Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht5Danke
  • 1 Post By frankyLE
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By frankyLE
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By Ari45
Thema: Bluescreens und plötzliche Neustarts Hallo Ich hoffe hier kann mir wer auf die Sprünge helfen, ich habe im letzten Monat mein System umgerüstet und ...
  1. #1
    Technikffreak
    Herzlich willkommen

    Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Hallo

    Ich hoffe hier kann mir wer auf die Sprünge helfen, ich habe im letzten Monat mein System umgerüstet und habe seither probleme mittlerweile hab ich einige Lösen können aber es treten immer noch welche auf und ich komme nicht drauf was es nun sein könnte. Habe einfach mal vom Ereignisprotokoll ein screen gemacht.

    Also ich habe Aufgerüstet CPU, Mainboard, Arbeitsspeicher, Netzteil, PCGehäuse, SSD Festplatte

    Ich hoffe man kann mir hier helfen ich verzweifle schon
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -ereignisprotokoll.jpg  
    Geändert von Don Smeagle (21.07.2016 um 12:39 Uhr) Grund: titel angepasst

  2. #2
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Bluescreens und Plötze Neustarts

    Herzlich willkommen im Forum Dr. Windows @Technikffreak
    damit wir dir besser helfen können, fülle doch bitte mal die Angaben zu deinem PC/Laptop aus.
    Klicke dazu unter meinem Bild auf: Wie geht das? - eigene Dateien Eingeben
    Damit kommst du in dein eigenes Profile und kannst die Angaben eingeben.

    Wenn es um Bluescreen geht, dann bitte die Dump-Datei (falls vorhanden) hier einstellen.

    C:\Windows\Minidump\xxxx.dmp Diese auf Desktop kopieren und zu .zip oder .rar komprimieren, danach hochladen.

    Dr. Windows - Hilfe

    Alleine die Ereignisanzeige hilft nur sehr wenig.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Hallo Technikffreak! Auch von mit ein Willkommen im Forum!
    Die Dumpfiles sind natürlich besser, aber wenn schon Ereignisanzeige, dann bitte nicht die "Administrativen Ereignisse". Da Windows jeden P... protokolliert und die "Administratativen Ereignisse" eine Sammlung von Ereignissen aus "Anwendungs- und Dienstprotokolle" ist, wird man von "Pseudo"-Fehlern erschlagen.
    Wenn schon Ereignisanzeige, dann "Windows-Protokolle/ Anwendung" und dort das untere Fenster so groß ziehen, dass man die Beschreibung des Ereignisses lesen kann, das oben markiert ist.

    (Anm.: da ich im Urlaub und nicht an meinem PC bin, kann ich leider nicht mit Bildern und beispielen dienen)

  4. #4
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    -ereign.jpg

    Dort unter dem gelb markierten.

    Besser:
    -ereign.jpg
    Ari45 bedankt sich.

  5. #5
    Technikffreak
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Ok habe mal meine Angaben bearbeitet zum System soweit es ging hier nochmal die Dumps als rar ^^
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Hallo @Technikffreak!
    Ich habe mir mal die 5 jüngsten Dumpfiles grob angesehen, d.h. kein tiefgründiges Debuggen.
    Warum das? Ganz einfach,
    1. beim ersten Überblick habe ich gesehen, dass bei dir Norton Internet Security installiert ist
    2. bei den 5 Dumpfiles war die Ursache (also der Stoppfehler) und auch der Verursacher (Treiber) immer wieder ein anderer
    Das läßt den Rückschluss zu, dass Norton die verschiedensten Abstürze verursacht hat.
    Windows 10 verträgt sich sehr mit vielen Drittanbieter-Sicherheitssystemen nicht.
    Bitte deinstalliere Norton mit dem Deinstallationstool des Herstellers. Keine Angst, dein System ist trotzdem geschützt, denn wenn kein externes Antivirensystem installiert ist, aktiviert Windows den Windows Defender und Windows Firewall. Beide zusammen sind für Windows völlig ausreichend.
    Wenn du Norton deinstalliert hast und es treten wieder Bluescreens auf, dann lade bitte nur die neuen Dumpfiles hoch, und nicht wieder 15 Stück.
    Da ich nun einmal die Dumpfiles geladen hatte, habe ich mir auch gleich ein paar Systeminformationen angesehen. Das, was mir aufgefallenb ist, habe ich rot markiert und grün kommentiert.
    071916-6015-01.dmp
    verborgener Text:
    [BIOS Information (Type 0) - Length 24 - Handle 0000h]
    Vendor Award Software International, Inc.
    BIOS Version F2
    BIOS Starting Address Segment e000
    BIOS Release Date 11/25/2014
    Das BIOS ist vom 25.11.2014. Ev. gibt es da ein Update
    ......
    ......
    [Processor Information (Type 4) - Length 35 - Handle 0004h]
    Socket Designation Socket M2
    Processor Type Central Processor
    Processor Family 1dh - AMD Athlon Family
    Processor Manufacturer AMD
    Processor ID 120f6000fffb8b17
    Processor Version AMD FX(tm)-4130 Quad-Core Processor
    Processor Voltage 8fh - 1.5V
    External Clock 200MHz
    Max Speed 3000MHz
    Current Speed 3800MHz

