Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht9Danke
  • 1 Post By MSFreak
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By MSFreak
  • 1 Post By tkmopped
  • 3 Post By build10240
  • 2 Post By Wollfgang
Thema: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann." Hallo, Ich habe echt ein riesiges Problem. Seit dem ich heute meine externe Festplatte angeschlossen habe steht da leider, dass ...
  1. #1
    PhysicalGames
    kennt sich schon aus

    "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann."

    Hallo, Ich habe echt ein riesiges Problem. Seit dem ich heute meine externe Festplatte angeschlossen habe steht da leider, dass der Datenträger zuerst formatiert werden muss. Das ist echt ein riesiges Problem, da darauf ein riesiges 3-D Videoprojekt gespeichert ist, und das auf keinen Fall verloren gehen darf. Ich habe diese Daten nur auf meiner externen Festplatte. Bitte helft mir ich weiß echt nicht was ich tun soll.

  2. #2
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Gestern ging es noch?
    Kannst du testen was passiert wenn du die Platte an einen anderen Computer anschließt?
    Würde ich je erstmal versuchen und die Daten retten, wer weiß was mit der Platte ist.
    Kannst du crystal-disk-info ausführen? wird da schlecht angezeigt?

    Oder halt Daten sichern mit Linux oder Testdisk oder was es da gibt (habe ich alles noch nie gebraucht.)
    Denn das Problem gibt es ja nicht nur bei Windows 10
    http://www.winboard.org/vista-hardwa...rlieren-4.html
    USB Stecker einfach rausgezogen oder?
    Geändert von Terrier! (30.06.2016 um 23:12 Uhr)

  3. #3
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Wenn es so wertvoll ist, dann würde ich das an Profis einschicken. Solche Sachen, wo die HD nicht im Reinstraum provisorisch restauriert werden muß zum Auslesen, sollten für "nur" paar hundert Euro zu machen sein.
    Forensiker haben außerdem Adapter (die billig aussehen), die sämtliche Schreibzugriffe abfangen. So was müßte es doch geben im Netz, das sind im Prinzip bloß modifizierte Sata/Usb-Adapter oder Sata/eSata, und die gibts nackt für nen Zehner. Oder ne Anleitung im Netz, um eine bestimmte Leiterbahn an der Sata-Schnittstelle zu durchtrennen, beim Adapter oder der HD.
    Ansonsten sollte man auf möglichst ungefährliche Weise die Partitionstabelle wiederherstellen, vllt ist das alles. Einfach ist das beim MBR von Systemlaufwerken, hier hab ich k. A.

  4. #4
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Bevor du jetzt was "unüberlegtes" tust, besorge dir aus dem Netz eine "LINUX-Live-DVD", starte den PC damit und schau bitte nach ob du Zugriff auf die ext.HDD hast und die relevanten Daten noch drauf sind. Wird die HDD erkannt, aber es sind keine Daten drauf, sieht es nicht gut aus, vermutlich hat dann die HDD die Partitionstabelle verloren. Es gibt hier bestimmt Kollegen die dir dann speziell weiterhelfen können.
    Wollfgang bedankt sich.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Wird die HDD erkannt, aber es sind keine Daten drauf, sieht es nicht gut aus, vermutlich hat dann die HDD die Partitionstabelle verloren.
    In dem Fall würde TestDisk TestDisk DE - CGSecurity oder PhoteRec PhotoRec DE - CGSecurity weiterhelfen. Diverse Rettungs-DVDs oder Live-DVDs auf Linux-Basis wie Knoppix, SystemRescueCD, UltimateBootCD, PartedMagic, etc. haben diese Tools schon dabei. Im Fall einer externen Festplatte könnte u.U. schon die Windowsversion von TestDisk oder PhotoRec helfen.
    MSFreak bedankt sich.

  6. #6
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Ein riesiges 3D-Videoprojekt. Sind da alle Ausgangsdateien und auch die zwischengespeicherten Arbeitsschritte drauf oder nur das fertige Projekt (gerendert entspr. der bisherigen Arbeitsschritte). Das sollten zig Gbyte an Datenumfang sein, die in der fragmentierten Struktur einer Festplatte kaum wiederherstellbar wären. Eine Partitionstabelle wiederherstellen sollte gehen aber laß das von jemandem machen der sich damit auskennt (wenn das der Fehler sein sollte).
    Wenn du die HDD aus dem Gehäuse ausbauen kannst und mit einem anderen Adapter anschließt könntest du einen fehlerhaften Kontroller ausschließen oder mal an mehreren USB-Ports versuchen (statt 3.0 nur 2.0) und ein anderes Kabel benutzen.
    Das beste wäre wie oben schon bemerkt , du hättest mit einem Live-Linux Zugriff auf die Ordnerstruktur und könntest alles sichern.
    Der Fehler kann so passieren wenn Datenträger an unterschiedlichen Systemen genutzt werden und beim Herunterfahren des Systems abgezogen werden bevor komplett heruntergefahren war.

