Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht17Danke
Thema: Windows 10 startet nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus Hallo zusammen, Ich habe seit zeit Tagen ein risiges Problem. Ich fange von vorne mal an. Vor zwei Tagen habe ...
  1. #1
    otti358
    bekommt Übersicht

    Windows 10 startet nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Hallo zusammen,
    Ich habe seit zeit Tagen ein risiges Problem. Ich fange von vorne mal an. Vor zwei Tagen habe ich mir die Bitdefender Internet lösung 2016 gekauft, die Software instaliert und nach dem neustart funktionierte erst nichts mehr nur noch schwartzer Biildschirm. Habe auf der Homepage von Bitdefender gelesen das die Uhrsahe wo möglich bei einer falschen desinstalation der vorgänger Software liegen könnte. Also den Rechner im abgesichertem Modus gestartet die noch übrich geblieben Reste entfernt Bitdefender mit einer Software von Bitdefender deinstaliert und wider instaliert. Soweit alles gut der Rechnel läuft wie gehabt. Abens den Computer herunter gefahren, und mit Gutem Gefühl schlafen gegangen. Am nächsten Tag Computer eingeschaltet und alles in Ordnung bis ich mein Software starten wollte und mir von diser Software gesagt wurde, es handelt sich um Blender. Das meine Grafikkarte, nvidia, nicht kompatibel wäre. Ok dachte ich mir Rechner runter fahren wieder hochfahren und es müsste doch alles in Ordnung sein. Aber nicht so mein rechner startet und ich habe nur noch die wahl zwischen Neu start, oder erweiterte modus. ich habe so ziehmlich alles ausprobiert was geht aber immer wieder das gleiche neu start oder erweiterter modus. Mein Computer läst sich nicht einmal mehr im abgesicherten Modus Starten. Hat jemand eine Idee was ich den noch alles machen könnte?

  2. #2
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Ja da steht schon in deiner Beschreibung der auslösende Faktor drin . Sollte dir doch auch selber aufgefallen sein vor zwei Tagen- alles i.O. dann Bitdefender Internet lösung 2016 installiert und Blattschuß ins Knie. Hast du Win10 oder Win7 wie in deinem Profil? Wenn du Glück hast kannst du mit dem Löschtool von Bitdefender alles runterschmeißen. Eine einfache Deinstallation über "Progr. und Funkt." wird nicht helfen oder ist eher unwarscheinlich.
    Wenn etwas plötzlich nicht mehr funktioniert ging dem meistens eine gravierende Änderung voraus. In deinem Falle ...!
    Dein System wird jetzt der zugriff auf verschiedenste Hard - und Softwarekomponenten nicht gestattet , vom Bitdefender.
    MSFreak, frankyLE, areiland und 3 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Juliane-2003
    PC-Outsider, aber bemüht! Avatar von Juliane-2003

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Dazu fallen mir drei/vier Dinge ein:

    1. Was tkmopped schon geschrieben hat > Es muss an dem Bitdefender liegen > deinstallieren.
    2. Dieser Link sagt auch viel darüber aus.
    3. Man sollte regelmäßig ein Systemabbild auf einer externen Festplatte vornehmen, auf die man notfalls zurückgreifen kann.

    Und 4. > Keine Panik bekommen! Es wird Dir geholfen!

    LGJ
    Terrier! bedankt sich.

  4. #4
    Erazor84
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Seit Windows 8 ist so und so davon abzuraten, etwas anderes als Windows Defender zu nutzen. Seit 8, ändert Microsoft so oft etwas am OS, das die Hauptproblemquelle eigentlich IMMER externe Antiviren/Sicherheitslösungen sind.

    Wenn man oft in diversen Foren unterwegs ist, sieht man, das gut 85% der Probleme mit Windows unter 8 / 10, durch Programme wie Bitdefender, Avira, Norton, Kaspersky usw. ausgelöst werden.