    Status Enabled Populated
    Processor Upgrade Socket 754
    L1 Cache Handle 000ah
    L2 Cache Handle 000ch
    L3 Cache Handle [Not Present]
    Mit dem Caches scheint etwas nicht zu stimmen, denn 10MB für L1 und 12 MB für L2 und kein L3.
    Wenn ich morgen "eine Hand frei habe", schaue ich mir mal das Typenblatt deiner CPU an.


    [Memory Module Information (Type 6) - Length 12 - Handle 0006h]
    Socket Designation A0
    Bank Connections 1fh - 1
    Current Speed 31ns
    Current Memory Type 0013h - Other Unknown EDO
    Installed Size 7fh - [Not Installed] [single bank]
    Enabled Size 7fh - [Not Installed] [single bank]
    Error Status 00h - [No Errors]
    [Memory Module Information (Type 6) - Length 12 - Handle 0007h]
    Socket Designation A1
    Bank Connections 2fh - 2
    Current Speed 47ns
    Current Memory Type 0013h - Other Unknown EDO
    Installed Size 7fh - [Not Installed] [single bank]
    Enabled Size 7fh - [Not Installed] [single bank]
    Error Status 00h - [No Errors]
    Die RAM-Bänke 1 und 2 sind leer
    [Memory Module Information (Type 6) - Length 12 - Handle 0008h]
    Socket Designation A2
    Bank Connections 3fh - 3
    Current Speed 63ns
    Current Memory Type 0013h - Other Unknown EDO
    Installed Size 8ch - 4096 [double bank]
    Enabled Size 8ch - 4096 [double bank]
    Error Status 00h - [No Errors]
    [Memory Module Information (Type 6) - Length 12 - Handle 0009h]
    Socket Designation A3
    Bank Connections 4fh - 4
    Current Speed 79ns
    Current Memory Type 0013h - Other Unknown EDO
    Installed Size 8ch - 4096 [double bank]
    Enabled Size 8ch - 4096 [double bank]
    Error Status 00h - [No Errors]
    Die RAM-Bänke 3 und 4 sind mit jeweils 4096 MB belegt. Das muss man sich in CPU-z anschauen, ob die RAMs richtig eingestellt sind.


    Also bitte:
    1. Norton deinstallieren
    2. wenn möglich, BIOS updaten; hier die URL zum Motherboard
    GIGABYTE - Motherboard - Socket AM3+ - GA-78LMT-USB3 (rev. 6.0)
    Nachtrag: gerade gesehen, für das BIOS gibt es kein neueres Update.
    3. mit CPU-Z Bilder von den TABs Motherboard, Memory, SPD/ Slot 3 und SPD/ Slot4 (also von den beiden belegten Slots)
    http://www.drwindows.de/hardware-too...-anzeigen.html
    frankyLE bedankt sich.