  7. #7
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    @tkmopped,

    Wenn du die HDD aus dem Gehäuse ausbauen kannst und mit einem anderen Adapter anschließt könntest du einen fehlerhaften Kontroller ausschließen
    ... auch eine HDD hat einen Controller (die Platine). Habe im meinem Beruf schon etliche Defekte gehabt. Wenn man eine absolute Baugleiche hat kann man den Controller versuchsweise untereinander tauschen. Aber das funktioniert leider nicht immer.
    Wollfgang bedankt sich.

  8. #8
    PhysicalGames
    kennt sich schon aus

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Also ich bin mal auf eure Ratschläge eingegangen. Danke erstmal dafür. Zuerst habe ich den Usb Port gewechselt. Hat nichts gebracht. Ein anderes Kabel verwendet, ebenfalls kein Unterschied. An meinem anderen PC steht auch genau das selbe. Soweit konnte ich also ein defektes Kabel oder Controller ausschließen. Ich habe jetzt erstmal an meinem Linux-Rechner irgendwas zu sichern, was aber nicht ging, da die Festplatte schlicht weg nicht erkannt wird. Wenn mich nicht Alles täuscht, sollte Linux doch auch Laufwerkedie auf FAT 32 formatiert wurde verwenden können? Jedenfalls um auch noch ausschließlich zu können, dass es sich um ein Linux-Problem handelt have ich es auch nicht mit so einer CD probiert. Ebenfalls erfolglos. Im BIOS wird die Festplatte aber immer erkannt.

  9. #9
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Ich meinte den USB-Sata Controller im ext.Gehäuse. Den der HDD auf verdacht wechseln zu wollen ??? Geht wohl aber wo bekommt man den baugleichen Contr. auf die schnelle her?
    MSFreak bedankt sich.

  10. #10
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Alle Reparaturversuche, die über den Einsatz von Software hinausgehen, sollte man bei entsprechender Wichtigkeit der Daten von einem professionellen Datenretter durchführen lassen. Beim Ausbau einer externe Festplatte aus ihrem Gehäuse richtet ein Laie u.U. noch mehr Schaden an.

    Linux kann FAT32 lesen und schreiben und die meisten Distributionen können eigentlich NTFS zumindest lesen. Wenn Tools wie TestDisk nicht auf die Platte zugreifen können, ist es m.E. Zeit für den o.g. Profi.
    MSFreak, tkmopped und Wollfgang bedanken sich.

  11. #11
    lem
    treuer Stammgast

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Easeus Data Recovery Wizard Professional nehme ich bei solchen Sachen,lg.

  12. #12
    makkabaeus
    kennt sich schon aus

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Halt. Das hat erstmal nichts mit Deiner externen Festplatte zu tun. Hier liegt ein Windows 10 preview Problem vor.
    Selbige Fehlermeldung bekomme ich auch, wenn ich seit der 14372 meinen alten ipod nano 6 oder meinen nagelneuen Kobo Aura H2O per USB verbinde. Offensichtlich hat MS den Treiber für tragbare Geräte vermurkst.
    An meinem Laptop mit regulärem Win 10 werden alle Geräte ordnungsgemäß erkannt.

  13. #13
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    @makkabaeus: Du hast Beitrag #8 gelesen? Von einer Preview-Version lese ich in diesem Thread außer in Deinem Beitrag nichts.

  14. #14
    Wollfgang
    gehört zum Inventar Avatar von Wollfgang

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Zu diesem Dilemma, habe ich was zu bemerken, PhysicalGames. Man sichert
    nie nur 1x sondern zumindest 2x. Heutzutage sind die Rechner meistens
    mit TB-Platten bestückt. Also wird zuerst alles auf den Rechner
    gespeichert und erst dann kommt eine Kopie davon auf eine Externe.

    Eigentlich logisch. Geht der Rechner ins Nirwana, hat man alles auf der
    Externen. Umgekehrt genau so. Das beide zur gleichen Zeit das zeitliche
    segnen ist eher unwahrscheinlich. Ich kenne so einen Fall. Der Gute
    hatte all seine Bilder und Videos gleich auf der Externen abgelegt.
    50 GB im Nirwana. Das Geheul habe ich bis nach Kassel gehört.

    Ich persönlich, übertreibe noch das ganze wegen Brandgefahr. Eine 2.
    Externe liegt bei meinem Kumpel. Bei mir liegt seine. Beide wurden
    verschlüsselt. Dass jetzt beide "Hütten" zur gleichen Zeit ab-rauchen
    ist auch unwahrscheinlich. Die Platten werden alle 4 Monate auf den
    neusten Stand gebracht. Synchronisieren, geht schneller.

    Uff, da fällt mir gerade ein, dass ich vor etwa 4 Wochen einen
    ähnlichen Fall hatte. CrystalDiskinfo zeigte mir einen Fehler auf der
    Externen an. [1] Sie lies sich aber noch öffnen. Habe die Platte
    formatiert [2] und siehe da, alles wieder im grünen Bereich.

    -1.jpg -2.jpg
    frankyLE und MSFreak bedanken sich.

  15. #15
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: "Dieser Datenträger muss zuerst formatiert werden, bevor er verwendet werden kann

    Ipod und Kobo sind Medienplayer, die per MTP angesprochen werden, das ist viel unzuverlässiger als das Massenspeicherprotokoll für HDs.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162