    Warte nur auf's Anniversary Update im Sommer, dann werden wieder massenhaft Rechner ausfallen, weil die installieren Sicherheitsprogramme mit den Änderungen nicht klar kommen ;D
    Juliane-2003 und Terrier! bedanken sich.

  5. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    @Erazor84
    Es sind nicht die Virenscanner, das wirkliche Problem sind die gefühlten 2,5 Mio zusätzlicher Funktionen und Module dieser AllInOne Lösungen - die man dann Internet Security nennt. Ein reiner Virenscanner hat nämlich seit Windows 8 an einer genau definierten Schnittstelle anzudocken, die gleichzeitig die Gewähr bietet dass nur ein aktiver Echtzeitschutz vorhanden sein kann. Diese Schnittstelle nennt sich Early Launch AntiMalware (ELAM): https://msdn.microsoft.com/en-us/lib...(v=vs.85).aspx und hat im wesentlichen drei Funktionen:

    1. Der Virenscanner muss an einer definierten Schnittstelle andocken und deaktiviert so einen schon vorhandenen anderen Scanner.
    2. Der Virenscanner ist als Systemtreiber ausgeführt, der schon während des Systemstarts geladen wird.
    3. Der aktive Virenscanner ist immer das allererste ThirdParty Programm, das ausgeführt wird.

    Dadurch wird gewährleistet, dass der erste Virencheck schon während des Systemstarts erfolgen kann und das System ab Windowsstart (bis dahin durch Secure Boot vor fremden Einflüssen) durchgehend geschützt ist.

    Diese "AllInOneInternetSecurityHasteNichtGesehenWasIchNochSoAllesSchützenWill" Suiten führen dieses Prinzip systematisch ad absurdum, indem sie an dieser Schnittstelle vorbei agieren und sich selbst ein Bein stellen. Das könnte man ja tolerieren, wenn sie dabei nicht auch noch regelmässig das gesamte System schädigen würden.

    Das hat nämlich auch schon öfter darin gegipfelt, dass das gesamte Systemlaufwerk plötzlich scheibgeschützt war, weil sich Windows vor einer vermeintlichen Infektion schützen wollte. Und das äussert sich dann in solchen Symptomen wie im Eingangspost. Es sind also gar keine Änderungen am System selbst, es sind diese überbordenden "Sicherheitssuiten", die das Sicherheitskonzept von Windows aushebeln und stören. Wenn dann lediglich Apps nicht mehr funktionieren, weil diese Suiten ihnen den Webzugriff verbieten müssen, dann ist ja noch relativ leicht zu beheben. Aber ein vollständig schreibgeschütztes Systemlaufwerk, das bekommt man als unbedarfter Nutzer nicht mal eben in den Griff: Gesperrtes Laufwerk entsperren.
    Erazor84, Ralfjohannes, otti358 und 4 weitere bedanken sich.

  6. #6
    otti358
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    @areiland
    danke für die schnelle Antwort, aber der Tip mit gesperten Lauwerk hat nicht weiter geholfen. Hier noch mal der Boot Vorgang
    - Der Computer startet erst ganz normal
    - Dann kommt die Meldung "Preparing automatic rpair"
    - Kurzes flackern
    - Diagnose des PC wird ausgeführt
    - Automatische Reparatur
    Ihr PC wurde nicht korrekt gestartet
    KLicken Si auf "Neu staten" um Ihren PC neu zu starten. Manchmal lässt sich das Problem so beheben. Sie können auch auf "Erweiterte Optionen" klicken und andere Optionen zum Reparieren des PCs ausprobieren.

    Wie schon gesagt abgesicherter Modus geht nicht

    Das Laufwerk ist nicht gespert, im Dos Fenster kann ich ganz normal auf das Laufwerk zugreifen und alle Daten sind vorhanden. Mit Linux kann ich auch ganz normal auf das Laufwerk zugreifen dort schreiben löchen und lesen.