  7. #7
    Technikffreak
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Ahhh ok also werde ich das mal tun wenn Norten schonmal Teilschuld hat, ich habe auch GPU-Z da ich auch abstürze habe wenn ich meine Geforce GTX 260GS Einbau und damit Spielen will oder auch nur so mit den PC was machen will könnte es sein das dabei das Netzteil zu Schwach ist?

  8. #8
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Bitte wie @Arie45 schreibt mit dem Tool des Herstellers und nicht nur über Systemsteuerung deinstallieren.

    https://support.norton.com/sp/de/de/...rProfile_de_de
    Ari45 bedankt sich.

  9. #9
    Technikffreak
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    So hier die Screens von CPU-Z
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -cpu-z-mainboard.jpg   -cpu-z-memory.jpg   -cpu-z-spd-3.jpg   -cpu-z-spd-4.jpg  

  10. #10
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Deine RAMs sind im Moment auf JEDEC #4 eingestellt. Ich denke, das lassen wir erst mal so.
    Aber zwei Sachen sind mir doch etwas komisch:
    1. Der RAM in Slot 3 hat JEDEC #2, JEDEC #3, JEDEC #4 und XMP 2000
    Der RAM in Slot 4 hat JEDEC #3, JEDEC #4, XMP 2000 und XMP 16000. Das bedeutet für mich, dass das kein Dual-Kit (also Pärchen) war. Die RAM-Bausteine wurden einzeln gekauft, so würde ich die Unterschiede interpretieren. Das kann gut gehen, muss aber nicht.

    2. Bei dem Board sind Slot 3 und 4 belegt. Steht das so im Handbuch des Motherboards? Soweit ich weiß, laufen Slot 1 und 3 sowie Slot 2 und 4 zusammen. Schau bitte noch mal ins Handbuch des Motherboard.

    3. gemäß der QVL (also der "Memory Support List") wurden nur 8GB-Module mit diesem Motherboard getestet. GigaByte schreibt ja sinngemäß: "Es ist bei der Vielzahl der Module nicht möglich, alle Module zu testen. "

    Diese drei Punkte sollten wir im Hinterkopf behalten, falls wir mit anderen Lösungsansätzen nicht zum Ziel kommen. Ändern brauchen wir da vorläufig nichts.
    Henry E. bedankt sich.

  11. #11
    Technikffreak
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Also Laut dem Handbuch kann ich bei 2 Modulen Slot 3 oder 4 aber auch Slot 1 und 2 besetzen einzig ist das sich der channel verändert.

    Channel 0: 2 und 4
    Channel 1: 1 und 3

    Müsste ich evtl da die Ramriegel umstecken denn das würde die Abstürze während des Spielens erklären?

  12. #12
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Nein, die falsch gesteckten RAMs bewirken nur, dass sie nicht im Dualmode laufen. Abstürze gibt es dadurch sicher nicht.
    Das mit der Aufteilung der RAM-Module hatte ich doch richtig im Hinterkopf: 1 und 3 oder 2 und 4
    Da Slot 2 und Slot 4 Channel 0 ist, würde ich die RAMs mal so stecken. Aber nochmal: das ist nicht die Ursache der Bluescreens.
    Henry E. bedankt sich.

  13. #13
    Technikffreak
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Gut gut wie gesagt Norten hab ich deinstalliert und hoffe damit ist es erstmal vorbei immoment läuft das system soweit dafür schonmal Danke

    Was ich noch fragen wollte Bei Grafikkarten die nur DirectX10 Support haben und Spiele mit DirectX11 laufen lasse funktioniert das dennoch?

    Weil da hab ich auch probleme gehabt ob es nun durch Norten passierte weiss ich nicht aber die Bluescreens waren teils Identisch.

  14. #14
    Technikffreak
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens und plötzliche Neustarts

    Tja leider hab ich immer noch die probleme auch wenn es keien Neustarts mehr gibt bin am Überlegen wieder auf Windows 7 zurück zu kehren und zu hoffen das dann kein fehle rmehr auftaucht aber da würde ich nochmal hier fragen ob es Sinn machen würde?

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162