Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht3Danke
  • 2 Post By Ponderosa
  • 1 Post By CoolJ
Thema: Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formatieren Hallo, ich bin jetzt schon ne ganze Weile am probieren und versuchen aber komme einfach nicht weiter. Ich habe eine ...
  1. #1
    CoolJ
    kennt sich schon aus

    Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formatieren

    Hallo,
    ich bin jetzt schon ne ganze Weile am probieren und versuchen aber komme einfach nicht weiter. Ich habe eine alte 500GB HDD durch eine SSD ersetzt und möchte jetzt die alte HDD als weiteres Laufwerk mit der vollen Kapazität nutzen. Leider hat diese Platte diverse Partitionen die teilweise auch versteckt sind, die ich aber nie wieder brauche und in der Datenträgerverwaltung auch nicht ausgewählt (lediglich die Hilfe) werden können. Wie kann ich die volle Kapazität nutzen?
    Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formatieren-2016-07-22-1-.png

    Mit DISKPART habe ich es schon versucht jedoch ohne Erfolg.
    Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formatieren-2016-07-22.png

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formati

    Bitte mache noch einen Screenshot von der Datenträgrverwaltung, bei dem alles in der Spalte Status, insbesondere die Informationen in der Klammer, lesbar ist. Ich befürchte nämlich, daß die Systempartition, d.h. mit der Dein Windows gebootet wird, weiterhin auf der HDD ist. Diese kannst Du dann nicht einfach löschen, sonst startet Dein Windows nicht mehr.

    Die anderen Partitionen kannst Du einzenl in Diskpart mit delete partition löschen, wenn Du vorher mit select disk 1 und select partition <Nummer> die jeweilige Parition ausgewählt hast. Die Nummern der Partitionen erfährst Du nach der Auswahl einer Disk mit select disk 1 mit list partition.

  3. #3
    CoolJ
    kennt sich schon aus

    AW: Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formati

    Daran kann es nicht liegen, da die einzige Partition die ich auf dem Datenträger 1 verändern kann die ehemalige Systempartition war.
    Die ersten 4 Volumes ohne Laufwerksbuchstaben möchte ich gern aufheben und eine große machen. Wie bei den Datenträgern zu sehen ist habe ich die Partition mit den 439,5 GB schon aufgehoben nur komme ich bei dem Rest nicht weiter.
    Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formatieren-2016-07-22-3-.png

  4. #4
    Ponderosa
    Gast

    AW: Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formati

    Das geht mit dem Aomei Partition Assistant am besten. Und das gibt heute sogar noch Gratis bei Windows Deal
    Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formatieren-aomei-partition-zusammenfuehren..png
    tresielg und Wollfgang bedanken sich.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formati

    Ich meinte nicht die ehemalige C:-Partition sondern die 260MB-Partition, die mit EFI-Systempartition bezeichnet wird. Diese enthält das Bootmenü und wird als erstes vom UEFI gestartet. Du hast entweder mit eingebauter HDD auf der SSD installiert oder beim Klonen zu wenige Partitionen kopiert.

    Die EFI-Systempartition auf die SSD zu verschieben, wäre ziemlich aufwendig und nur von außen möglich. Am einfachsten wäre es auf der SSD mit nicht angeschlossener HDD neu zu installieren, dann werden alle benötigten Partitionen auf der SSD angelegt.

  6. #6
    CoolJ
    kennt sich schon aus
    @build10240 So wie es aussieht hast du mit deiner Annahme völlig Recht, obwohl ich hätte schwören können das bei der damaligen Neuinstallation mit Windows 8.1 die HDD nicht dran war und das starten auch mal ohne ging, aber da lag ich offensichtlich falsch, denn ein Neustart ohne HDD klappt gar nicht.
    Inzwischen konnte ich dank deiner Anweisung aber die anderen Partitionen löschen und werde den Rest der Platte einfach als Datenspeicher nutzen und mir im Hinterkopf behalten das ich das bei Gelegenheit nochmal neu machen muss. Erstmal aber Dank dir!
    build10240 bedankt sich.

  7. #7
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Festplattenpartitionen komplett aufheben und insgesamt neu partitionieren/formati

    Am Einfachsten ist, die noch benötigten Daten temporär sichern und alles neu machen, eine Partition am Besten. Mit einem Fremdtool sollte es aber ohne Probleme möglich, alle Partitionen bis auf die Wichtigste zu löschen und die dann ohne Datenverlust aufzuziehen auf die ganze Kapazität. Eigtl sollte es sogar mit der Datenträgerverwaltung klappen, die hat hauptsächlich mit dem Schrumpfen ein Problem, maximal auf 50%.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162