Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem (Boot Manager) Downgrade Win 10 > 8.1

Markiere dieses Thema als ungelöst.…
  1. #1
    Portalez
    Gast

    Problem (Boot Manager) Downgrade Win 10 > 8.1

    Hi,

    ich möchte meinen PC zurück auf Windows 8.1 64 Bit bringen. Der PC wurde mit Windows 8 64 Bit ausgeliefert und der KEY ist im BIOS hinterlegt.


    Nun habe ich aber folgendes Problem:

    Über die "Einstellungen > Update & Sicherheit > Wiederherstellung > [...] > von UEFI USB-Stick neu booten" wird der PC neu gestartet, und danach eine Fehlermeldung (siehe Anhang) ausgegeben.

    Ich habe aber nichts an der Hardware geändert. Und als einzige Änderung der Software habe ich das Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 durchgeführt.
    Was läuft da schief? Wie kann ich das lösen und zurück zu Windows 8.1?


    Die Windows 8.1 ISO wurde über das Media Creation Tool erstellt und ein USB-Stick wurde mit WinSetupFromUSB bootfähig gemacht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Problem (Boot Manager) Downgrade Win 10 > 8.1-wbm-fail.jpg  

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Problem (Boot Manager) Downgrade Win 10 > 8.1

    Für ein UEFI/GPT Setup muss der Stick mit FAT32 formatiert sein.
    Estelle auf den Stick eine Aktive,Primäre,FAT32 Partition.
    Anschließend kopierst du mit den Hotkey`s, STRG+A,STRG+C und STRG+V den Inhalt
    der Windows-Iso auf den Stick.
    Mit diesen Stick kann man sowohl ein Bios/mbr wie auch ein Uefi/gpt setup anschieben.

  4. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Problem (Boot Manager) Downgrade Win 10 > 8.1

    Kann es sein, daß WinSetupFromUSB den UEFI-Modus nicht unterstützt? Probier mal den USB-Stick mit Rufus zu erstellen.

    Wenn Du nur im UEFI-Modus installieren willst, sollte es ausreichen, den Stick mit FAT32 zu formatieren und alle Dateien aus der Iso-Datei darauf zu kopieren. Speziell bootfähig muß der Stick nicht mehr gemacht werden, denn das UEFI findet die EFI-Dateien automatisch. Damit der Stick auch auf einem Computer ohne UEFI bootet muß die Partition nur als aktiv markiert werden und mit bootsect /nt60 x: der Stick bootfähig gemacht werden, wobei x der Buchstabe des USB-Sticks ist.

  5. #4
    Portalez
    Gast

    AW: Problem (Boot Manager) Downgrade Win 10 > 8.1

    Danke euch beiden, das probiere ich direkt aus.


    Eigenartig finde ich, dass ich für mein Tablet (Downgrade Win 10 > 8.1 BING) WinSetupFromUSB nutzen konnte und das auch einwandfrei funktioniert hat. Ich probiere es jetzt aber direkt im Anschluss mit "einfach nur alle Daten aus der ISO auf USB-Stick kopieren" aus und gebe dann Rückmeldung.

  6. #5
    Portalez
    Gast

    AW: Problem (Boot Manager) Downgrade Win 10 > 8.1

    Vielen herzlichen Dank euch beiden, es scheint zu funktionieren und die Installation läuft.

    Es wird dann tatsächlich an WinSetupFromUSB liegen. Da ich damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht hatte, wäre ich von alleine nicht darauf gekommen.


    Viele liebe Grüße.


    (Das Thema markiere ich als gelöst, sobald ich den PC wieder nutzen kann)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •