Ergebnis 1 bis 12 von 12
Thema: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler) Hallo ich habe mittels "Intel Driver Update Utility 2.6" ein Treiberupdate (Intel Chipsatz Gerätesoftware 10.1.1.14) runtergeladen, jedoch lässt sich das ...
  1. #1
    mutzle
    Herzlich willkommen

    Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Hallo

    ich habe mittels "Intel Driver Update Utility 2.6" ein Treiberupdate (Intel Chipsatz Gerätesoftware 10.1.1.14) runtergeladen, jedoch lässt sich das Update nicht installieren und ich bekomme immer die Meldung "Unbekannter Fehler", wenn ich die Installation starte. Ist das Problem vllt. bekannt und hat hier jemand im Forum eine Lösung dafür? Google spuckt leider nur nicht zufriedenstellende Antworten aus

    Beste Grüße

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Hast Du https://downloadmirror.intel.com/207...010.1.1.14.htm beachtet? Welcher Intel-Prozessor ist verbaut? Wird der Prozessor bzw. dessen Chipsatz überhaupt in den Release Notes genannt?

  3. #3
    Koller
    Bin gerne hier ! Avatar von Koller

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Ich habe diese Meldung hier bekommen als ich mit der Installation fertig war...bekommste die auch oder sofort die Fehlermeldung ?

    Und schau mal bitte nach was Du im Geräte Manager zu sehen bekommst.

    Komischerweise wird in der Intel Software angezeigt das er anscheinend nicht installiert worden ist..und ich bekomme Ihn nach jedem Neustart der Software wieder neu angeboten.

    ..ist doch alles wieder recht komisch...oder ?

    Also...wer spinnt hier ? Die Software oder Windows 10 ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -004.png   -003.png   -005.png  
    Geändert von Koller (29.07.2016 um 00:46 Uhr)

  4. #4
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Ich würde die Chipsätze nur durch den Hersteller aktualisieren lassen. Bei mir ist das Toshiba.Doch nach jeder Neuinstalation installiert Microsoft via Windows Update immer die exakt richtigen WHQL Treiber von Toshiba,so dass ich nie selber Hand anlegen muss. Das sind durch MS, digital signierte Treiber und auf jeden Fall identisch mit den Treibern auf der Herstellerseite für exakt mein Gerät.Schliesslich schickt ja Toshiba seine Treiber an Microsoft.
    Apropos,wenn alles gut funktioniert,gibt es auch keinen Anlass Chipsätze "einfach mal so",zu aktualisieren nur weil sie nun "neuer"sind.

    Meine Chipsätze sind 3 Jahre alt,WHQL digital signiert und laufen in Windows 10 ohne Probleme. Von der offiziellen Intel Seite erhalte ich, wie du,auch stets Error's.Ist für mich nicht mehr massgebend und bedeutungslos geworden.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Völlig egal, was im Intel Driver Update Utitlty angezeigt wird oder welche Fehlermeldungen die SetupChipset.exe produziert, es zählt, was im Geräte-Manager eintragen ist. Ob der Chipsatz-Treiber richtig installiert wurde, kann man feststellen, indem man im Geräte-Manager in der Rubrik Systemgeräte die Treiberinfos bei LPC Controller, SMBus Controller, PCI Express Ports, etc. überprüft. Je nach Chipsatz sind das unterschiedlich viele und bei einer ordnungsgemäßen Treiberinstallation sollten diese Geräte im Titel den Namen Intel enthalten.

    Ob der Chipsatz-Treiber jetzt unbedingt aktualisiert werden muß, ist eine andere Frage. Denn Treiberdateien enthält das Paket meines Wissens nicht. Letztendlich sorgt es nur dafür, daß die Geräte im Geräte-Manager hübschere Namen als LPC Controller, etc. bekommen. Die eigentlichen Treiber für diese Geräte kommen alle von Microsoft.

  6. #6
    mutzle
    Herzlich willkommen

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Zitat Zitat von Koller Beitrag anzeigen
    Ich habe diese Meldung hier bekommen als ich mit der Installation fertig war...bekommste die auch oder sofort die Fehlermeldung ?

    Und schau mal bitte nach was Du im Geräte Manager zu sehen bekommst.

    Komischerweise wird in der Intel Software angezeigt das er anscheinend nicht installiert worden ist..und ich bekomme Ihn nach jedem Neustart der Software wieder neu angeboten.

    ..ist doch alles wieder recht komisch...oder ?

    Also...wer spinnt hier ? Die Software oder Windows 10 ?
    Ich komme nicht einmal zur Installation, sprich er installiert nichts, sondern zeigt mir dann sofort "Unbekannter Fehler" an.

    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Hast Du https://downloadmirror.intel.com/207...010.1.1.14.htm beachtet? Welcher Intel-Prozessor ist verbaut? Wird der Prozessor bzw. dessen Chipsatz überhaupt in den Release Notes genannt?
    Bei dem Prozessor des Notebooks handelt es sich um einen Intel Core i7-720QM 1.6 GHz und das Mainboard ist ein Intel PM55.

