Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By tkmopped
  • 1 Post By tkmopped
Thema: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus Hallo, ich habe ein Phänomen. Ich habe seit 3 Wochen einen neuen Rechner mit Windows 10 64-bit. Seit ca. 2 ...
  1. #1
    marborus
    nicht mehr wegzudenken

    Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Hallo,
    ich habe ein Phänomen. Ich habe seit 3 Wochen einen neuen Rechner mit Windows 10 64-bit. Seit ca. 2 Tagen geht er beim Hochfahren immer aus. Wenn das blaue Windows Fenster erscheint geht er aus und zwar nur beim ersten Mal. Wenn ich danach nochmal hochfahren will, funktioniert das.
    Das gleiche hatte ich bei meinem alten Rechner auch. Ganz plötzlich machte er das auch.

    Ich stell mir mal vor, daß das am Betriebssystem liegt. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Gruß
    Markus

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Hallo , schalte mal den Schnellstart aus und prüfe es noch mal

  3. #3
    marborus
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    ich habe den Haken bei schnellem Hochfahren rausgemacht. Jetzt funktioniert es sofort das Hochfahren.

    Am Anfang hat es funktioniert. Das muß doch mit einem Update von Windows zu tun haben? Das kann doch so nicht richtig sein .....

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Prüfe mal die Datenträgerbereinigung , ob dort was raus kann ,

  5. #5
    marborus
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Ich habe jetzt die Datenträgerbereinigung durchlaufen lassen. Wie meinst Du das, ob da was rauskam?

  6. #6
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Ich denke mal der Henry meint eine Bereinigung auch der Systemdateien mit der alte Komponenten und Installationsdateien gelöscht werden.
    Henry E. bedankt sich.

  7. #7
    marborus
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Ich habe den Fehler durch Zufall gefunden. Habe auch mal gegoogelt. Da hatten Leute dasselbe. Hatte daraus gelesen, daß unter Windows-System32-Driver eine Datei sein könnte, die heißt sptd.sys oder/und sptd2.sys. Siehe da, bei mir war die Datei sptd2.sys. die machen Probleme und kommen angeblich von Daemon Tools und Alcohol 120, wenn man sie installiert. Obwohl ich die beiden Programme nicht installiert habe, war die Datei trotzdem bei mir. Keine Ahnung warum. Ich habe die Datei sptd2.sys gelöscht und es funktioniert der Rechner wieder beim ersten Mal hochfahren, auch mit gesetztem Häkchen bei schnellem Start.
    Aber ist trotzdem schon merkwürdig.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Hallo marborus!


    Dieses Symptom ist dem Kaltstart bedingt: Es ist die Fehlfunktion in der Stromversorgung durch die Aggregation (Phasentransformation usw.) der davon bedingten Bauteile in den Hauptkomponenten (Netzteil, Hauptplatine, Hauptspeicher, Hauptprozessor).

    Ein ähnliches Problem hatten wir erst kürzlich behandelt, wo Du Dich hindurchlesen kannst!
    http://www.drwindows.de/windows-10-d...ohne-bsod.html


    LG! ^^

  9. #9
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    Wenn da ein Treiber für virtuelle Laufwerke den Start abbricht müßtest du das in deiner Verwaltung sehen können. Alcohol 120% ist ein wirklich schon uraltes CD - Kopierschutzknackprogramm. Mal davon abgesehen, das es garantiert nicht zu Win10 kompatibel ist, wozu braucht man das heutzutage im Zeitalter der Streamingdienste. Wenn ich mir deine Hardwarsignatur so ansehe ist diese auch schon länger in Gebrauch. Auch ältere Technik kann durchaus für normale Aufgaben noch schnell genug sein. Allerdings denke ich das du dann ein Upgrade-System von Win7 auf 10 am laufen hast, das noch etlichen Ballast aus alten Zeiten mit sich herumträgt. Schau doch mal mit Autoruns in den Autostart, was da noch alles beim Start mitgeladen wird. Da kannst du bestimmt weiter "ausmisten".
    Als Admin ausführen und bekannte! nicht gewollte Einträge deaktivieren - nicht löschen. Auch ins Leere verweisende Einträge deaktivieren.
    Einfach Dateien aus dem Windows-Ordner zu löschen kann dann andere Fehlermeldungen nach sich ziehen. Meist stehen diese nicht einfach so verwaist in der Gegend rum sondern sind mit Anderen verknüpft oder mit installierten Anwendungen. Wenn du diese dann deinstallieren willst kann das zu einem Abbruch der Deinstallationsroutine führen. Der schlimmste Fall.
    KnSN bedankt sich.

  10. #10
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Rechner geht beim ersten Windows Hochfahren aus

    UEFI-Fehlstarts mit Treibern sind nicht auszuschließen, halte ich sogar für sehr wahrscheinlich - ist leider ein zu oftmals vorkommendes Problem und gewiss der Nachteil Nonplusultra von EFI. Die Kombination aus BIOS und HAL ist mir durchaus lieber gewesen und für jedweden Normalbenutzer völlig ausreichend.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163