Ergebnis 1 bis 11 von 11
Thema: Userverzeichnis verschieben Guten Tag, vor kurzem habe ich von Windows 7 auf 10 geupgradet. Mein Userverzeichnis auf der C Platte lief allerdings ...
  1. #1
    uvcmd
    Herzlich willkommen

    Userverzeichnis verschieben

    Guten Tag,

    vor kurzem habe ich von Windows 7 auf 10 geupgradet.
    Mein Userverzeichnis auf der C Platte lief allerdings langsam aber sicher voll, weswegen ich auf der C Platte Platzprobleme habe. Ich habe deswegen der Anleitung von Sender Video zum Verschieben des Benutzerverzeichnisses befolgt und hänge an folgender Stelle:

    Ich lege den Win7 Livedatenträger ein, öffne über die Eingabeaufforderung 7-Zip, suche das Userverzeichnis raus und wähle kopieren an. Nach 7 Sekunden und 1710 bereits kopierten Dateien taucht ein Fehler auf...

    "Das System kann auf die Datei nicht zugreifen.
    : C:\Users\Default\AppData\Local\Windows\Shell\DefaultLayouts.XML

    Irgend ne Möglichkeit den Fehler zu beheben oder zu umgehen, damit ich das Verzeichnis kopieren kann?

    MfG.
    UV

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Verschiebe nicht das gesamte Verzeichnis C:\Users, sondern nur die Unterordner eines Benutzers, also Bilder, Dokumente, Videos, etc. Das ist sehr einfach über die jeweiligen Ordnereigenschaften und den dortigen Tab Pfad möglich, kann also ohne große Verrenkungen mit Boot-DVDs o.ä. aus dem laufenden Windows erledigt werden.

    Das Verschieben von ganzen Nutzerverzeichnissen, insbesondere von AppData, kann bei Upgrades und Updates zu Problemen führen. Diverse Anleitungen behaupten, mit ihrer Methode sei das kein Problem, das stimmt aber nicht. Meist funktioniert das nur, bis Microsoft mal wieder irgendetwas ändert. Da diese Methoden alle undokumentiert sind, nimmt kein Programmierer darauf Rücksicht. Gerade weil bei Windows 10 jetzt jährliche Upgrades anstehen, ist das Verschieben keine gute Lösung.

    Außer den Ordnern Dokumente, Bilder, Videos, etc. sollten die Daten in den Benutzerverzeichnissen kaum Platz brauchen, so daß ein Verschieben dieser Daten unnötig ist.

  3. #3
    uvcmd
    Herzlich willkommen

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Im User-Verzeichnis gibt es das Verzeichnis "All Users", welches bei mir über 20 GB groß ist. Kann ich das Problemlos auf eine andere Platte verschieben und ein User-Verzeichnis einen Link dahin hinterlassen?

  4. #4
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Du könntest theoretisch einen Junction-Link (wie es bei "Programme" auch gemacht wurde) setzen, aber ich würde es nicht machen! Wer weiß wie das System darauf reagieren würde. Du kannst es ja mal unter einer VM testen.

  5. #5
    uvcmd
    Herzlich willkommen

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Was würdest du denn empfehlen?

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Userverzeichnis verschieben

    All Users ist nur ein Link auf Public/Öffentlich. Was speicherst Du in Öffentlich? Die Ordner wie Öffentliche Bilder, Öffentliche Dokumente, etc. können auf die gleiche Art wie oben beschrieben über den Tab Pfad an einen anderen Ort verschoben werden. Ansonsten sollten in Öffentlich nicht viele Daten liegen. Möglicherweise gibt es hier ein Problem durch das Upgrade.

    Bitte nutze mal ein Programm wie TreeSizeFree, das die Festplattenbelegung anzeigen kann, und laß Dir die Belegung des Ordner Users/Benutzer und dessen Unterorder anzeigen, einen Screenshot davon kannst Du an Deinen nächsten Beitrag anfügen.

