Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht8Danke
  • 1 Post By gial
  • 2 Post By build10240
  • 1 Post By build10240
  • 3 Post By UmRatFrager
  • 1 Post By Ponderosa
Thema: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich Hallo, ich habe auf meinem Laptop Windows 10 Pro 64bit. Da ich RemixOS ausprobieren wollte, und es in der VM ...
  1. #1
    UmRatFrager
    bekommt Übersicht

    Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Hallo,
    ich habe auf meinem Laptop Windows 10 Pro 64bit.
    Da ich RemixOS ausprobieren wollte, und es in der VM nicht funktioniert hat, habe ich es per dualboot installiert.
    Nach erfolgreichem ausprobieren wollte ich es wieder loswerden. also habe ich die Partition wieder gelöscht. Anschließend wollte ich über EasyBCD wieder den normalen Bootloader haben und nicht grup.
    Ich bekam auch die Meldung dass es funktioniert hätte, aber nichts der gleichen.
    Noch immer taucht beim Start des Laptops der Grup bootload auf und fragt mich Windows oder RemixOS, obwohl RemixOS nicht mehr auf dem PC existiert.

    Also bin ich per InstallationsUSB-Stick in die Eingabeaufforderung und habe über die bootrec befehle versucht, den MBR wieder herzustellen. Der liefert mir aber, dass er keine Windows Installation finden würde.
    Auch die Befehle
    bcdedit /export c:\bcdbackup
    attrib c:\boot\bcd -h -r -s
    ren c:\boot\bcd bcd.old
    habe ich probiert. Beim erstellen des Backups kam auch, dass es funktioniert hätte. beim nächsten Befehl bekomme ich aber die Meldung, es gäbe keinen Pfad c:

    Weiter Infos:
    • UEFI Installation
    • diskpart zeigt für meinen Datenträger 0 ein Sternchen bei GPT an (Falls das Hilfreich ist)
    • Bei der Installation von Windows hatte ich den normalen Bootmanager meines Wissens vom Installationsmedium gelöscht, so dass nur der efi bootmanager zur verfügung stand
    • Wenn ich versuche meine Partitionen (Alle von der Windows-Installation) active oder inactive zu setzen mittels diskpart, kommt die meldung, dass es sich nicht um eine mbr partition handelt und nur dort möglich sein.



    In Windows booten geht noch immer problemlos, wenn ich einfach in grup Windows auswähle.

    Was kann ich tun? Ich habe schon einie Foren durchsucht und Beiträge gelesen, aber keines das bei mir funktioniert hätte.
    Geändert von UmRatFrager (31.05.2016 um 16:27 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Wie man GRUB wieder los werden kann wurde hier gut beschrieben:
    Ubuntu ausprobieren ? ohne Gefahr für das eigene Windows | c't Magazin

  3. #3
    UmRatFrager
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Zitat Zitat von gial Beitrag anzeigen
    Wie man GRUB wieder los werden kann wurde hier gut beschrieben:
    Ubuntu ausprobieren ? ohne Gefahr für das eigene Windows | c't Magazin
    Dieser Artikel ist aber nicht kostenfrei einsehbar.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk

  4. #4
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Man kann die c't noch kaufen.
    Ein weiterer Artikel zum Thema ist auch noch drin:
    Parallel installiertes Ubuntu deinstallieren | c't Magazin
    Terrier! bedankt sich.

  5. #5
    UmRatFrager
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Was ich dort in dem frei zu lesen Teil sehen kann heißt "dann reaktivieren sie den Bootloader" und das geht bei mir wie im Eingangspost beschrieben eben nicht.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    In der Reparaturumgebung sind die Laufwerksbuchstaben u.U. andere und bei einer UEFI-Installation liegt das BCD auch nicht auf C:. Mit den Befehlen den MBR wiederherzustellen, wird das bei UEFI vermutlich auch nichts. Versuche mal die automatische Reparatur bei Startproblemen. Erweiterte Startoptionen von Windows 10 aufrufen und starten Deskmodder Wiki
    Dazu einfach über Problembehandlung bis zu den erweiterte Optionen durchklicken und dort den Button Starthilfe anklicken.

    Manuell kann man das mit bcdboot in der Eingabeaufforderung reparieren. bcdboot C:\Windows /l de-de, wobei ich nicht weiß ob man den Buchstaben C: ggf. anpassen muß. bcdboot kopiert auch einen neuen Eintrag für den Windows Boot Manager in den NVRAM des UEFI und überschreibt so den Eintrag von Grub. Das könnte möglicherweise auch im laufenden Windows in einer Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten funktionieren.
    gial und Terrier! bedanken sich.

  7. #7
    UmRatFrager
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Der Befehl "bcdboot C:\Windows /l de-de" dauert ein paar Sekunden, und dann bekomme ich die Meldung "Fehler beim Kopieren der Startdateien".

    Die Automatische Reparatur bei Startproblemen habe ich schon probiert, aber ebenfalls erfolglos.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Wo hast Du den Befehl ausgeführt? Versuch den Befehl mal in der Reparaturumgebung statt im laufenden Windows. Ggf. mußt Du mit diskpart auch einen Laufwerksbuchstaben für die EFI-Systempartition vergeben und dann diesen Buchstaben explizit mit dem Parameter /s im Befehl bcdboot angeben:
    bcdboot C:\Windows /l de-de /s g:, wenn g: der Buchstabe der EFI-Systempartition wäre.
    Terrier! bedankt sich.

  9. #9
    UmRatFrager
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    Ich sag mal Danke!
    Auch wenn ich nicht mit sicherheit sagen kann, ob es an deinem Tipp lag

    In der Reparaturumgebung habe ich den Befehl noch einmal probiert, allerdigns immer mit der gleichen Antwort:
    BFSVC Error: Could not open the BCD template store. Status = [ c000000f ]

    Danach dachte ich mir jetzt versuche ich es einfach noch einmal zum tausendsten mal mit bootrec /rebuildbcd und siehe da, die Windows Installation wurde erkannt, und jetzt funktioniert alles wieder. Grup ist verschwunden. Danke!
    gial, build10240 und Terrier! bedanken sich.

  10. #10
    Ponderosa
    Gast

    AW: Windows 10 Bootmanager wiederherstellen nicht möglich

    UEFI Installation
    diskpart zeigt für meinen Datenträger 0 ein Sternchen bei GPT an (Falls das Hilfreich ist)
    kommt die meldung, dass es sich nicht um eine mbr partition handelt und nur dort möglich sein.
    Richtig, denn da handelt es sich um eine GPT Partition.
    Also bin ich per InstallationsUSB-Stick in die Eingabeaufforderung und habe über die bootrec befehle versucht, den MBR wieder herzustellen. Der liefert mir aber, dass er keine Windows Installation finden würde.
    Auch die Befehle
    Kann ja bei einer GPT installation auch keinen Sinn ergeben. Also sind diese Befehle für UEFI / Gpt unnütz.
    Kannst du denn, wenn der PC aus ist, und beim hochfahren im UEFI menü einstellen, dass er von der SSD starten soll.
    Oder beim Hochfahren mit F12 oder deinem Laptop entsprechender Fx Taste das starten von UEFI ; SSD auswählen.
    wie in Bild, würde dann bei dir bei Punmkt 2 UEFI : SSD stehen
    Sollte das alles nicht helfen, und da du ja Windows 10 noch starten kannst, kannst du noch den PC zurücksetzen.

    Windows 10 zurücksetzen auf Werkseinstellungen
    -bios-1-uefi-2.jpg

    Ups, bin zu spät!
    Terrier! bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163