Ergebnis 1 bis 12 von 12
Thema: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ? Sorry, aber nachdem auf obige Frage in einem anderen Thread mit missverständlichem Titel niemand geantwortet hat, versuche ich es noch ...
  1. #1
    markalex
    gehört zum Inventar

    Frage Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Sorry, aber nachdem auf obige Frage in einem anderen Thread mit missverständlichem Titel niemand geantwortet hat, versuche ich es noch einmal:

    Wieviel Speicherplatz muss unter Windows 10 auf dem Systemlaufwerk mindestens frei sein, um ein reibungsloses Funktionieren (u.a. der automatischen Updates) zu gewährleisten? Vor allem auch im Vergleich zu vorherigen Windows-Versionen wie 8.1 oder 7.

    Häufiger habe ich von Mindestgrößen für die Installation von Windows 10 von ca. 20 GB gelesen, was aber vermutlich nur für ein Clean Install gilt, weil bei einem Upgrade ja allein der Windows.old-Ordner etliche GB verbrät.

    Schön wäre es, wenn Leute, die prinzipiell Windows 10 positiv gegenüber stehen, sich dazu äußern könnten. Danke!

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Windows 10 belegt nach eine Neuinstallation etwa 10 GB. Das wächst aber mehr oder weniger schnell auf bis zu 20 GB an. Mehr habe ich bisher noch nicht beobachtet, ich plane momentan zur Sicherheit 30 GB ein. Dazu kommen noch abhängig von der Arbeitsspeichergröße Auslagerungsdatei und Ruhezustandsdatei - mit dem 1,5-fachen des Arbeitsspeichers kann man rechnen. Ohne Spiele oder andere Speicherplatzfresser kommt man auch mit unter 10 GB für die Programme zurecht. Auf meinem Office-PC sind es nur 2,5 GB im Programme-Ordner. Die Nutzerdaten sind ja bei jedem individuell.

    Theoretisch kann Windows 10 also mit wenig Programmen auch mit 30 GB auskommen, das ist aber sehr knapp. Die von Microsoft angegebenen 20 GB gelten wohl nur, wenn auch der Arbeitsspeicher gerade die Mindestanforderungen von 1 bis 2 GB erfüllt und überhaupt nur sehr wenige Programme installiert werden.

    Normale Updates brauchen nicht viel Platz. Das letzte kumulative Update von Version 1511 hat insgesamt etwas weniger als ein Gigabyte, allerdings wird immer nur der Teil geladen, der auf dem jeweiligen Rechner noch fehlt und das sind maximal einige 100 MB.

    Beim Upgrade werden etwa 3 GB heruntergeladen und dann installiert, dabei wird das alte System, im wesentlichen Teile der Windows-Ordner und ggf. die Programme, manchmal auch Nutzerdaten, nach Windows.old verschoben. Windows.old enthält aber nur das, was zum Wiederherstellen des alten Zustands benötigt würde, also m.E. nur die Dateien, die durch neue ersetzt wurden.

    Bei Wie groß ist Windows 10 nach der Installation? ? GIGA war Windows.old nach dem Upgrade von Windows 7 nur 3,4 GB groß. Allerdings war auch das ursprüngliche Windows 7 frisch installiert und damit eher klein.
    Geändert von build10240 (01.08.2016 um 22:51 Uhr)

  3. #3
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    wofür soll so eine Frage gut sein?
    SSD von 120 bis 250 GB werden meist eh für C: genommen oft auch 500GB SSD,
    Eine HDD von 500GB bis 4 TB haben die meisten doch auch noch.

    Ich habe noch eine Datenpartition eingerichtet bei meinem Laptop, kein Platz für eine 2. Platte.
    250GB SSD
    C: hat 150GB und 113GB sind davon frei,
    Installiert haben ich aber auch keine Spiele nur Office und ein paar Tools.