  7. #7
    uvcmd
    Herzlich willkommen

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Hab ein Screenshot:

    *Als Ergänzung, was meine Intention hinter der ganzen Aktion ist: Um das Upgrade auf Win10 zu vollführen zu können, musste ich einzelne Programme löschen, wie Photoshop und Primiere, damit ich genug Platz habe. Nach der Installation haben sich die Speicherplatzprobleme also "gelöst", da ich nun knapp 30 GB noch frei habe. Allerdings wird das User-Verzeichnis nicht leerer und ich wollte eigentlich nur vorsorgen, indem ich diesen auf eine andere Platte verlege.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Userverzeichnis verschieben-user.png  

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Da mache mal lieber eine Systembereinigung

    http://www.drwindows.de/windows-anle...-7-8-10-a.html

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Spricht ja auch grundsätzlich nichts dagegen, die Benutzerdaten auf eine andere Partition zu verlegen, nur das Verschieben von u.a. AppData nimmt Windows gelegentlich übel. Deswegen verschiebt man nur die Ordner mit den Benutzerdaten

    Allerdings ist ein 9GB großer AppData-Ordner eher ungewöhnlich. Klappe den mal aus und ggf. auch die Unterordner wie Roaming, Local, etc., damit man in einem Screenshot erkennen kann, welche Anwendung soviel Platz braucht.

    Public hat laut Deinem Screenshot nur ca 70 MB. Wie kommt es dann zu den 20 GB in AllUsers?

    Wie groß ist Dein C:-Laufwerk bzw. die SSD/Festplatte? Für Windows sollten so etwa 20 bis 30 GB eingeplant werden, für Programme mindestens 10 GB, bei Spielen deutlich mehr. Mit einer Auslagerungsdatei und der Datei für den Ruhezustand ist man da schnell bei über 60 GB. Letztendlich sollte man mindestens 100 GB für C: einplanen, ohne daß Nutzerdaten berücksichtigt wurden.

  10. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Userverzeichnis verschieben

    "All Users" gibt es nicht mehr, das ist c:\ProgramData"
    Unter "Public" gibt es einige verweise auf "Eigene..." (Musik, Videos, Bilder), evtl werden die mitgerechnet.

    Wenn solche ordner aber permanent volllaufen, ist die Ursache zu ergründen, das ist hier nämlich weder noch der Fall.

    9gb unter Appdata ist allerdings auch schon eine Hausnummer, ich komme auf grad mal 500mb.

    Ich gehe stark davon aus, dass irgendwas migiriert wurde bei Windows 10, was nicht kompatibel ist. Daher empfehle ich eine "clean install" von windows 10.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...u_installieren

    MfG

  11. #11
    uvcmd
    Herzlich willkommen

    AW: Userverzeichnis verschieben

    Auf den Screenshots müsste der größte Teil von AppData abgebildet sein und man müsste erkennen, wie groß die Platte ist.
    Ich glaube nicht, dass was migriert wurde o.Ä., da der User-Verzeichnis auch bei Windows 7 schon so voll war und ich mit Windows 10 sogar mehr Platz auf der Platte bekommen habe. Ist übrigens eine SSD.
    Ich habe auch Anfangs einige Programme auf der Platte installiert, allerdings habe ich später größere HDDs eingebaut, wo ich nun alles reinpacke.
    In AllUsers scheinen Programme zu sein, die ich installiert habe, wahrscheinlich wie erwähnt "ProgramData". Davon auch ein Screen angehangen.

    Nun, jetzt sind einige Tipps, was ich machen sollte oder könnte, gefallen. Was schätzt ihr ist die Diagnose? Braucht ihr noch weitere Informationen? Und was ist nun das sinnvollste, was ich tun kann, damit die C Platte möglichst nicht voll läuft?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Userverzeichnis verschieben-roaming.png   Userverzeichnis verschieben-local.png   Userverzeichnis verschieben-locallow.png   Userverzeichnis verschieben-allusers.png  

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162