    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Völlig egal, was im Intel Driver Update Utitlty angezeigt wird oder welche Fehlermeldungen die SetupChipset.exe produziert, es zählt, was im Geräte-Manager eintragen ist. Ob der Chipsatz-Treiber richtig installiert wurde, kann man feststellen, indem man im Geräte-Manager in der Rubrik Systemgeräte die Treiberinfos bei LPC Controller, SMBus Controller, PCI Express Ports, etc. überprüft. Je nach Chipsatz sind das unterschiedlich viele und bei einer ordnungsgemäßen Treiberinstallation sollten diese Geräte im Titel den Namen Intel enthalten.

    Ob der Chipsatz-Treiber jetzt unbedingt aktualisiert werden muß, ist eine andere Frage. Denn Treiberdateien enthält das Paket meines Wissens nicht. Letztendlich sorgt es nur dafür, daß die Geräte im Geräte-Manager hübschere Namen als LPC Controller, etc. bekommen. Die eigentlichen Treiber für diese Geräte kommen alle von Microsoft.
    Bei manchen von den Systemgeräten steht Intel als Hersteller, wenn ich auf Eigenschaften von ihnen klicke. Bei anderen wiederum ist der Hersteller "Standardsystemgeräte". Hinzu kommen Einträge in den Systemgeräten mit dem dubiosen Namen "Registrieren" (14 mal!). Was hat das zu bedeuten?
    Geändert von mutzle (29.07.2016 um 09:04 Uhr)

  7. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Intel Core i7-720QM 1.6 GHz und das Mainboard ist ein Intel PM55.
    Das ist ein 1. Generation Core-i-Prozessor und ein Chipsatz der 5er Serie. Für diese ist lediglich dieser Chipsatz-Treiber geeignet: https://downloadcenter.intel.com/de/...mat?product=53 Man kann sich nicht unbedingt auf das Tool von Intel verlassen.

    Der 10.1.1.14 ist der Treiber, den Intel zuletzt für Produkte von anderen Herstellern als Chipsatz-Treiber bereit gestellt hat, aber laut Release Notes erst ab 2. Generation Core i verwendet werden kann. Für eigene Produkte hat Intel auch noch neuere Treiberversionen, aber auch die wären für den Chipsatz in Deinem Rechner nicht geeignet.

    Der 9.2.0.1030 ist der letzte Treiber, den Intel für Chipsätze bis zur 5er Serie bereitstellt, wobei im Netz und auch bei Intel noch andere Treiber der Version 9. erhältlich sind, der verlinkte sollte aber ausreichen.

    Bei manchen von den Systemgeräten steht Intel als Hersteller, wenn ich auf Eigenschaften von ihnen klicke.
    Entscheident ist, was auf dem Tab Treiber steht und da speziell bei Treiberversion.
    Bei anderen wiederum ist der Hersteller "Standardsystemgeräte".
    Dann wird irgendein Microsoft-Treiber installiert sein. Wobei wie gesagt auch bei den Systemgeräten mit Intel im Hersteller-Feld i.d.R. Microsoft-Treiber zum Einsatz kommen und nur Intel sich in dieses Feld einträgt.
    Hinzu kommen Einträge in den Systemgeräten mit dem dubiosen Namen "Registrieren" (14 mal!). Was hat das zu bedeuten?
    Möglicherweise eine Komplikation wegen der mißlungenen Treiberinstallation. Verschwinden diese Geräte, wenn oben verlinkter Treiber installiert wird?

    PS: Es gibt Meinungen, die einen Chipsatztreiber bei Intel für überflüssig halten, andere betonen explizit die Notwendigkeit der Chipsatztreiber. Mein Wissen reicht leider nicht aus, um die Notwendigkeit des Treibers auszuschließen. Schaden kann die passende Version des Chipsatztreibers jedenfalls nicht.

  8. #8
    Koller
    Bin gerne hier ! Avatar von Koller

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    So lange es keine gelbe Ausrufe Zeichen im Geräte Manager zu sehen sind ist alles in Butter.

  9. #9
    mutzle
    Herzlich willkommen

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Das ist ein 1. Generation Core-i-Prozessor und ein Chipsatz der 5er Serie. Für diese ist lediglich dieser Chipsatz-Treiber geeignet: https://downloadcenter.intel.com/de/...mat?product=53 Man kann sich nicht unbedingt auf das Tool von Intel verlassen.

    Der 10.1.1.14 ist der Treiber, den Intel zuletzt für Produkte von anderen Herstellern als Chipsatz-Treiber bereit gestellt hat, aber laut Release Notes erst ab 2. Generation Core i verwendet werden kann. Für eigene Produkte hat Intel auch noch neuere Treiberversionen, aber auch die wären für den Chipsatz in Deinem Rechner nicht geeignet.

