Ergebnis 1 bis 11 von 11
Thema: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal? Hallo Dr. Windows Freunde! ich hatte dies bezgüglich viel recherchiert, mit dem Support telefoniert und mein Notebook auch bereits schon ...
  1. #1
    JKL
    bekommt Übersicht

    Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Hallo Dr. Windows Freunde!

    ich hatte dies bezgüglich viel recherchiert, mit dem Support telefoniert und mein Notebook auch bereits schon eingeschickt - da alles nichts half, wollte ich mir nochmals Rat holen, ob der Sachverhalt normal ist (und ich somit überempfindlich bin), oder ob es mich zurecht stört, da technisch nicht in Ordnung.

    Es geht um folgendes: Ich habe mir im Januar ein neues Asus BU 401 gekauft, welches mit Win. 8 ausgeliefert wurde, jedoch beim Händler als "Win 10" fähig beworben wurde.

    Hinsichtlich Performance und Verarbeitung bin ich mehr als zufrieden - lediglich das penetrante Lüftergeräusch stört mich so sehr, dass ich keinerlei Freude an diesem doch recht teuren (ca. 1000 €) Notebook habe.

    Hardware:
    Asus
    Intel I7 4650 4. Gen
    8 GB RAM
    Software:
    Win 10
    original Treiber der Asus Homepage

    Problematik:
    Obwohl der Task Manager sagt, dass die CPU nur mit 5, 15 oder 25% ausgelastet ist, dreht der Lüfter dennoch hoch. Manchmal permanent auf 2000 - 3000 Umdrehungen, manchmal bis zu 6000 Umdrehungen pro Minute. In einem stillen Raum höre ich den Lüfter in einer Entfernung von 6, 7 Metern problemlos. (Ab und an (ca einmal am Tag) stürzt der Grafiktreiber ab, Asus redet sich damit heraus, dass das Notebook für Win 8 konzipiert sei (ich verweise nochmals auf die Bewerbung des Händlers für Win 10)

    Anbei als Beispiele ein paar Screnshots als Anlage.

    Der Asus Support tauschte deshalb im März folgende Komponenten auf Garantie aus: (Windows 10 Lizenz Aufkleber löste sich vor Hitze ab)
    - Themal Fan
    - Themal Slave Fan
    - Main_BD
    - K G (GE) Module AS

    Wärmetechnisch und von der Lüfterintensität hat sich seit der Reparatur nichts verbessert. Allerdings kann es nicht "nur" ein Problem mit der Wärmeentwicklung sein, da der Lüfter auch oftmals extrem hochdreht, wenn das Notebook erst 2, 3 Minuten an und an der Hülle noch vollkommen kalt ist.

    Was denkt ihr? Mir ist die Lust am Notebook leider vergangen...

    Vielen Dank vorab!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -1.png   -2.png   -3.png   -4.png   -5.png  

    -6.png  

  2. #2
    Simples
    gehört zum Inventar

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Hi

    was sagen die unterschiedlichen Bilder aus? ich meine gehören die zum Laptop vor und nach der Reparatur? (bei den ersten Bildern scheint ein Lüfter net zu drehen, da ist die Temp des Prozessors mit über 70° auch schon ordentlich hoch)?

    Die Lüfter drehen auch hoch, wenn die Last am Prozessor steigt und die Prozessortemperatur hochgeht. Da muss das Gehäuse noch nicht warm sein....

    Sind alle Treiber aktuell, speziell Chipsatz könnte man mal ausprobieren ob es da aktuellere auf der Intel Seite gibt?

    Simples

  3. #3
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Bei meinem Dell XPS 15 mit Windows 10 läuft der Lüfter im Normalbetrieb eigentlich nie.
    Ist allerdings ein echtes PowerBook - und kostet doppelt so viel...
    http://www.dell.com/at/p/xps-15-9550...15-9550-laptop

    Permanentes Lüftergeräusch ist natürlich extrem störend.....
    Wahrscheinlich wäre es besser auf ein anderes Notebook umzusteigen...
    Vielleicht gleich eines mit Windows 10 kaufen.....muss ja nicht unbedingt ein Dell sein...
    Mit der Werbung ist das ja immer so eine Sache...

    Welche Harddisk ? 256 GB SSD?

    Asus schreibt, dass free Upgrade auf Windows 10 available ....also verfügbar.
    Allerdings kein Hinweis, dass es auch mit Windows 10 getestet wurde...
    Die integrierte Grafikkarte sollte m.E. aber ausreichen ......für Normalbetrieb .......lt. Testbericht zum Zocken nicht geeignet.....
    Geändert von Dr. Cortana (01.06.2016 um 10:47 Uhr)

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Ich habe einen Acer-Laptop mit i7-4702MQ und kenne verschiedene Laptops mit Haswell i5-U Prozessoren (Acer und HP), die haben im Leerlauf mit Windows 10 Prozessortemperaturen im Bereich knapp unter 40°C. Kommt natürlich immer auf die Platzverhältnisse in dem Laptop an, aber die Temperaturen in Deinen Screenshots erscheinen mir etwas hoch. Selbst wenn Windows 10 diverse Hintergrundaufgaben erledigt, mehrere VM in VirtualBox, Browser und Office Programme laufen, erreichen das Gerät kaum die 70 Grad. Um mehr als 70°C zu erzeugen muß schon ein Spiel laufen oder irgend ein Linux.

    Der Lüfter läuft nur kurz nach dem Start des Geräts nicht, ist aber im Leerlauf so leise, daß er nicht stört und ab 3m Abstand kaum mehr hörbar ist. Bei 70°C ist der Lüfter natürlich hörbar, aber nicht unerträglich laut.

  5. #5
    JKL
    bekommt Übersicht

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Zitat Zitat von Simples Beitrag anzeigen
    Hi

    was sagen die unterschiedlichen Bilder aus? ich meine gehören die zum Laptop vor und nach der Reparatur? (bei den ersten Bildern scheint ein Lüfter net zu drehen, da ist die Temp des Prozessors mit über 70° auch schon ordentlich hoch)?

    Die Lüfter drehen auch hoch, wenn die Last am Prozessor steigt und die Prozessortemperatur hochgeht. Da muss das Gehäuse noch nicht warm sein....

    Sind alle Treiber aktuell, speziell Chipsatz könnte man mal ausprobieren ob es da aktuellere auf der Intel Seite gibt?

    Simples

    Hi!

    Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Alle Screenshots sind nach der Reparatur. Auf allen Bildern ist der Lüfter laut HWMonitor an - auch bei 2500 Umdrehungen lenkt mich das Geräusch sehr ab.

    Die Treiber sind laut Windows Update aktuell, Asus Update zieht einen anderen Grafiktreiber als Windows Update, dies ändert allerdings gar nichts...

  6. #6
    JKL
    bekommt Übersicht

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Zitat Zitat von Dr. Cortana Beitrag anzeigen
    Bei meinem Dell XPS 15 mit Windows 10 läuft der Lüfter im Normalbetrieb eigentlich nie.
    Ist allerdings ein echtes PowerBook - und kostet doppelt so viel...
    XPS 15 9550 Hochleistungs-Notebook mit InfinityEdge-Display | Dell Österreich

    Permanentes Lüftergeräusch ist natürlich extrem störend.....
    Wahrscheinlich wäre es besser auf ein anderes Notebook umzusteigen...
    Vielleicht gleich eines mit Windows 10 kaufen.....muss ja nicht unbedingt ein Dell sein...
    Mit der Werbung ist das ja immer so eine Sache...

    Welche Harddisk ? 256 GB SSD?

    Asus schreibt, dass free Upgrade auf Windows 10 available ....also verfügbar.
    Allerdings kein Hinweis, dass es auch mit Windows 10 getestet wurde...
    Die integrierte Grafikkarte sollte m.E. aber ausreichen ......für Normalbetrieb .......lt. Testbericht zum Zocken nicht geeignet.....
    Danke Dir!

    Also beim Zocken älterer Games dreht der Lüfter so hoch, dass man vermuten könnte, das Notebook hebt ab. Mir geht es aber nicht um zocken - selbst wenn ich nichts am Notebook mache und es 3, 4 Meter neben mir im Raum steht, muss ich es meist ausschalten, da ich davon abgelenkt werde...

    Ja, 256 GB SSd...


    Unterm Strich heißt das tendenziell, dass das so nicht normal ist? Falls dem so ist, werde ich es diesmal statt per ASUS Garantie via Gewährleistung beim Händler einreichen, denn wenn das Problem trotz Austausch von Komponenten mehrfach nicht lösbar ist, werde ich auf eine Wandlung hinarbeiten... :/

  7. #7
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Ist eine Krankheit bei ASUS auch im Desktop Bereich dass die Lüfter nach dem update auf Win 10 aufdrehen können wie ein Mixer weils UEFI da was gegen hat. Nur während man bei den guten Desktop Mainboards das ganze wunderbar mit der AI Suite wieder in den Griff bekommt siehts bei Notebooks düster aus. Da müsste man das ganze wenn direkt im UEFI umstellen und es müsste implementiert sein und letzteres ist leider nicht immer gegeben

  8. #8
    JKL
    bekommt Übersicht

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Danke für die Rückmeldung!

    Okay, d.h. mit Win 8 könnte es sein, dass dieses Problem nicht auftritt?

  9. #9
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Ein heißer Prozessor liegt ja nicht am OS sondern an der Prozessorlast.Wie dann die Kühlung darauf reagiert ist eine andere Geschichte.Wenn ich bei dir aber Temperaturen um die 70° und mehr sehe bei Auslastung von max 40% hast du ein Hardwareproblem. Entweder das Ding ist bei hochdrehendem Lüfter kalt wie ein Kühlschrank , dann ist die Steuerung defekt. Oder das Ding läuft heiß und die Kühlung regelt nicht hoch , auch das ist ein Steuerungsproblem.
    Wenn der Lüfter aber auf voller Drehzahl wie eine Turbine läuft, deine CPU aber bei wenig Last richtig heiß wird dann hast du keinen ordentlichen Wärmeübergang vom Prozessor zu den Kühlkomponenten.
    Montagefehler oder zu faul neue WL-Paste aufzutragen oder mechanische Blockierung durch Staub oder das Teil steht auf einem Kissen und die Öffnungen sind verschlossen. Ich tippe mal auf einen der ersten Beiden. Warscheinlich der Zweite.
    Wenn du damit zum Service gehst wirst du es nie erfahren, die erzählen dir dann irgenwelchen verschwurbelten Mist. Wenn du eh schon keine Gewährleistung mehr hast kannst du auch zum Mechaniker deines Vertrauens gehen und dir das selber ansehen.
    Geändert von tkmopped (02.06.2016 um 15:31 Uhr)

  10. #10
    JKL
    bekommt Übersicht

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Danke für das Feedback, tkmopped!

    Das ASUS ist sogar noch im Rahmen der Beweislastumkehr, habe es erst seit 5 Monaten...

    Werde es via Gewährleistung zum Händler senden und abwarten, was die sagen...

  11. #11
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Permanentes Lüftergeräusch bei neuem Notebook normal?

    Das beste was du machen kannst . Mit Hinweis auf vorangegengene Reparatur und mit genauer Beschreibung des jetzigen Fehlers.
    Das beim Start der Lüfter kurzzeitig hochdreht ist normal aber dann sollte der mit dem Tachosignal temperaturgesteuert werden. Das der Lüfter auf Dauervollast dreht und die CPU auf der Standgasdüse trotzdem heiß wird und irgendwann die Leistung zurücknehmen muß ist m.M. eindeutig ein Montagefehler.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163