    32 GB bei etlichen Tablets sind definitiv zu wenig, da braucht man gar nicht erst anfangen was zu installieren.
    Und ein Upgrade funktioniert eh nicht, 16GB freimachen geht da einfach nicht.
    Nur clean installieren funktioniert da.

    TreeSize Free
    https://www.jam-software.de/treesize_free/
    Screen vom Laptop
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?-treesize2.png  
    Geändert von Terrier! (01.08.2016 um 23:25 Uhr)

  4. #4
    dirk91
    Gesperrt

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Hallo

    normalerweise braucht Windows 10 50GB für die Neuinstallation und die zukünftige Updates. Aber wenn du keinen genug freien Speicher, kannst du die Systempartition vergrößern.

  5. #5
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    wofür soll so eine Frage gut sein?
    Selbst wenn Du diese Frage stellst, ist es trotzdem sehr freundlich, dass Du antwortest

    Der Hauptgrund für diese Frage - wie sollte es anders sein - ist Mangel an vorhandenem Speicher, der sich leider nicht immer problemlos erweitern lässt, wie etwa auf einem Tablet mit 32 oder 64 GB SSD und ggf. noch weiteren 32 GB SD-Card. Dateien und Apps können ja ggf. ausgelagert werden auf die SD-Card, aber das Systemlaufwerk ist halt ganz schön klein - erst recht für ein Upgrade. Trotzdem habe ich es versucht, kämpfe nun aber mit wenig Restspeicher auf dem Systemlaufwerk.

    Bei Wie groß ist Windows 10 nach der Installation? ? GIGA war Windows.old nach dem Upgrade von Windows 7 nur 3,4 GB groß. Allerdings war auch das ursprüngliche Windows 7 frisch installiert und damit eher klein.
    Danke, build10240, für den Link! Zum Vergleich: bei meinem aktuellen Systemlaufwerk von 32 GB Größe belegt Windows.old trotz natürlich vor dem Upgrade durchgeführter Datenträgerbereinigung etc. über 11 GB! Offenbar sind darin einzelne sehr große Apps (z.B. Sternenatlas mit 1,5 GB) archiviert, die aber im neuen System trotzdem noch drin sind. Zusammen mit Office365, das ich auch nicht vor dem Upgrade deinstallieren wollte, weil mir nicht sicher war, ob es nach dem Upgrade dann noch klappt, sind nun nur noch etwas über 5 GB auf dem Systemlaufwerk frei - zumindest, bis ich den Windows.old-Ordner lösche.

    Das möchte ich aber nur, wenn ich sicher bin, dass ich nicht mehr zu Windows 8.1 zurückkehren will, da die Hardware einfach zu schmalbrüstig für Windows 10 ist. Unter

    http://www.drwindows.de/windows-10-d...tream-7-a.html

    las sich das noch optimistisch, aber nun höre ich sogar, dass das Geburtstags-Update Minimum 2 GB Arbeitsspeicher verlangt, mit dem ich auch nicht dienen kann (war allerdings eine Info von jemandem, der Windows 10 sowieso ablehnt).

    Ohne den Windows.old-Ordner hätte ich immerhin ca. 15 GB auf dem Systemspeicher frei, sogar mehr als 16 GB, wenn im September mein Office-Abo abläuft, welches ich nicht verlängern werde. Auf der SD-Karte sind auch noch mal 20 GB frei, was eigentlich für ein Tablet, welches ich eher gelegentlich auf Reisen nutze, reichen sollte. Oder?

  6. #6
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Falls es noch interessiert: Auf meinem Asus-Tab wird die Installation von Redstone nicht angestoßen weil das MS-Tool unbedingt 16GB freien Speicher sehen will. Ob es über Win-Update trotzden funktioniert kann ich noch nicht sagen da man darauf warten muß bis das Update automatisch eingespielt wird. 15 GB freier Speicher auf einem 32 GB Tablet reichen zur Ausführung mit dem MS-Tool nicht.
    Auf 7 PC mit SSD mit 60GB und mehr auf dem Systemlaufwerk liefen die Updates alle sauber durch.

