Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By VistExperiment
  • 1 Post By VistExperiment
  • 1 Post By corvus
Thema: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren Beim Upgrade von Windows 7 auf 10 wurde der installierte Synaptics Touchpad-Treiber nicht übernommen, sondern durch einen Microsoft-Treiber ersetzt, der ...
  1. #1
    Grosses L
    Herzlich willkommen

    Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Beim Upgrade von Windows 7 auf 10 wurde der installierte Synaptics Touchpad-Treiber nicht übernommen, sondern durch einen Microsoft-Treiber ersetzt, der keine Gestensteuerung und Einstellungsmöglichkeiten hat. Ich habe mir den aktuellen Treiber für Windows 10 vom Hersteller heruntergeladen. Leider funktioniert die Installation nicht: Es erscheint eine Warnung, dass eine ältere Version des Synaptic TouchPad Treibers installiert sei und das diese erst zu deinstallieren sei. Das Problem: Auf dem Gerät (Notebook Medion P7812) ist kein Treiber zum Deinstallieren zu finden. Habe schon alles durchforstet, aber keine Lösung gefunden.

    Alle bisherigen Antworten gehen an meinem Problem vorbei:
    Ich habe im Oktober 2015 mein Lenovo Netbook, auf dem die gleichen Programme installiert sind, von Windows 7 auf Windows 10 upgegraded (sozusagen als Windows 10 Test). Dort habe ich dann den Touchpad Driver "Synaptics SMBus TouchPad" Version 19.0.19.1 vom 05.08.2015 installiert und er läuft bis heute dort einwandfrei.
    Am 08.06.2016 habe ich mich endlich entschlossen auch mein Notebook von Windows 7 auf Windows 10 upzugraden. Hier passierte dann folgendes:
    Der in Windows 7 installierte Synaptics Driver wurde bei der Installation von Windows 10 ohne mein Zutun durch den Treiber "Finger Sensing Pad" ersetzt. Da es mir hauptsächlich um die Funtionen Vergrößern/Verkleiner und Ausschalten von Tippen=Klicken (bin schon etwas älter) geht und diese von diesem Treiber nicht geleistet werden, wollte ich den Touchpad Driver "Synaptics SMBus TouchPad" Version 19.0.19.1 installieren. Dabei gab es folgende Warnung:

    Eine ältere Version des Synaptics TouchPad-Treibers ist installiert. Wenn Sie mit der Installation fortfahren, ist möglicherweise ein Neustart erforderlich, um die Funktionalität der Maus wiederherzustellen.
    Klicken Sie auf "Nein" und verlassen Sie das Setup-Programm, um dieses Problem zu vermeiden. Deinstallieren Sie anschließend die ältere Version des Synaptics-Treibers...


    Da weder im Gerätemanager, in "Programme und Features" noch sonst irgendwo auf dem Notebook ein Synaptics Treiber zu finden ist, kann ich ihn auch nicht deinstallieren. Wenn ich auf "Ja" klicke startet die Installation und wird bltzschnell fertiggestellt. Im Synaptics Log steht aber Exit Code = 1603 und der Treiber ist trotz positiver Meldung nicht installiert.
    Ich habe den Verdacht, dass Microsoft die Installation blockert, weil es seinen Treiber in den Markt drücken will. Weiterhin vermute ich, dass dies ab der Windows 10 Version 1511 geschieht, da es vorher das Problem offensichtlich nicht gab.
    Geändert von Grosses L (15.07.2016 um 15:41 Uhr) Grund: Erweiterung der Problembeschreibung

  2. #2
    zappelin
    treuer Stammgast

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Hallo Grosses L,

    ich würde es direkt über den Gerätemanager versuchen. Wähle dort das Touchpad mit der rechten Maustaste und gehe auf Deinstallieren. Wenn die Option "Treibersoftware ebenfalls entfernen" vorhanden ist, wählen.

    Danach keine Hardwareerkennung starten, sondern sofort den Synaptics-Treiber installieren, zur Sicherheit "als Admin ausführen" benutzen. Aktuelle Version ist 19.0.19.1, aber Vorsicht, es gibt verschiedene Versionen für SMB und I2C-Geräte.

    Viel Glück!
    Gruss, Zappelin

  3. #3
    Willy sagt:
    gehört zum Inventar

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Hallo und Herzlich Willkommen!
    Hast du rein zufällig ein Tuning- oder Cleaning- Programm installiert? Die machen häufig Probleme bei einem Upgrade, kann auch ein Antivirusprogramm sein, das die Installation verhindert!

  4. #4
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Hallo , bei meinem Laptop (Windows 10) läuft die Synaptic-Version 13.2.6.1 ,
    eventuelle Updates wurden m. M. selbständig von Win 10 ergänzt , funktioniert jedenfalls .
    Vielleicht hilft dieser Link: Treiber Sony Vaio VPCW121AX/WZ Synaptics TouchPad Driver 13.2.6.1 - Drivers24.org

  5. #5
    zappelin
    treuer Stammgast

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Hallo VistExperiment,

    ich denke nicht, dass ein veralteter Treiber das Problem behebt. Der letzte offizielle Treiber für das Medion P7812 war 15.1.12.0

    Unter Windows 10 haben alle Treiber vor Version 19 das Problem, dass die vom Benutzer geänderten Einstellungen nach einem Neustart "vergessen" werden.

    Gruss, Zappelin

  6. #6
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    @ zappelin ....Wie ich bereits schrieb , wurde der Synaptic-Treiber selbständig vom
    Windows 10 Update ergänzt , einige Dateien sind von 2016 , also aktuell .
    Ausserdem schreibe ich hier nichts( im Gegensatz zu Anderen) ,
    was ich nicht selbst geprüft habe !
    Welche Tips benutzt werden , muss wohl der betroffene User entscheiden .
    Was hier funktioniert oder nicht , sieht man sowieso erst nach der Anwendung .
    zappelin bedankt sich.

  7. #7
    zappelin
    treuer Stammgast

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    @VistExperiment:

    Herrje, so dünnhäutig... Ich glaube gern, dass Du alles selbst ausprobiert hast, nur eben auf einem VAIO. Hier geht es um ein Medion Gerät ohne modifizierte Treiber (eine ätzende Spezialität von SONY).

    Gute Nacht,
    Zappelin

  8. #8
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    @ zappelin
    Weil Du anscheinend keine Ahnung hast
    (aber trotzdem gerne schreibst , warum auch immer) ,
    hier nochmal extra für Dich :
    ...Der Synaptics-Treiber 13.2.6.1 (gibt es seit 2009) funktioniert
    auf fast allen Laptops , ist also universell(nicht nur Vaio) einsetzbar .
    .....siehe Google: synaptics 13.2.6.1
    zappelin bedankt sich.

  9. #9
    zappelin
    treuer Stammgast

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    @VistExperiment: Das hier ist ein Forum für Ratsuchende und Ratgebende und kein Wettbewerb im Weitpissen.

    Ob ein Hinweis auf die Virenschleuder "Drivers24" hilfreich ist, wage ich zu bezweifeln. Websites, die zwecks Downloadoptimierung das Deaktivieren der Schutzsoftware empfehlen, sind mir per se suspekt. Vielleicht bin ich ja übervorsichtig, aber ich beziehe Treiber lieber beim Hersteller. Mein letztes Virenproblem hatte ich 1996.

    Ein Treiber von 2009 ist anno 2016 definitiv veraltet. Wenn das Windows Update System BEI DIR Teile davon aktualisiert hat, ist das schön und gut, nur eben hilft das dem Fragesteller nicht, denn BEI IHM funktioniert ja genau das nicht! Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Du darfst jetzt gern das letzte Wort haben.


    @Grosses L: Wenn's immer noch bockt, schick mir eine PN. Mir ist das hier zu doof.

    Gruss, Zappelin

  10. #10
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Schau mal in Threads aus dem August/September 15. Nachdem das Problem unter Win10 anfangs und mit den alten Treibern (es hatte glaub 2015 noch kein Update gegeben) in vielen Fällen unlösbar war, kam Ende August/Anfang September ein Treiber, der heute noch aktuell sein könnte.
    Dieser kann sich immerhin schon von alleine auf der HD installieren, nur die Zuweisung im Gerätemanager muss manuell und ohne Kompatibilitätsabfrage erfolgen. Und zwar im dem Falle, wenn das Touchpad als Maus erkannt wird. Wenn es komplett verschwunden ist, dann wirds noch etwas komplizierter, dann muss der Filtertreiber für die Sondertasten deinstalliert werden, dann sollte das Touchpad wieder erkannt und dessen Treiber installiert werden. Dann erst der F-Tastentreiber.
    (Kurz vor dem Release des ersten(einzigen?) Win10 Treibers hatte ich mit der o. G. Methode auch einen Uralttreiber vom Notebook Hersteller (Asus) zum Laufen gebracht. Jahrelang habe ich diesen Treiber, der eine Art Branding hatte, mit freien Treibern direkt von Synaptics upgedatet. Deren letzter Vertreter hatte aber ein Problem mit der Treibersignatur unter Win10 und wurde vom System geblockt.)

  11. #11
    Grosses L
    Herzlich willkommen

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Hallo Zappelin,

    Das hier ist ein Forum für Ratsuchende und Ratgebende und kein Wettbewerb im Weitpissen.

    Dem kann ich nur Zustimmen. Und zu doof ist mir das hier auch.

    Habe meine Problembeschreibung erweitert. Vielleicht macht das mein - immer noch ungelöste Problem - klarer.

    Gruß Grosses L

  12. #12
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Aktuellen Treiber von der Website installieren. Der darf sich aber nicht gleich wieder selbst deinstallieren, weil er keine unterstützte Hardware erkennt. Das sollte aber bloß der Fall sein, wenn das TP deaktiviert ist und nicht mal als unbekanntes Gerät auftaucht. Siehe oben.
    Dann im Gerätemanager bei der Treiberauswahl aus der internen Liste den Kompatibilitätscheck deaktivieren und nach Hersteller Synaptics suchen. Wenn es keinen Synaptics-Eintrag gibt oder dort nur altes Zeug ist, dann muß man den Pfad angeben zu der INF der Treiberkopie im Synaptics-Ordner in "Programme". Kann auch sein, daß sich Synaptics dort gar nicht verewigt, ich brauchte das auch gar nicht, die erste Methode hat gereicht.
    Fakultativ kann man das ausführbare Archiv des Treibers auch noch als ZIP umbenennen, mit nem Packer auspacken und dann die INF suchen. Beim letzten offiziellen Treiber von vor Win10 scheiterte das an nem Problem mit der Signatur, nachdem das Setup bloß lakonisch nen Fehler meldete und den bereits installierten Treiber wieder gelöscht hatte.
    Grosses L bedankt sich.

  13. #13
    Grosses L
    Herzlich willkommen

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Hallo Corvus

    Vielen Dank. Das war die Lösung. Synaptics Driver ist installiert und funktioniert einwandfrei.

    Nochmals Danke

  14. #14
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Synaptics Touchpad-Treiber läßt sich nicht installieren

    Schade, daß es immer noch nicht ohne Nachhilfe klappt, ist wohl immer noch die Version vom August/September, vor nem halben Jahr war die ja noch aktuell, dann habe ich nicht mehr geschaut.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163