    Hast du vieleicht noch ein Tip wie ich das System wieder im geang bringen kann?

    Grüsse
    Christophe
    Juliane-2003 bedankt sich.

  7. #7
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Hast du denn schon die Computerreparatur versucht wenn du von DVD oder USb Stick bootest?
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...len_Windows_10
    Ansonsten halt Daten sichern mit Linux und Windows 10 Neuinstallieren.
    Wo ist das Problem, hätte schon längst erledigt sein können.

    Ich hätte nicht mal Lust die ganzen Reparatur Sachen und Anleitungen zu lesen und auszuführen die es da bei Deskmodder gibt.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...en_und_starten

  8. #8
    otti358
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Ja habe ich bereits versucht und auch das hat nicht geholfen. Das Problem ist das ich nur noch die moeglichkeit habe die Platte zu formatieren und damit sind alle Daten und Programme weg. Daten w'aere icht so schliem, habe eine Sicherung, nur mal die ganze Software neu zu installieren davon scheue ich mich.

  9. #9
    otti358
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Zitat Zitat von tkmopped Beitrag anzeigen
    Ja da steht schon in deiner Beschreibung der auslösende Faktor drin . Sollte dir doch auch selber aufgefallen sein vor zwei Tagen- alles i.O. dann Bitdefender Internet lösung 2016 installiert und Blattschuß ins Knie. Hast du Win10 oder Win7 wie in deinem Profil? Wenn du Glück hast kannst du mit dem Löschtool von Bitdefender alles runterschmeißen. Eine einfache Deinstallation über "Progr. und Funkt." wird nicht helfen oder ist eher unwarscheinlich.
    Wenn etwas plötzlich nicht mehr funktioniert ging dem meistens eine gravierende Änderung voraus. In deinem Falle ...!
    Dein System wird jetzt der zugriff auf verschiedenste Hard - und Softwarekomponenten nicht gestattet , vom Bitdefender.
    Wie soll ich den Bitdefender deinstallieren wenn ich auf das Szstem nicht yugreifen kann_

  10. #10
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Dafür gibt es den abgesicherten Modus. Da werden nur die wichtigsten Systemtreiber und -komponenten geladen. In diesem Modus hast du aber uneingeschränkten Zugriff auf dein Windows und kannst richtig Schaden anrichten aber du kannst auch den autostart der BD-Komponenten abschalten oder vielleicht sogar deinstallieren. Sollte eigentlich funktionieren. Wenn man wüßte über welches Windows wir hier fabulieren könnte man auch konkreter werden. Dann mit einem Tool von Bitdefender die ganze Suite deinstallieren. Oder du hast Zugriff auf einen Wiederherstellungspunkt vor der Installation. Ob das allerdings ausreicht kann ich nicht sagen da diese Suites extra gesperrte Bereiche anlegen für Signaturen und Quarantäne usw. In der Regel besitzen die einen Selbstschutz der Manipulationen an den Komponenten ausschließt.
    Ziemlich komplex deine Geschichte.
    Du hast keinen Zugriff um etwas zu ändern und mußt aber das Programm vorher deinstallieren um Zugriff zu haben. So ist das mit dem Huhn und dem Ei.
    Solltest du im abgesicherten Modus BD deinstalliert bekommen würde ich dir ein Inplace Upgrade empfehlen um verbogene Einstellungen wieder gerade zu bekommen.
    Sehr viel Konjunktiv in der Geschichte.

  11. #11
    otti358
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    @tkmopped

    Also ich benutze Windows 10 Pro, und wie ich bereits in meinem Totel gesagt habe, kann ich nicht im abgesichertemModus starten. Somit kann ich keine windows Programme starten. Ich habe die Bitdefender verzeichnisse im Dos modus umbenannt mit der hoffnung das es etwas hilft, den beim versuch die Datein zu start würden fiese halt nicht dfunden und sommit könnte BD nicht start und zumindest ein Fehler produzieren. Aber auch das hat nichts gebracht. Wie schon gesagt der Rechner fängt an zu booten und bereits hier kommt die meldung das das System einé Reparatur bedarf. Danach kommt die meldung das die Reparatur erfolglos war und die möglichkeit den Rechner neu zu starten oder die Erweiterten möglichkeiten.

