Ergebnis 1 bis 5 von 5
Thema: Frage zu Datenträgernummer und Partitionen. Hallo, ich habe in meinem Laptop eine SSD und eine HDD. Nach Update auf Win10 habe ich für eine Neuinstallation ...
  1. #1
    vlk
    bekommt Übersicht

    Frage zu Datenträgernummer und Partitionen.

    Hallo,
    ich habe in meinem Laptop eine SSD und eine HDD.

    Nach Update auf Win10 habe ich für eine Neuinstallation die HDD entfernt und auf SSD installiert.

    Da ist auch zunächst auch die Installation auf Datenträger 0, jedoch ist die Systempartition nicht die erste auf der SSD, sondern die dritte.
    1 450MB Wiederherstellung
    2 100MB EFI
    3 Startpartition C:

    Ist das so richtig?
    Alignment wurde mit AS SSD Benchmark geprüft und oben links grün OK angezeigt.
    Trim wurde über den Befehl fsutil behavior query DisableDeleteNotify geprüft und mit 0 als aktiv angezeigt.


    Dann habe ich zusätzlich die HDD als Datenspeicher eingebaut.
    Jetzt wurde die SSD plötzlich zu Datenträger 1 und die HDD hat sich als Datenträger 0 eingereiht.

    Kann ich das so lassen oder wie bekomme ich die SSD wieder zu Datenträger 0?

    Sollte ich nochmal mit eingebauter HDD auf SSD Neuinstallieren oder werden dann irgendwelche Partitionen oder Startdateien dennoch auf die HDD geschrieben?

    Bedanke mich für Antworten oder einen Link zu Antworten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -bild1.jpg  

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Frage zu Datenträgernummer und Partitionen.

    Hallo @vlk!
    Die Partitionsaufteilung auf der SSD ist in Ordnung. Die ersten beiden Partitionen sieht man im Normalbetrieb ohnehin nicht, weil sie keinen Laufwerksbuchstaben haben (unbedingt so lassen)

    Wenn eine HDD (SSD) eingebaut ist, ist die immer Datenträger 0. Wenn mehrere (bei dir zwei) eingebaut sind, ist der Datenträger an SATA_0 der Datenträger 0 und der an SATA_1 der Datenträger 1.
    Eigentlich ist es egal, wo der Datenträger dran hängt, das BIOS sucht die erste aktive Partition mit Bootsinformationen. Und wenn deine HDD keine Bootsinformationen hat, wird eben zur SSD weiter gesprungen. Das ist eine Zeiteinbuse von vielleicht 0,1 Sekunden.

    Aber einige (auch ich ) sind der Meinung, dass der Datenträger, von dem gebootet wird an SATA_0 hängen sollte.

  3. #3
    vlk
    bekommt Übersicht

    AW: Frage zu Datenträgernummer und Partitionen.

    Hallo Aribert,
    danke für die schnelle und für mich positive Antwort.

    Wie würde ich bei einem Laptop die SSD an SATA_0 bekommen?
    Die SSD hat einen eigenen anderen Steckplatz, ähnlich wie bei einem Speicherriegel.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Frage zu Datenträgernummer und Partitionen.

    Zitat Zitat von vlk Beitrag anzeigen
    Da ist auch zunächst auch die Installation auf Datenträger 0, jedoch ist die Systempartition nicht die erste auf der SSD, sondern die dritte.
    1 450MB Wiederherstellung
    2 100MB EFI
    3 Startpartition C:
    Das ist die Standardpartitionierung des Windows-Setup also in Ordnung.

    Zitat Zitat von vlk Beitrag anzeigen
    Dann habe ich zusätzlich die HDD als Datenspeicher eingebaut.
    Jetzt wurde die SSD plötzlich zu Datenträger 1 und die HDD hat sich als Datenträger 0 eingereiht.
    Daselbe Verhalten habe ich an zwei Laptops auch. Der eine hat sogar zwei normale Schächte und egal in welchem SSD und HDD stecken, die originale HDD ist immer Datenträger 0. Nur ohne HDD ist die SSD Datenträger 0.

    Bei UEFI sollte das egal sein, die Datenträger werden m.E. über die ID erkannt und nicht über den Anschluß. Das UEFI findet die EFI-Systempartition und den dort abgelegten Windows-Bootmanager nämlich auch so. In der Bootreihenfolge im UEFI sollte auch dieser Windows-Bootmanager stehen und die Datenträger ggf. nochmal mit und ohne UEFI darunter.

    Wie würde ich bei einem Laptop die SSD an SATA_0 bekommen?
    Die SSD hat einen eigenen anderen Steckplatz, ähnlich wie bei einem Speicherriegel.
    Gar nicht. Der Steckplatz ist über PCIe angebunden und entspricht je nach Verkabelung auf dem Mainboard einem bestimmtem Port.

  5. #5
    vlk
    bekommt Übersicht

    AW: Frage zu Datenträgernummer und Partitionen.

    In der Bootreihenfolge im UEFI sollte auch dieser Windows-Bootmanager stehen und die Datenträger ggf. nochmal mit und ohne UEFI darunter.
    Hallo build10240,
    habe mal im BIOS nachgeschaut, der Bootmanager steht da, die Datenträger finde ich aber nicht so wie Du beschrieben hast.
    Ich denke das es an unterschiedlichen Ausführungen vom BIOS liegt.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162