Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht10Danke
Thema: Modem installieren/konfigurieren Hallo, Ich habe ein Trendnet Modem TFM-561U . Unter Win7 hat alles sehr gut funktioniert. Leider läuft das unter Win10Pro64 ...
  1. #1
    Loksi
    Vielinstallierer

    Modem installieren/konfigurieren

    Hallo,

    Ich habe ein Trendnet Modem TFM-561U.
    Unter Win7 hat alles sehr gut funktioniert.
    Leider läuft das unter Win10Pro64 nur als USB Data Fax Voice Modem.
    Prinzipiell würde das ja reichen, wenn es denn eine Verbindung aufbauen würde.
    Leider gibt das Modem noch nicht einmal Wähltöne von sich.
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen das Modem zum laufen zu bringen.
    Modem installieren/konfigurieren-modem1.jpg
    Geändert von Loksi (05.07.2016 um 09:28 Uhr)

  2. #2
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Zur Zeit läuft ja ne große Unstellung von Analog /ISDN auf VOIP und vom alten TriplePlay Verfahren auf VLAN gestütztes VOIP. Da gilt fürs Modem dann beim jeweiligen Provider dasselbe wie für Analogfax(vllt geht es gar nicht). Ich würd mal das Warten aufs Freizeichen rausnehmen und die Schnittstellengeschwindigkeit auf 57600 setzen. Mehr braucht man nicht für ein Modem, und das war die Wahl bei den letzten Modems mit serieller Schnittstelle(hier isses ja ein virtueller Com Port, wie weit der belastbar ist, keine Ahnung).
    Als nächstes käme dann der Init-String mit den AT-Befehlen dran, vllt ist da der Hund begraben. Zeig dich mal, müßte vei "erweitert" sein.
    Die späten Modems waren so gut konfiguriert, da reichte ein ATZ(Reset) oder AT&F(Factory Reset) als Init.
    Loksi bedankt sich.

  3. #3
    Loksi
    Vielinstallierer

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Hallo,

    da es durch die Umstellung zu Problemen kommt, haben wir extra eine Analogleitung bekommen.
    Die Gegenstelle läuft zwar über mobil, kann das aber. Vom Fachmann eingebaut und getestet.
    Unter Win7 läuft das auch ohne Probleme.

    Das Warten auf's Freizeichen oder die Senkung der Schnittstellengeschwindigkeit haben nichts gebracht.
    Auch der Regionscode hat keinen Einfluss, 66 oder 04 Deutschland.
    Das Modem gibt bisher auch keinen Ton von sich.

    verborgener Text:

    Modem installieren/konfigurieren-modem2.jpg
    Modem installieren/konfigurieren-modem3.jpg
    Modem installieren/konfigurieren-modem4.jpg

  4. #4
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    eh uff, das Jahr 1995 hat angerufen und will seine Technik zurück

    ne mal im Ernst: Der Treiber unterstützt nur bis Windows 7. Großteil der Dinge funktioniert dann auch unter 8 und 10 einwandfrei, aber gibt halt auch Ausnahmen. Denke bei solch einer befinden wir uns hier. Im WindowsUpdate Katalog befindet sich für das Teil auch nichts, also ist man auf die Herstellertreiber angewiesen. Evtl hat Windows 10 irgendwelche generischen Treiber? Wurd das Ding erkannt ohne das du die Software vom Hersteller installiert hast?
    Terrier! und Loksi bedanken sich.

  5. #5
    Loksi
    Vielinstallierer

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Damals war das Stand der Technik
    Und wir werden das auch weiterhin benötigen.
    Win10 erkennt nur das USB Data Fax Voice Modem.
    Eine Treiberinstallation wird vehement verweigert.

  6. #6
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Was heißt vehement verweigert? Mal probiert den Kram zu entpacken und den Treiber dem OS übern Geräte-Manager per Treiber aktualisieren aufzuwingen?
    Loksi bedankt sich.

  7. #7
    Loksi
    Vielinstallierer

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Dann behauptet der Gerätemanager der aktuellste Treiber ist installiert.
    Und bei manueller Installation kommt einfach fehlgeschlagen

    Werde mal die aktuelleren Treiber testen, bin aber nicht wirklich zuversichtlich...