    Die inplace instalation habe ich auch schon bereits versucht die bringt mich aber zu den oben genanten punkt.

    DIe Platte habe ich mit Chdisk geprüft und keine fehler.

    Ich würde gern die PlTte austauschen und alles neu instalieren wenn ich in meinem kaff eine Platte mit der göeichen kapazität bekommen würde. (Ich befinde mich in moment in tiefsten Asien mit nicht um mich herum)

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Das Umbenennen von Verzeichnissen des Virenscanners ist vermutlich ein weiterer Fehler, denn inzwischen sind auch Fremdanbietervirenscanner, wie von areiland in Beitrag #5 beschreiben, so in Windows integriert, daß nach dem Umbenennen Windows u.U. überhaupt nicht mehr starten kann.

    Beim Inplace-Upgrade darfst Du nicht Benutzerdefiniert sondern Upgrade wählen, dann sollten im nächsten Fenster entsprechende Optionen zum Behalten von Daten und Einstellungen angeboten werden. Eine Datensicherung aller Daten auf der internen Festplatte auf eine externe Festplatte ist natürlich vor dem Inplace-Upgrade trotzdem zu empfehlen, denn auch dabei besteht die Möglichkeit, daß weitere Probleme auftreten und Deine Daten überschrieben werden könnten.

  13. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Überschrift war mir kurz entfallen. Passiert in meinem Alter schon mal . Wenn überhaupt was funktioniert sollte es wie in #13 gemacht werden. Vorher Daten sichern!!!

  14. #14
    otti358
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Das Umbenennen von Verzeichnissen des Virenscanners ist vermutlich ein weiterer Fehler, denn inzwischen sind auch Fremdanbietervirenscanner, wie von areiland in Beitrag #5 beschreiben, so in Windows integriert, daß nach dem Umbenennen Windows u.U. überhaupt nicht mehr starten kann.

    Beim Inplace-Upgrade darfst Du nicht Benutzerdefiniert sondern Upgrade wählen, dann sollten im nächsten Fenster entsprechende Optionen zum Behalten von Daten und Einstellungen angeboten werden. Eine Datensicherung aller Daten auf der internen Festplatte auf eine externe Festplatte ist natürlich vor dem Inplace-Upgrade trotzdem zu empfehlen, denn auch dabei besteht die Möglichkeit, daß weitere Probleme auftreten und Deine Daten überschrieben werden könnten.
    Das habe ich bereits alles versucht und der Rechner kehrt immer wider zum gleichen punkt und versucht sich selber zu reparieren. Mal eine Frage was passier wenn die boot Dateien (io.sys und boot.sys) beschädigt sind könnte man den Rechner noch überhaupt einschalten? Ich habe mehr und mehr das gefühl das möglicherweise der Virenschutz diese Boot sequenz beschädigt hat.

  15. #15
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 starten nicht mehr, nicht mal im Abgesicherten Modus

    @otti358
    Es gibt bei Windows 10 keine Io.sys oder Boot.sys! Du hast kein Dos-System vor Dir, dem Du zur Not mit einem Austausch dieser Dateien auf die Sprünge helfen kannst.

    Von einem Windows 10 Installationsdatenträger starten und von dort aus eine Systemreparatur veranlassen. Das sollte dann auch genauere Fehlermeldungen hervorbringen können.

    Mein Post oben war übrigens mehr eine Antwort auf den Post von @Erazor84, um ihm aufzuzeigen dass nicht MS das Problem ist. Eine Diagnose Deines Problem war mir mangels Informationen nicht wirklich möglich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162