  7. #7
    SiebenDX
    kann es einfach

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Also ich habe so ein kleines Wintab, welches nur 16 GB internen Speicher hat. Dazu habe ich eine 32 GB MicroSD eingelegt.

    Auf dem Tab habe ich gestern das aktuelle Update von Windows 10 installiert. 6GB freier Speicher war die Ausgangssituation, ich glaube so um die 3-4 GB werden auf Laufwerk C: mindestens benötigt.

    Die Installation war NICHT über das direkte Update möglich, da hierfür einfach der Platz für den Download fehlt. Mit dem Microsoft Tool kann man sich ja aber einfach einen USB-Stick mit dem aktuellen Image erstellen, von dem aus man das Update direkt einspielen kann. Als Auslagerung habe ich die MicroSD angegeben (kann man während des Upgrades auswählen).

    Die Installation lief ohne Fehler durch - nach Bereinigung der alten Windows-Version, hatte ich wieder 6 GB auf Laufwerk C: frei.

    Es handelt sich hierbei freilich um die 32 Bit Variante, welche weniger Speicher benötigt als die 64 Bit version. Aber wie man sieht, braucht man nicht viel Speicher.

    Bei dem Wechsel von Windows 8.1 auf Windows 10 bin ich genau so vorgegangen. Windows 8.1 hat damals deutlich mehr Speicherplatz gefressen. Dort hatte ich nämlich gerade so den benötigten Speicherplatz für die Installation freigekratzt und nach der Installation hatte ich 6 GB frei

  8. #8
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Zitat Zitat von tkmopped Beitrag anzeigen
    Falls es noch interessiert: ....
    Aber immer! Danke für Eure beiden Berichte, die ja eine ähnliche Situation betreffen wie ich sie habe: Tablet mit 32 GB internem Speicher und (bisher) 32 GB SD-Card (demnächst 64 GB). Das Upgrade von 8.1 auf 10 (32 Bit) habe ich auch mit dem MediaCreationTools von MS ausgeführt, wobei ich die Setup-Dateien vom Stick sogar der Einfachheit halber auf die SD-Card überspielt und von dort installiert habe, was wunderbar klappte (so konnte ich das Tablet am Netz lassen für die Installation, was ja empfehlenswert ist, bei nur einem USB-Anschluss aber nicht geht, wenn ich gleichzeitig vom Stick installieren will).

    Ich denke mal, ich warte noch ein wenig (Redstone läuft mir ja nicht weg, beim Upgrade auf 10 war es natürlich etwas anders...), bis im September mein beim Tablet mitgeliefertes Office 365 abläuft und zudem der Windows.old-Ordner von MS gelöscht wird, so dass ich möglichst viel Speicherplatz auf C: frei bekomme. Und dann installierte ich wie SiebenDX das Update via MediaCreationTool bzw. die ISO - die vielleicht bis dahin schon etwas modifiziert wurde

  9. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Die ISO die es z.Zt ganz frisch gibt wird bis dahin nicht modifiziert , das kann durch auch ein halbes Jahr dauern bis zum nächsten großen Update

  10. #10
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Mit der ISO könnte ich doch eigentlich einen clean install von Windows 10 machen, hab dann gleich die aktuelle Version von Windows 10 drauf und den maximal freien Platz auf meinen 32 GB Systemlaufwerk. Oder?

  11. #11
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Ja, da du das Update auf Windows 10 ja schon gemacht hast und wohl auch aktiviert war, kannst du das machen. Bei der Installation einfach die Keyeingabe überspringen. Wird hinterher online automatisch aktiviert.

  12. #12
    markalex
    gehört zum Inventar

    AW: Wieviel freien Speicher auf C: braucht Windows 10 ?

    Prima. Danke Euch allen für Eure Hinweise! Dann kann ich das ja hier als 'Gelöst' markieren und beenden.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162