Neues NUC Kit NUC6i5SYH mit einer Transcent M.2 und einer Sandisk 480GB SSD. Win 10 Installation soweit ok.

Allerdings kommt obige Fehlermeldung, wenn auf den QNAP zugegriffen werden soll. Nutzer und Freigaben sind korrekt eingerichtet.

Einige Informationen aus dem Netz sind schon probiert, haben nichts gebracht. Die Treiber sind alle von der Intelseite und als das kleine Ding online war, auch über die Intel Uitlity Treiber geladen. Die sollten jetzt alle drauf sein.

Verbindung zur Fritzbox, an dem ein Laufwerk hängt, funktioniert einwandfrei. Auch werden die anderen PC in der Heimnetzgruppe erkannt und Zugriff ist auch möglich. Der QNAP Server wird auch erkannt.

Interessant in dem Zusammenhang ist die Empfehlung, sämtliche Netzwerktreiber zu deinstallieren und nach Neustart sollten die sich selbsttätig wieder installieren. So kenne ich das auch. Doch dieses Ding tut genau das nicht. Es läd keine Treiber für treiberlose Geräte.

Mit der Fehlerbehebung kommt die Meldung "Auf diesem Computer fehlt mindestens ein Netzwerkpotokoll".

Weiter "Es fehlen die für die Netzwerkkonnectivity erforderlichen Windows Sockets-Registrierungseinträge"

Die Empfehlungen auf dieser Seite sind abgearbeitet.



Allerdings habe ich Interessantes festgestellt. Mittlerweile mit einigen Win 7 Rechnern update auf Win 10 durchgeführt und alle sind sehr zufrieden.


Mein Rechner mit X58 Board lief sofort ohne Probleme, kein gelbes Fragezeichen im Gerätemanager.
Ein Lenoco W520 auch ok, bis auf einige Kleinigkeiten, woran ich aktuell noch arbeite.

Die beiden sind jeweils über die Updatefunktion von Win 7 auf Win 10 gebracht

Führe ich allerdings, wie bei dem NUC, jeweils ein Cleaninstall durch, tritt obiges Problem auch bei den beiden Rechnern auf. In der Heimnetzgruppe Zugriff auf alle Rechner, nur eben nicht auf das QNAP.

Es ist auch kein go/nogo bzgl. des Zugriffs, wie hier und da beschrieben, es funktionier einfach garnicht.

Hier ist guter Rat wirklich hilfreich. vielen Dank schon mal im Voraus.