    Der 9.2.0.1030 ist der letzte Treiber, den Intel für Chipsätze bis zur 5er Serie bereitstellt, wobei im Netz und auch bei Intel noch andere Treiber der Version 9. erhältlich sind, der verlinkte sollte aber ausreichen.
    Ich danke dir build10240! Werde ich nachher gleich mal ausprobieren Wirklich bemerkenswert, dass Intels eigenes Treiberupdateprogramm, das nicht auf die Reihe bekommt und die falschen Treiber lädt
    Ginge auch dieser Treiber?: https://downloadcenter.intel.com/de/...t-5er-Chipsatz

    Zitat Zitat von Koller Beitrag anzeigen
    So lange es keine gelbe Ausrufe Zeichen im Geräte Manager zu sehen sind ist alles in Butter.
    Ich habe 4 Einträge mit gelben Ausrufezeichen. Was ist empfehlenswerter: alte Treiber von 2010 (Medion) von Windows 7 Zeiten durchsuchen lassen oder Windows Update nach Treibern diesbezüglich suchen lassen?

  10. #10
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Was ist empfehlenswerter: alte Treiber von 2010 (Medion) von Windows 7 Zeiten durchsuchen lassen oder Windows Update nach Treibern diesbezüglich suchen lassen?
    Solange die Geräte nicht bekannt sind, sollten nicht einfach irgendwelche Treiber des Herstellers installiert werden. Identifizieren kannst Du die Geräte anhand ihrer Hardware-ID. Diese findest Du in den Geräte-Eigenschfaten im Tab Details im Dropdown-Menü. Mit der Vendor- und Device-ID kannst Du auf Seiten wie PCI Vendor and Device Lists oder einfach bei Google nach dem Gerätenamen suchen. Treiber gibt's evtl. beim Hersteller des Geräts oder Du weißt zumindest welchen Treiber bei Medion Du probieren könntest.

    Eigentlich hätte Windows Update schon längst Treiber finden müssen, falls im Update Katalog passende vorhanden wären. Diese Treibersuche über Windows Update läßt sich nämlich nicht mehr ohne weiteres deaktivieren und ist einigen Nutzern viel zu aggressiv, weil teilweise funktionierende Treiber von älteren oder fehlerhaften Treibern überschrieben werden.

  11. #11
    mutzle
    Herzlich willkommen

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Habe mir einfach mal alle Treiber runtergeladen, die Medion für mein Notebook online noch zur Verfügung stellt. Sind leider nicht gerade die neuesten (alle von März 2010), konnte aber somit die "Basissystemgeräte" mit den gelben Ausrufezeichen mittels manueller Treibersuche eliminieren. Handelte sich dabei um verschiedene JMB38X Host Controller (Kategorie Speichertechnologiegeräte). Den Intel Chipsatz Treiber, den mir build10240 vorgeschlagen hatte, habe ich auch installiert und nun sind auch die "Registrieren" Einträge verschwunden

    Ginge eigentlich auch dieser Treiber für meinen Chipsatz (ist etwas aktueller)?
    https://downloadcenter.intel.com/de/...t-5er-Chipsatz

    Unter den Medion Treibern habe ich noch einen Treiber namens "Intel Rapid Storage Technology" gefunden. Ist es empfehlenswert diesen zu installieren und falls ja, welcher Treiber davon auf der Intel Homepage wäre der aktuellste für meinen Chipsatz?

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Intel Chipsatz Treiber lässt sich nicht installieren (Unbekannter Fehler)

    Ginge eigentlich auch dieser Treiber für meinen Chipsatz (ist etwas aktueller)?
    https://downloadcenter.intel.com/de/...t-5er-Chipsatz
    Wie schon geschrieben gibt es im Downloadcenter von Intel diverse Version-9-Chipsatz-Treiber. Da wird kein bzw. kaum ein Unterschied zwischen den Treibern bestehen. Die sind eben für bestimmte Intel-eigene Hardware vorgesehen. Nur wegen einer höheren Versionsnummer lohnt sich der Wechsel m.E. nicht.

    Intel Rapid Storage Technology (RST) ist der Treiber für den AHCI- bzw. RAID-Controller, also den Festplatten-Controller. Du könntestt laut Intel maximal den Treiber in Version 12.9 bei einem PM55 installieren. Hier sind alle Intel RST-Treiber zusammengestellt: https://downloadcenter.intel.com/de/...nik-Intel-RST- Allerdings bringt Windows schon einen eigenen Treiber für den Festplatten-Controller mit. Manche der Intel RST-Treiber verursachen in bestimmten Systemen Probleme, außerdem unterstützten nicht alle RST-Treiber auf allen Chipsätzen die Trim-Funktion, so daß bei einer SSD im System der Microsoft-Treiber u.U. besser ist.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162