Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht5Danke
  • 1 Post By lausitzer
  • 2 Post By build10240
  • 2 Post By Grisu_1968
Thema: Windows 10 auf SSD - Eigene Daten auf HDD Hallo zusammen, habe Windows 10 erfolgreich auf SSD installiert und aktiviert (Key von Win 8.1). Die 2. Festplatte, eine HDD ...
  1. #1
    INKA72
    treuer Stammgast

    Windows 10 auf SSD - Eigene Daten auf HDD

    Hallo zusammen,
    habe Windows 10 erfolgreich auf SSD installiert und aktiviert (Key von Win 8.1). Die 2. Festplatte, eine HDD mit 750 GB,
    enthält meine "Eigenen Dateien, Bilder, Videos usw." . Jetzt habe ich mir überlegt, eine neue HDD einzubauen, um die alte als externe weiterverwenden zu können oder eventuell mein Notebook mit alter SSD + alter HDD einschließlich Windows 7 weiter zu benutzen (kann mich noch nicht richtig mit Windows 10 anfreunden).
    Ist es möglich, die HDD auszutauschen oder wird Microsoft da nicht mitspielen?
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Grüße von INKA72

  2. #2
    lausitzer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 10 auf SSD - Eigene Daten auf HDD

    Nach meiner Meinung ist alles an das Motherboard gebunden.
    Müsste eigentlich so gehen ,was Du vor hast.
    INKA72 bedankt sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 auf SSD - Eigene Daten auf HDD

    Wenn Du nicht den Datenträger, auf dem sich C: befindet, tauschst, sollte Windows 10 weiterhin aktiviert bleiben. Beim Tausch des Datenträgers mit C:, also entweder eine Kopie der Partitionen von Datenträger zu Datenträger oder einer Neuinstallation, ging in Einzelfällen die Aktivierung verloren, diese Fälle waren meines Wissens aber alle letztes Jahr. Wo die eigenen Daten, spielt für die Aktivierung keine Rolle.

    Letztendlich gibt es noch nicht viele Erfahrungen mit der Aktivierung von Windows 10. Niemand kann bisher sagen, ob die Aktivierung, insbesondere bei der digitalen Berechtigung des kostenlosen Upgrades, strenger oder großzügiger als bei den vorherigen Windowsversionen gehandhabt wird. Diejenigen, die Versuche angestellt haben, berichten, daß es vor allem ein Mainboardtausch ist, der zum Verlust der Aktivierung von Windows 10 führt. Andere Komponenten scheint man ohne Konsequenzen tauschen zu können.
    Ari45 und INKA72 bedanken sich.

  4. #4
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Windows 10 auf SSD - Eigene Daten auf HDD

    Ich habe bei einem Notebook und an einem PC jeweils die SSD gegen eine größere ausgetauscht im März. Vorher ein Image der SSD angelegt und dieses dann auf die neue größere zurück gespielt dann die Partition für Windows entsprechend vergrößert. Ich hatte keinerlei Probleme. Windows 10 ist aktiviert geblieben. Mein Notebook nehme ich auch manch mal als Test PC und selbst da musste ich nach einer Clean installation im April von Win10 nicht mehr neu aktivieren bei der größeren SSD.
    Wenn du ein Programm zur Erstellung einer Sicherung hast (Image/Backup) sehe ich da jetzt kein Problem wegen der Aktivierung.
    build10240 und INKA72 bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163