Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Datenübermittlung und Updatezwang

  1. #1
    apfelcash
    treuer Stammgast Avatar von apfelcash

    Datenübermittlung und Updatezwang

    Hallo,

    ich bin nach einem Vierteljahr unter Windows 10, Ende 2015 wieder zurück auf Windows 7 gewechselt. In erster Linie lag der Downgrade an der Übermittlung zu vieler Nutzer- und Nutzungsdaten an MS sowie dem kaum zu verhinderten Updatezwang welcher stellenweise mein System lahmlegte. Ansonsten war ich mit Windows 10 sehr zufrieden, so dass ich stellenweise wieder überlege, erneut auf Win 10 zu wechseln. Frage: Hat sich denn an den ausschlaggebenden Punkten für den Wechsel, etwas zum positivem Getan? Ich denke in erster Linie daran, selbst bestimmen zu können, welche Daten übermittelt werden und welche nicht und Updates manuell starten zu können.

    VG

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Datenübermittlung und Updatezwang

    Die Daten die übertragen werden, konnte man letztes Jahr auch schon bestimmen. Mit den Update ist es noch so wie letztes Jahr.

  4. #3
    apfelcash
    treuer Stammgast Avatar von apfelcash

    AW: Datenübermittlung und Updatezwang

    Danke Dir für das rasche Feedback.

    @Manata1102: Die Daten die übertragen werden, konnte man letztes Jahr auch schon bestimmen.

    Ich ging immer von aus, dass die standardmäßigen Möglichkeiten nur ein Teil abdeckt. Mir sind auch Tools bekannt, welche dass "nach Hause telefonieren" unterbinden sollen, nur möchte ich nicht nach jedem Update prüfen müssen, ob dieses Einstellungen weiterhin aktiviert sind.

    VG

  5. #4
    lausitzer
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Datenübermittlung und Updatezwang

    Außer du legst Dir eine getaktete Verbindung zu ,da kannste bestimmen
    wann man das Update macht (mobiles Internet)

  6. #5
    Waschmaschine
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Waschmaschine

    AW: Datenübermittlung und Updatezwang

    Kann man auch bei normalem WLAN als getaktet einstellen.

  7. #6
    John22
    gehört zum Inventar

    AW: Datenübermittlung und Updatezwang

    In der neuen c't wird auch über Daten und Updates geschrieben, u.a. welche Daten übertragen werden:
    Argumente für und gegen den Umstieg auf Windows 10 | c't Magazin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •