Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: MBR Datenträger enthält keine Systempartition

  1. #1
    Dr-Unwissend
    Erster Beitrag

    MBR Datenträger enthält keine Systempartition

    Guten Tag, habe folgendes Problem:

    Für die Festplatte von meinem Laptop habe ich in der Vergangenheit zur Sicherheit regelmäßige Backups auf einer externen Festplatte gemacht. Hierfür habe ich unter Windows 7 das Programm Paragon Backup & Recovery 10 Free Edition benutzt. Jetzt, nachdem ich meinen Laptop auf Windows 10 umgestellt habe, funktioniert die Version 10 Free Edition unter Windows 10 nicht mehr, daher habe ich die Windows 10 kompatible Paragon Backup & Recovery Version 14 Free installiert. Wenn ich das Programm Backup & Recovery Version 14 Free jetzt starte, und versuche ein Backup von meiner aktuellen Installation (Windows 10) zu erstellen, sagt das Programm mir bei Auswahl der externen Festplatte als Speicherort für das Backup: "Der MBR-Datenträger enthält keine Systempartition. Der Assistent kann keinen startfähigen Backup-Container auf diesem Datenträger erstellen". Das Problem ist das Gleiche für beide Festplatten, die ich bisher unter Windows 7 als Backup-Speicherort genutzt habe. Was ist genau das Problem? Kann ich diese unter Windows 7 benutzten Festplatten nicht mehr nutzen für meine Bakups, und muss mir eine neue externe Festplatte kaufen? Oder muss ich nur an irgendwelchen Einstellungen etwas ändern, dass ich 1) sowohl die alten Backups noch nutzen kann (sollen auf der Festplatte bleiben), als auch 2) neue Backups erstellt unter Windows 10 mit Backup & Recovery Version 14 Free dort speichern kann?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Wollfgang
    gehört zum Inventar Avatar von Wollfgang

    AW: MBR Datenträger enthält keine Systempartition

    Du solltest dir die neuere Version laden, die jetzt mit Win 10 besser
    zurecht kommt, Dr-Unwissend. Alternativ schlage ich AOMEI vor. Dein
    Problem liegt nicht an deinen Festplatten, sondern an der Backup-Software.

    AOMEI Backupper - Backup Software mit Disk Image und Festplatten Klonen

  4. #3
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: MBR Datenträger enthält keine Systempartition

    Wenn du ein Backup des Systemlaufwerks gemacht hast wird nur C: komplett gesichert. Bei einer Imagesicherung deiner HDD werden alle Partitionen incl. der Systempartition als Laufwerksimage geschrieben. In diesem Image belegt die Systempartition ca.100Mb.
    Du mußt die Systempartition am Anfang des USB- Datenträgers neu anlegen (Win10 ca. 500Mb) und die Sicherung in den freien Speicherbereich dahinter schreiben. Für das Anlegen einer neuen Systempartition gibt es bestimmt hier eine Anleitung im Forum. Eigentlich muß deine HDD nur bootfähig gemacht werden. Das sollte eine Sicherungssoftware eigentlich alleine können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •