Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By Ari45
Thema: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme? hi, ich möchte eine Win10-Installation vorbereiten. Auf eine Daten-HDD möchte ich an einem anderen PC bereits Daten kopieren. Diese HDD ...
  1. #1
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    Frage Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    hi, ich möchte eine Win10-Installation vorbereiten.

    Auf eine Daten-HDD möchte ich an einem anderen PC bereits Daten kopieren. Diese HDD klemme ich dann an das neue Win-10-System an, nachdem ich es auf einer anderen SSD installiert habe. Eine weitere HDD möchte ich einfach 1:1 übernehmen aus dem alten System in das neue.

    Muss ich dann irgendwie noch die Rechte setzen auf der HDD?

    lieben Dank

    Julia

  2. #2
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    hmm.. Niemand eine Idee?

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    Eigentlich müsstest du das mit den Rechten nun selbst wissen, bei den vielen Rechteproblemen die du schon hattest und hier diskutiert hast.
    Die Festplatte, die an dem alten System hing, hat den Besitzer und Benutzerrechte für einen Benutzer vom alten PC. Damit dürfte klar sein, dass du erst den Besitz an dieser HDD, allen Ordnern und Dateien übernehmen musst. Dann musst du deinem Benutzerkonto die gewünschten Zugriffsrechte erteilen.
    Bei der ersten HDD musst du überprüfen, wie da die Besitzverhältnisse sind. Normalerweise werden beim Kopieren keine Rechte mit kopiert.
    MSFreak bedankt sich.

  4. #4
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    danke Ari - aber selbst, wenn ich das so mache, bleiben die alten Rechte noch mit auf der HDD gespeichert. Gibt es eigentlich ein Tool, wo man klicken kann: "Festplatte D:\ so behandeln als wenn sie die Daten gerade draufkopiert bekomme hätte?" ? Das würde jedes Mal viel Trickserrei ersparen & ein wenig Speicherplatz.

  5. #5
    Ponderosa
    Gast

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    Da gibt es bei SoftPedia 193 Tools die mit NTFS zu tun haben. Wenn du der Englischen Sprache etwas mächtig bist, schau dich um.

    Im Free Bereich, sind es noch 87 Tools

    Und noch was zum lesen. Best Practice für die Berechtigungsvergabe auf Fileservern
    Geändert von Ponderosa (24.06.2016 um 14:17 Uhr)

  6. #6
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    dnake, Ponderosa. Leider nichts dabei - oder was sind junctions?

  7. #7
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    Solange nicht manuell Rechte gesetzt wurden (bzw genommen wurden für irgendwelche Ordner) muss nichts beachtet werden, für Benutzerordner von anderen Installationen aus C:\Users\%USERNAME% z.B. müsste man die Rechte komplett übernehmen bzw sich Zugriff verschaffen. Bei verschlüsselten Ordnern wirds wieder problematisch, sollte hier aber nicht zum Tragen kommen.

    Wenn ne Platte aus nem alten PC übernommen wird gibts auch keine Probleme. Wenn allerdings Ordner im Netzwerk freigegeben waren von der Festplatte muss man sich für diese Ordner auch wieder zum Besitzer machen über die Eigenschaften des Ordners, sonst haste keinen Schreibzugriff ohne erweiterte Rechte im Explorer (sprich es poppt jedes Mal die UAC auf und will erhöhte Rechte).

    Langer Rede, gar kein Sinn: Wird keine Probleme geben. Wenn doch irgendwas auftreten sollte findeste hier schon Hilfe (falls EFS zur Verschlüsselung genutzt wurde (dann wären die Ordner mit grüner Schrift markiert gewesen) musste den Schlüssel davon vom alten System/Nutzerkonto sichern und importieren -> was zwangsläufig zur Folge hätte das du zwei Schlüssel im System hast -> den neuen und den alten. Weil alle neuen Daten für das neue Nutzerkonto mit einem neuen Schlüssel verschlüsselt werden und für den Zugriff auf die alten Daten der alte Schlüssel nötig wäre. Das halte ich aber für unwahrscheinlich, sonst wüsstest du das vermutlich selber wie das funktioniert)

  8. #8
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    Wenn du Probleme befürchtest: Erstelle ein Verzeichnis außerhalb deines Benutzerordners direkt in C: zB. "alte Dateien" und kopiere alles dorthin oder verschiebe alles in den öffentlichen Ordner, dort hat jeder Benutzer Zugriff. Wenn du wegen fehlender Rechte mal keinen Zugriff hast meldet sich Windows selber und fragt nach. Dort kannst du dann der Besitzer der Dateien werden. Ohne irgendwelche Zusatzprogramme.

  9. #9
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    dankeschön!
    Zitat Zitat von tofuschnitte Beitrag anzeigen
    Wenn allerdings Ordner im Netzwerk freigegeben waren von der Festplatte muss man sich für diese Ordner auch wieder zum Besitzer machen über die Eigenschaften des Ordners, sonst haste keinen Schreibzugriff ohne erweiterte Rechte im Explorer (sprich es poppt jedes Mal die UAC auf und will erhöhte Rechte).
    Das Freigeben ist doch nut zusätzlich. Ich habe eine Festplatte D:\ gebe den Ordner D:\Freigabe frei im Netzwerk. Dann baue ich diese Festplatte in einen neuen PC. Und alle Ornder funktionieren ganz normal, bis der der Ordner, den ich freigegeben habe? Klingt unlogisch.

    Ob ich mal was freigeben hatte oder nicht, weiß ich nicht. Jedenfalls ist es bei mir so, dass Programme keinen Zugriff haben und motzen. Und wenn ich einen Ordner öffnen möchte, ich erst auf Fortsetzen klicken muß jedes Mal, wenn es ein neuer Ordner ist. Aber auch in einem geöffnetem Ordner haben dann Softwareprogramme keinen Zugirff, z.B. eine VM welche ich darin erstellen möchte.

    Ein Tool wäre echt wunderbar mit Knöpfchen: "Stelle es so ein, als wenn diese Festplatte nie in einem anderem PC gewesen wäre."

  10. #10
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    Klingt unlogisch, ist aber so

    Mach nen Rechtsklick auf den Ordner der zickt -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Bearbeiten -> deinen Accounteingeben und Vollzugriff gewähren

  11. #11
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: Daten auf HDD kopieren - NTFS -> Rechteübernahme?

    Danke, dur meinst:

    Mach nen Rechtsklick auf den Ordner der zickt -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Bearbeiten -> Hinzufügen -> deinen Accounteingeben und Vollzugriff gewähren

    1. Geht das auch mit Partitionen?
    2. Wie finde ich meinen Accountnamen heraus?

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163