    Wie erwartet funktioniert das ach nicht.
    Treiber aktualisieren geht nicht da angeblich aktueller Treiber vorhanden.
    Installation funktioniert nicht, vermutl. weil das Modem aus dem Gerätemanager verschwindet.
    Wenn ich den vorherigen Treiber wiederherstelle erscheint das Conexant USB CX93010 ACF Modem.
    Bei meinem Kollegen unter Win7 funktioniert das zumindest.
    Geändert von Loksi (05.07.2016 um 13:47 Uhr)

  8. #8
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Treiberkompatibilität könnte auch ne Rolle spielen. Die USB-Modems waren m. W. alles dumme Geräte, die nur Rohdaten durchleiteten und den Rest der Software überließen. RS232 Modems waren intelligent, mit Controller, Firmware und Datenpumpe(das ist der Fachausdruck für den DSP!). Dumme brauchen nur die Datenpumpe.
    Mein Elsa MicroLink 56k würde heute noch laufen, hätt ichs nicht entsorgt. Das wurde sogar von Devolo übernommen und zum Industriemodem hochgeadelt und teurer verkauft als zu Elsa-Zeiten.
    Als Init-String mal ATZ oder AT Z eintragen. Flusssteuerung mal deaktivieren, bei Usb gibt es das eh nicht. Außerdem gibts den Modemtest in den Einstellungen, da wird der der ATI-Befehl verwendet, und der sollte Infos zum Modem liefern, wenn überhaupt ne Verbindung besteht. Die können in dem Fall aber auch von der Software kommen, die ihrerseits gar keine Verbindung zur Datenpumpe haben könnte. Immer vorausgesetzt, die Software gibts überhaupt. Einen Treiber für virtuelle Com-Ports brauchts auf jeden Fall, aber das wär ne Kleinigkeit.
    Loksi bedankt sich.

  9. #9
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Ich hatte mir für Win 10 Pro 64bit ein neues Modem gekauft weil mein altes Creatix nicht 64bit tauglich gewesen ist.

    Ich verwende seit Windows 10 Pro 64bit das Dial-Up 56K PCI Faxmodem USRobotics (USR805671). Treiber ist in Windows 10 enthalten und funktioniert bei mir 1A zum Faxversand. USRobotics Support: USR5671 56K* V.92 PCI Faxmodem - 5671: Deutschland

    USR5639 56K* USB Softmodem scheint auch kompatibel zu Win 10 zu sein. Könnte ja eine Alternative sein? Link USRobotics Support: USR5639 56K* USB Softmodem - 5639: Deutschland bzw. http://www.heise.de/preisvergleich/649179829
    Geändert von Grisu_1968 (06.07.2016 um 05:45 Uhr)
    .Bernd, Loksi und Terrier! bedanken sich.

  10. #10
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Den ehemaligen deutschen Shootingstar Creatix gibts immer noch. Die Firmenzentrale hab ich mal zufällig gesehen, ein ganz kleiner runder Pavillon, würde als Bistro taugen, wenns nicht in nem Gewerbegebiet wäre....
    Edit: Nein, die sind umgezogen, bei mir ums Eck. Wahrscheinlich mußten sie sich verkleinern.

    Bei der Steckkarte kann mans gut sehen: Ein gscheites Modem hat immer zwei Chips, SoC und Data Pump, hier fehlt was. Aber wenn's läuft unter Win10. Letztes Update 2008 für Vista x64, das ist dann grade noch denkbar, daß so was gut geht, schließlich ist das hardwarenahe Programmierung.
    Geändert von corvus (06.07.2016 um 06:21 Uhr)
    Loksi bedankt sich.

  11. #11
    Loksi
    Vielinstallierer

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Zitat Zitat von Grisu_1968 Beitrag anzeigen
    USR5639 56K* USB Softmodem scheint auch kompatibel zu Win 10 zu sein. Könnte ja eine Alternative sein? Link USRobotics Support: USR5639 56K* USB Softmodem - 5639: Deutschland bzw. heise online Preisvergleich
    Das werde ich mir näher ansehen, auch wenn der Preis ganz schön heftig ist.

