Wendung ans Tageslicht.

    verborgener Text:




    Adguard ist weiterhin am Start, immerhin ist bloß der Werbeblocker aktiviert, sodass mich eine Beeinträchtigung mit dem Windows Defender überrascht hätte.

    Update:
    Auch nach weiteren Neustarts keine Änderung - der Windows Defender funktioniert so, wie er soll.


    Ich vermute, dass es etwas mit dem zuletzt installierten Update zu tun gehabt hatte, wovon der Windows Defender abhängig gewesen ist. Die Installation dieses kumulativen Updates hat zwar nicht dazu geführt, dass der Windows Defender normal funktioniert hat, denn die besagte Installation liegt sogar noch länger zurück als dieses Thema besteht, jedoch hat es womöglich den Systemneustart erfordert. Ist es denkbar, dass der Windows Defender davon in Abhängigkeit geraten ist, oder erzwingt Microsoft sogar schon die Installation von Updates, indem sie andere Systemkomponenten in ihrer Funktion beeinflussen? Entspricht doch ziemlich der neuen Update-Politik Microsofts, nachdem was ich so über Windows 10 im Bezug auf die Gängelung zu Windows Update, Protokollierung und Restriktion erfahren habe.

    verborgener Text:


    In puncto Restriktion ... Dass ich bloß Standardadministrator nehme ich ja noch hin, aber dass mir trotz dessen viele Steine in den Weg gelegt sind nicht. Ich mühe mich schnellstens darum, den Status des Systemadministrators zu erlangen. Mir geht es weniger darum, den Zugriff auf bestimmte Verzeichnissen zu erlangen, als vielmehr darum, Systemeinstellungen selbst bestimmen zu dürfen und vor allem keine Bestätigungen und Kennwörter erteilen zu müssen. Allein die Tatsache, dass ich nicht einmal das Recht erhalte, die beiden Dienste des Windows Defender beenden bzw. starten zu dürfen ist das Letzte! Ich komme mir in meinem eigenen System wie ein Kindergartenkind vor! Lächerlich! Microsoft - fuck you!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell-windows-defender-startseite.png   Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell-windows-defender-update.png   Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell-windows-updateverlauf.png  
    Geändert von KnSN (19.05.2016 um 16:35 Uhr)
    SlashRose bedankt sich.

  10. #10
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Lächerlich! Microsoft - fuck you!!!
    ... dann bist du hier im falschen Lager, solltest besser zu LINUX wechseln.
    Neutrina bedankt sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows Defender meldet -> Viren- und Spywaredefinitionen: Nicht mehr aktuell

    Kannst mir gleich Windows 3.11 empfehlen, ist dasselbe in grün, nur "ein wenig" hässlicher!

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163