Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Post By build10240
Thema: Raus dem Fast-Ring ohne Neuinstallation - geht das? Moin, eine Frage hätte ich mal. Gibt es eine Möglichkeit wenn die Insider zu stoppen? Momentan bin ich im Fast ...
  1. #1
    Luebby1968
    treuer Stammgast Avatar von Luebby1968

    Raus dem Fast-Ring ohne Neuinstallation - geht das?

    Moin,
    eine Frage hätte ich mal.
    Gibt es eine Möglichkeit wenn die Insider zu stoppen?
    Momentan bin ich im Fast Ring. Sowohl Mobile als auch am PC. Derzeit werden nur kleinere Bugs noch behoben, aber bald kommen wieder größere Änderungen und natürlich auch Fehler.
    Wie komme ich aus dem fast Ring raus, ohne neu Installieren zu müssen?
    hab ich das verständlich ausgedrückt?

  2. #2
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Raus dem Fast-Ring ohne Neuinstallation - geht das?

    Einstellungen > Update und Sicherheit > links: Windows-Insider-Programm > rechts: Insider-Stufe auswählen

  3. #3
    Erazor84
    gehört zum Inventar

    AW: Raus dem Fast-Ring ohne Neuinstallation - geht das?

    Du kannst bis zum "Finalen" Sommer Update warten (die Version hat dann kein Wasserzeichen mehr) und dann über die Einstellungen, einfach das Insider Programm verlassen.

    Dann bist du wieder im Release Channel. Das hat schon damals im Sommer 2015 funktioniert! Dort gibt es auch einen Button um das Insider Programm komplett zu verlassen. Nach einem Klick, öffnet sich dann ein Fenster wo du auswählen kannst, dass du keinerlei Insider Builds mehr empfangen willst. (Unter dem Dropdown Menü, zum auswählen der auszusetzenden Tage ist dann diese Option)

    Wenn ich wieder meine Insider - Installation vor mir habe, kann ich einen Screenshot nachreichen.
    Geändert von Erazor84 (19.06.2016 um 09:26 Uhr)

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Raus dem Fast-Ring ohne Neuinstallation - geht das?

    Wie schon von den Vorpostern gesagt, kannst Du das Insiderprogramm verlassen, bleibst dann aber bei der aktuellen Version stehen und erhältst auch keine Updates mehr. Sicherheitsupdates werden im Insiderprogramm quasi ausschließlich durch neue Builds ausgeliefert, Updates gibt es eher selten und dann meist nur im Slow-Ring. Wechselst Du jetzt in den Slow-Ring ,wird Dein Windows erst aktualisiert, wenn im Slow-Ring eine Build mit höherer Versionsnummer als der auf Deinem Rechner verfügbar ist. Ein Downgrade wäre nur zu der vorher installierten Insiderbuild, ein Upgrade nur zu einer Build mit einer höheren Versionsnummer möglich.

    Willst Du jetzt unbedingt in die normale Version wechseln, mußt Du mit einem Installationsdatenträger von 10586 neu installieren. Zu empfehlen ist das aber nicht, denn Mitte Juli wird die finale Redstone-Build für die Insider freigegeben. Bis dahin sollten noch eine niedrige einstellige Zahl von Builds erscheinen, die aber kaum gravierende Fehler haben dürften, sonst könnte Microsoft den Termin für die Freigabe der neuen Windows-10-Version am 29. Juli nicht halten.
    Henry E. und gial bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163