    Danke

    Ich habe gerade das Datenblatt gelesen, da steht Win10 nicht drin
    Geändert von Loksi (14.07.2016 um 14:27 Uhr)

  12. #12
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Mein Elsa MicroLink 56k würde heute noch laufen,
    Mein 28.8 (Metallgehäuse = unkaputtbar, kein Joghurtbecher wie die Nachfolger) steht immer noch hier für harte Fälle, wenn ich mal Fax'en machen will. Das einzige, was Win7/8/10 dafür benötigt, ist eine lumpige INF von XP, wo die Specs drin stehen.
    (hilft auch aus, wenn der seltene Fall vorkommen sollte, dass DSL ausfällt, noch kein VoIP hier)
    Was mich einst geärgert hatte, dass es keinen Faxspeicher hat. Und für heutige Zeiten sind COM-Ports extrem selten, dann braucht es einen USB2COM noch.

    Das Elsa 56k gibt es in der Bucht ab 35, das Devolo steht bei 200
    https://www.amazon.de/dp/B0000AKGTA/...A3JWKAKR8XB7XF

    Im Prinzip reichen aber diese Winzlinge bei allen Rechner der letzte 10/15 Jahre, Leistung ausreichend. Mein Elsa ist ~25 Jahre alt. WinFax Pro rul0rt (als noch nicht Symantec)

    MfG
    Loksi bedankt sich.

  13. #13
    Loksi
    Vielinstallierer

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Von diesen Dingern haben wir noch einige hier rumstehen und in Betrieb

  14. #14
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Zitat Zitat von Loksi Beitrag anzeigen
    Das werde ich mir näher ansehen, auch wenn der Preis ganz schön heftig ist.

    Danke

    Ich habe gerade das Datenblatt gelesen, da steht Win10 nicht drin
    Im Datenblatt nicht aber auf der Webseite. Hersteller aktualisieren nicht immer ihre Datenblätter. Da ist auch eine Übersicht welches Modem von welchem Betriebssystem unterstützt wird. Link: USRobotics Windows Compatibility : Deutschland
    Modem installieren/konfigurieren-1.jpgModem installieren/konfigurieren-2.jpg

    Und das müsste der Treiber sein der für Win10 geeignet ist: http://support.usr.com/support/5639/...SB_2.2.102.zip Da ist Win 10 zwar auch nicht extra aufgeführt denke aber das dieser Treiber dennoch geeignet ist wenn man nach der Herstellerwebseite geht.

  15. #15
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Modem installieren/konfigurieren

    Ich hab mein Elsa für 300 Mark gekauft, bei Alternate war es dann neu und von Devolo für 200€ zu bekommen. Ist das jetzt immer ein Neupreis, oder zahlt man das jetzt gebraucht? So gut waren die Dinger auch nicht. Nur hat man halt keine Treiber-Scherereien damit. Usb/Seriell-Adapter scheinen auch zu funzen, das ist nicht selbstverständlich bei einer Schnittstelle mit Unmengen von Status- und Handshakeleitungen, die alle ohne Asynchronitäten emuliert werden müssen. Immerhin war das Elsa schon entschärft, hatte statt ner DB25 bloß ne DB9-Buchse, zumindest am PC hatte ich nur DB9.
    Geträumt habe ich vom Modem der Freaks und Mailbox - SysOps. Das war lange Zeit weltweit das USR Courier, dann hat sich in Deutschland das mit 500 Mark halb so teure Zyxel U1496 durchgesetzt, mit nem proprietären schnellen Modus, der nur zwischen zwei Zyxeln(zuvor Couriers) zudtande kam. Außerdem hatten die Beiden alphanumerische Displays und Bedientasten. Als ich dann so weit war für was richtig Gscheites, hatte Zyxel nur noch einfache Chipsatz-Modems mit ein paar Leds, da hab ich lieber zum Elsa gegriffen.
    Industriemodems, als solches hat Devolo das Elsa 56k verkauft, waren eigtl DSP-Modems wie das USR und Zyxel, aber zusätzlich vorbereitet für Rackeinbau und 2 bis 3000 Mark teuer.
    Bei nem normalen seriellen Modem gibts immer auch mehr oder weniger viele Status-Leds und einen Lautsprecher, diese Modems im Gehäuse von USB/Ethernet-Adaptern könnten blind und taub sein, man hat dann keinen Durchblick, ob Probleme PC-, schnittstellen- oder leitungsseitig sind.
    Geändert von corvus (15.07.2016 um 12:23 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163